1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Teardown: Amazon zahlt bei jedem…

Material für iPad 2 kostet nur 276 US-Dollar

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Material für iPad 2 kostet nur 276 US-Dollar

    Autor: Lala Satalin Deviluke 17.11.11 - 19:37

    MATERIAL. Wenn jetzt alle meckern, dass der Preis nicht gerechtfertigt wäre, dann sollte man noch mal überlegen, welche Kosten so ein iPad 2 NOCH verursacht. Allerdings ist es erwisen, dass man die Marke Apple kräftig zahlt, also man zahlt dennoch viel zu viel für Apple-Produkte. Aber ganz so extrem wie alle immer denken ist es jedoch nicht.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  2. Re: Material für iPad 2 kostet nur 276 US-Dollar

    Autor: irgendwersonst 17.11.11 - 20:06

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MATERIAL. Wenn jetzt alle meckern, dass der Preis nicht gerechtfertigt
    > wäre, dann sollte man noch mal überlegen, welche Kosten so ein iPad 2 NOCH
    > verursacht. Allerdings ist es erwisen, dass man die Marke Apple kräftig
    > zahlt, also man zahlt dennoch viel zu viel für Apple-Produkte. Aber ganz so
    > extrem wie alle immer denken ist es jedoch nicht.

    naja, diese Analysten geben höchstens grobe Schätzungen ab, die Preise die die Hersteller mit den Zulieferern ausmachen sind meist noch Mengenabhängig und evtl. auch zeitlich begrenzt.
    Dann kommt noch hinzu, daß Apple angeblich die Preise drückt indem sie mehr bestellen als sie schließlich kaufen. Das Angebot also künstlich erhöhen und die eigene Nachfrage verringern.

    Amazon wird mittelfristig den Tabletmarkt mit dem Kindlefire aufräumen, mal sehen wo die anderen Tablets bleiben. Hoffen wir mal, daß Amazon hier einen Preiskrieg auslöst, der dem Kunden zugute kommt.

    Fast alle anderen Tablets haben ein Preisniveau, welches derzeit doch eher uninteressant ist und man kann erahnen, daß Hersteller wie Samsung oder Apple deutlich Luft nach unten haben um die Preise zu korrigieren.

  3. Re: Material für iPad 2 kostet nur 276 US-Dollar

    Autor: Lala Satalin Deviluke 17.11.11 - 20:09

    Bei Apple ist es wahrscheinlich so, dass man derzeit 33% Aufschlag zahlt für den abgebissenen Apfel als Logo am Produkt.

    Ob die Hersteller die Preise angleichen wird sich zeigen. Aber wegen den Wetterkatastrophen und Erdbeben in Asien sieht es nicht sehr gut aus.

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.11.11 20:15 durch Lala Satalin Deviluke.

  4. Re: Material für iPad 2 kostet nur 276 US-Dollar

    Autor: Yeeeeeeeeha 17.11.11 - 20:24

    irgendwersonst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann kommt noch hinzu, daß Apple angeblich die Preise drückt indem sie mehr
    > bestellen als sie schließlich kaufen. Das Angebot also künstlich erhöhen
    > und die eigene Nachfrage verringern.

    Zumindest ist bekannt, dass Apple sehr große Mengen auf Jahre im Voraus bestellt und somit gute Preise bekommt und recht unabhängig gegenüber Preisschwankungen ist.
    Auf der anderen Seite ist das natürlich ein Risiko - wäre das iPad ein Flop geworden, wäre der Apple SEHR teuer zu stehen gekommen.

    > Amazon wird mittelfristig den Tabletmarkt mit dem Kindlefire aufräumen, mal
    > sehen wo die anderen Tablets bleiben. Hoffen wir mal, daß Amazon hier einen
    > Preiskrieg auslöst, der dem Kunden zugute kommt.

    Ich hellsehe mal, dass mittelfristig Amazon und Apple als die großen Tablet-Hersteller übrig bleiben und der Rest unter ferner-liefen fällt. Einfach weil die beiden As als einzige ein Gesamtkonzept haben und dem Kunden nicht einfach nackte Hardware (mit ein paar halbgaren Diensten) vor die Nase werfen.

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  5. Re: Material für iPad 2 kostet nur 276 US-Dollar

    Autor: neocron 17.11.11 - 20:32

    irgendwersonst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > naja, diese Analysten geben höchstens grobe Schätzungen ab, die Preise die
    > die Hersteller mit den Zulieferern ausmachen sind meist noch Mengenabhängig
    > und evtl. auch zeitlich begrenzt.
    > Dann kommt noch hinzu, daß Apple angeblich die Preise drückt indem sie mehr
    > bestellen als sie schließlich kaufen. Das Angebot also künstlich erhöhen
    > und die eigene Nachfrage verringern.
    >
    > Amazon wird mittelfristig den Tabletmarkt mit dem Kindlefire aufräumen, mal
    > sehen wo die anderen Tablets bleiben.
    bezweifel ich ...
    > Hoffen wir mal, daß Amazon hier einen
    > Preiskrieg auslöst, der dem Kunden zugute kommt.
    denke ich nicht, schon gar nicht mit dem fire ...
    mit 7 zoll ist kein blumentopf mehr zu gewinnen.
    Das hat samsung schonmal versucht, wirklich weit sind sie damit nicht gekommen!
    Leute, die jetzt ein fire kaufen, waren vorher vermutlich auch normale kindle fans, es ist ein update fuer buchfreunde ... mit den anderen tablets hats meiner meinung nach wenig zu tun!

    > Fast alle anderen Tablets haben ein Preisniveau, welches derzeit doch eher
    > uninteressant ist und man kann erahnen,
    jupp so uninteressant, dass apple mio verkauft, samsung nicht klagen kann, und asus + andere immer huebsch neue varianten bringen, die sie an den mann bringen koennen ...

    > daß Hersteller wie Samsung oder
    > Apple deutlich Luft nach unten haben um die Preise zu korrigieren.
    korrektur hiesse, die preise waeren falsch ... sind sie aber anscheinend nicht!

  6. Re: Material für iPad 2 kostet nur 276 US-Dollar

    Autor: Espcap 17.11.11 - 22:10

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Apple ist es wahrscheinlich so, dass man derzeit 33% Aufschlag zahlt
    > für den abgebissenen Apfel als Logo am Produkt.

    Naja. Bei Macs - ok. Aber bei iPod Touches und iPads fährt Apple schon relative Kampfpreise (für Apple-Verhältnisse erst recht).

  7. Re: Material für iPad 2 kostet nur 276 US-Dollar

    Autor: irgendwersonst 17.11.11 - 23:41

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > irgendwersonst schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > naja, diese Analysten geben höchstens grobe Schätzungen ab, die Preise
    > die
    > > die Hersteller mit den Zulieferern ausmachen sind meist noch
    > Mengenabhängig
    > > und evtl. auch zeitlich begrenzt.
    > > Dann kommt noch hinzu, daß Apple angeblich die Preise drückt indem sie
    > mehr
    > > bestellen als sie schließlich kaufen. Das Angebot also künstlich erhöhen
    > > und die eigene Nachfrage verringern.
    > >
    > > Amazon wird mittelfristig den Tabletmarkt mit dem Kindlefire aufräumen,
    > mal
    > > sehen wo die anderen Tablets bleiben.
    > bezweifel ich ...
    schön für dich :P
    > > Hoffen wir mal, daß Amazon hier einen
    > > Preiskrieg auslöst, der dem Kunden zugute kommt.
    > denke ich nicht, schon gar nicht mit dem fire ...
    > mit 7 zoll ist kein blumentopf mehr zu gewinnen.
    > Das hat samsung schonmal versucht, wirklich weit sind sie damit nicht
    > gekommen!
    Samsung ist bis dato der einzige ernsthafte Konkurrent für Apple, weswegen Apple klagt.
    Der Preis für Samsung Tablets ist ebenfalls zu hoch.
    > Leute, die jetzt ein fire kaufen, waren vorher vermutlich auch normale
    > kindle fans, es ist ein update fuer buchfreunde ... mit den anderen tablets
    > hats meiner meinung nach wenig zu tun!
    Alle Hauptfunktionen von Tablets sind beim Kindle gegeben, es wird nur weniger Apps geben, was die meisten Menschen verschmerzen können, da sie ordentliche Inhalte von Amazin erhalten können.
    > > Fast alle anderen Tablets haben ein Preisniveau, welches derzeit doch
    > eher
    > > uninteressant ist und man kann erahnen,
    > jupp so uninteressant, dass apple mio verkauft, samsung nicht klagen kann,
    > und asus + andere immer huebsch neue varianten bringen, die sie an den mann
    > bringen koennen ...

    > > daß Hersteller wie Samsung oder
    > > Apple deutlich Luft nach unten haben um die Preise zu korrigieren.
    > korrektur hiesse, die preise waeren falsch ... sind sie aber anscheinend
    > nicht!
    der Ausverkauf des HP Touchpad hat gezeigt das der interessante Preis für ein Tablet unter 200 Euro liegt, da verkaufen sich die Geräte wie heisse Semmeln.
    Ein Preis in dem Bereich ist für den Kunden also richtig.

  8. Re: Material für iPad 2 kostet nur 276 US-Dollar

    Autor: neocron 18.11.11 - 00:01

    irgendwersonst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > denke ich nicht, schon gar nicht mit dem fire ...
    > > mit 7 zoll ist kein blumentopf mehr zu gewinnen.
    > > Das hat samsung schonmal versucht, wirklich weit sind sie damit nicht
    > > gekommen!
    > Samsung ist bis dato der einzige ernsthafte Konkurrent für Apple, weswegen
    > Apple klagt.
    Apple hat nie gegen das 7 zoll tablet von Samsung geklagt, ... das Galaxy Tab wurde von Apple nie angefasst. Ich sagte eindeutig 7 zoll, lies halt richtig!

    Mal abgesehen davon, halte ich auch Samsung nicht fuer echte Konkurrenz, das ganze ist bei mir natuerlich nicht zu beweisen (ebenso, wie du deine aussage nicht beweisen kannst). Fuer mich ist es nur eine beobachtung, ich habe 1 galaxy tab 10.1 in der freien wildbahn gesehen und 2 Galaxy Tab 8.9 (davon ist eins meins ...) ... ipads sehe ich jeden tag ueberall

    > Der Preis für Samsung Tablets ist ebenfalls zu hoch.
    oh gott, was soll das immer?
    Zu hoch wofuer? Fuer dich?
    und?
    mir ist auch nen ferrari zu teuer, soll ich das jetzt hier auch noch anbringen?

    > > Leute, die jetzt ein fire kaufen, waren vorher vermutlich auch normale
    > > kindle fans, es ist ein update fuer buchfreunde ... mit den anderen
    > tablets
    > > hats meiner meinung nach wenig zu tun!
    > Alle Hauptfunktionen von Tablets sind beim Kindle gegeben, es wird nur
    > weniger Apps geben, was die meisten Menschen verschmerzen können, da sie
    > ordentliche Inhalte von Amazin erhalten können.
    sag ich doch ... buchfreunde!
    Es ist fuer leute, die ihr bisheriges kindle abloesen wollen ... und auch mit dem AmazonKontent leben wollen ...
    Ich halte es aber fuer einen anderen markt als den ueblichen "tablet" markt!
    das fire ist wie das alte nook color, und das war auch kein tablet ersatz.

    > > > Fast alle anderen Tablets haben ein Preisniveau, welches derzeit doch
    > > eher
    > > > uninteressant ist und man kann erahnen,
    > > jupp so uninteressant, dass apple mio verkauft, samsung nicht klagen
    > kann,
    > > und asus + andere immer huebsch neue varianten bringen, die sie an den
    > mann
    > > bringen koennen ...
    >
    > > > daß Hersteller wie Samsung oder
    > > > Apple deutlich Luft nach unten haben um die Preise zu korrigieren.
    > > korrektur hiesse, die preise waeren falsch ... sind sie aber anscheinend
    > > nicht!
    > der Ausverkauf des HP Touchpad hat gezeigt das der interessante Preis für
    > ein Tablet unter 200 Euro liegt, da verkaufen sich die Geräte wie heisse
    > Semmeln.
    nicht schlecht, ... wuerde man sie verschenken, koennte man noch mehr verkaufen!
    Nun rate mal ... die ZAHL der vekauften geraete ist den unternehmen wurscht!
    Den GEWINN allerdings, den man mit den geraeten einfahren kann, der ist es nicht!
    Und nach dem geht es nunmal ... HP hat mit verlust ihre letzten geraete rausgeschmissen ... japp, sollten alle firmen so machen, das klingt nach einem sehr stabilen system ... WTF

    > Ein Preis in dem Bereich ist für den Kunden also richtig.
    verschenken waere noch richtiger fuer den kunden, nicht wahr?
    Gibt aber 2 seiten ... naemlich kunden UND unternehmen!

    Wie verwoehnt muss man sein, dass man als "Kunde" sich staendig darueber beschweren, muss dass ein interessantes spielzeug mehr kostet als man es gerne haette!
    oh gott

  9. Re: Material für iPad 2 kostet nur 276 US-Dollar

    Autor: Anonymer Nutzer 18.11.11 - 00:09

    irgendwersonst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----

    > Fast alle anderen Tablets haben ein Preisniveau, welches derzeit doch eher
    > uninteressant ist und man kann erahnen, daß Hersteller wie Samsung oder
    > Apple deutlich Luft nach unten haben um die Preise zu korrigieren.

    ja, vor allem wenn man es mit den Netbooks vergleicht, welche ja wegen den Tablets/pads nun sterben werden - sollen.

    Ich habe mich in letzter Zeit mit Netbooks nicht beschäftigt, aber da gibt es für 200-300 Euro schon brauchbare Produkte (stand etwas älter).

    200 bis evtl. 300 Euro (deutlich eher in 200er Richtung) würde es mich interessieren. Multitouch muss es natürlich haben, nur auf Druck will ich nie wieder haben!

    Bis dahin ;)

    Mal sehen, wann das soweit ist.

  10. Re: Material für iPad 2 kostet nur 276 US-Dollar

    Autor: Cohaagen 18.11.11 - 00:57

    Benutzername123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe mich in letzter Zeit mit Netbooks nicht beschäftigt, aber da gibt
    > es für 200-300 Euro schon brauchbare Produkte (stand etwas älter).
    >
    Und wieviel kosten Netbooks mit einem vernünftigen Display? (z.B. IPS, PVA, MVA... eigentlich alles außer TN-Displays)

  11. Re: Material für iPad 2 kostet nur 276 US-Dollar

    Autor: asd 18.11.11 - 08:45

    irgendwersonst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > MATERIAL. Wenn jetzt alle meckern, dass der Preis nicht gerechtfertigt
    > > wäre, dann sollte man noch mal überlegen, welche Kosten so ein iPad 2
    > NOCH
    > > verursacht. Allerdings ist es erwisen, dass man die Marke Apple kräftig
    > > zahlt, also man zahlt dennoch viel zu viel für Apple-Produkte. Aber ganz
    > so
    > > extrem wie alle immer denken ist es jedoch nicht.
    >
    > naja, diese Analysten geben höchstens grobe Schätzungen ab, die Preise die
    > die Hersteller mit den Zulieferern ausmachen sind meist noch Mengenabhängig
    > und evtl. auch zeitlich begrenzt.
    > Dann kommt noch hinzu, daß Apple angeblich die Preise drückt indem sie mehr
    > bestellen als sie schließlich kaufen. Das Angebot also künstlich erhöhen
    > und die eigene Nachfrage verringern.
    >
    Stimmt und da denken die hochbezahlten und gut ausgebildeten Analysten natürlich auch nicht dran....ganz im Gegensatz zu dir ;-)

  12. Re: Material für iPad 2 kostet nur 276 US-Dollar

    Autor: Otto d.O. 18.11.11 - 08:54

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Apple hat nie gegen das 7 zoll tablet von Samsung geklagt, ... das Galaxy
    > Tab wurde von Apple nie angefasst. Ich sagte eindeutig 7 zoll, lies halt
    > richtig!

    Wenn du das "alte" 7"-Galaxy Tab meinst, dann hast du vielleicht recht.
    Aber gegen das neue GT 7.7 ist Apple auf jeden Fall vorgegangen, siehe
    https://www.golem.de/1109/86201.html

  13. Re: Material für iPad 2 kostet nur 276 US-Dollar

    Autor: windowsverabschieder 18.11.11 - 09:07

    Wie erklärst du, dass ein Samsung Galaxy Tab weniger Leistung bietet, mit dem schlechteren Betriebssystem ausgeliefert wird, deutlich weniger Entwicklungsaufwand verursacht hat und trotzdem nicht billiger ist?

  14. Re: Material für iPad 2 kostet nur 276 US-Dollar

    Autor: razer 18.11.11 - 09:27

    Ach... Es gibt solche?! Ich finde nichtmal mehr notebooks mit ips. Alle die in der suche landen kamen vor 2008 raus, unbrauchbar wenn man die neue technik will...

  15. Re: Material für iPad 2 kostet nur 276 US-Dollar

    Autor: neocron 18.11.11 - 09:57

    Das neue ist noch nicht mal draussen... Natuerlich rede ich von dem alten! Deshalb sagte ich auch 7" und nicht 7,7"

  16. Re: Material für iPad 2 kostet nur 276 US-Dollar

    Autor: Flying Circus 18.11.11 - 11:27

    razer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach... Es gibt solche?!

    Das hat er nicht behauptet. Solche müßte man aber heranziehen, sonst vergleicht man Äpfel mit Birnen.
    Die Verarbeitung von so nem klassischen Netbook läßt sich nicht wirklich mit der eines iPad 2 vergleichen. Der Bildschirm erst recht nicht.

  17. Re: Material für iPad 2 kostet nur 276 US-Dollar

    Autor: Nikolai 18.11.11 - 14:23

    > Wie erklärst du, dass ein Samsung Galaxy Tab weniger Leistung bietet, mit
    > dem schlechteren Betriebssystem ausgeliefert wird, deutlich weniger
    > Entwicklungsaufwand verursacht hat und trotzdem nicht billiger ist?

    Das erklärt sich durch trollerei! Das Galaxy-Tab hat sowohl einen leistungfähigeren Prozessor wie auch ein besseres Betriebssystem! Und ich habe natürlich per Definition Recht!

  18. Re: Material für iPad 2 kostet nur 276 US-Dollar

    Autor: Lala Satalin Deviluke 18.11.11 - 15:25

    Die iPods 1G kosteten in den USA $500 und hatten einen Akku, der gerade maximal ein Jahr halten sollte...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  19. Re: Material für iPad 2 kostet nur 276 US-Dollar

    Autor: Peter Brülls 19.11.11 - 11:04

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die iPods 1G kosteten in den USA $500 und hatten einen Akku, der gerade
    > maximal ein Jahr halten sollte...

    Und die Leute haben sich die Dinge gekauft um vergleichsweise günstig an Micro-HDs zu kommen.

  20. Re: Material für iPad 2 kostet nur 276 US-Dollar

    Autor: neocron 19.11.11 - 22:18

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Apple ist es wahrscheinlich so, dass man derzeit 33% Aufschlag zahlt
    > für den abgebissenen Apfel als Logo am Produkt.
    33% Aufschlag worauf genau?
    Lass mich raten, du zaehlst rein hardware, und da auch nur zahlen!?

    Und selbst da wuerde ich eher auf 10-20% tippen, wenn ich wirklich versuche etwas qualitativ aehnliches zu vergleichen!
    Und danach halte ich den vergleich immer noch fuer hirnrissig, da ohne aussage!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  2. CipSoft GmbH, Regensburg
  3. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  4. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. WISO Steuer-Software für PC und Mac für je 19,99€)
  2. (u. a. Emtec X150 SSD Power Plus 960 GB für 84,90€ + 6,99€ Versand und Thermaltake V200 TG RGB...
  3. (u. a. Samsung 860 EVO 1 TB für 85€)
  4. (u. a. Samsung 860 EVO 1 TB für 85€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de