1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekom: Dramatischer…

2012 - wird sowieso nichts

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. 2012 - wird sowieso nichts

    Autor: User55975 05.12.09 - 13:56

    Man wollte schließlich mit Entertain schon zur WM im eigenen Land die Verkaufszahlen vom heutigen Stand erreicht haben. Hat man aber nicht.
    Die Planung komplett auf VoIP umzusteigen ist nach enormen Protesten der Kunden über die bescheidene Sprachqualität und die mit VoIP verbundenen Besonderheiten wieder zurückgestellt worden.
    VoIP wird ein Abfallprodukt für "Sparfüchse" ohne Anspruch bleiben, sofern sich die Technik nicht verbessert.
    Das Auslagern der Technik aus den Hauptverteilern ist auch nicht so mal eben machbar. Die Telekom jammert schon beim VDSL-Ausbau rum, der eigentlich die Grundlage für das Auslagern "sämtlicher Telekom-Technik" ist. Ohne die auf- und ausgebauten Multifunktionsgehäuse wird es ohnehin nichts. Und da die Telekom nicht genug Kapital zur Verfügung hat, um den Ausbau bis 2012 voran zu bringen, kann man sich getrost zurück lehnen.
    Darüber hinaus wurde durch den enormen Stellenabbau zu viel Fachwissen in die ewigen Jagdgründe geschickt. Es gibt kaum genug Personal um die tägliche Arbeit zu verrichten.
    Will die Telekom etwa irgendwelche minderbemittelten und unterqualifizierten Mitmenschen hochwertige (oder doch billige) Glasfaserkabel verlegen lassen? Und dann noch von Qualitäts- und Servicevorsprung reden, wenn die eigenen Fachkräfte den durch Subunternehmer verursachten Müll wieder gerade biegen!?

    Also ich rechne nicht vor 2020 damit - wenn nicht gar erst nach dem fünften Weltkrieg...

  2. Re: 2012 - wird sowieso nichts

    Autor: Pingponguin 05.12.09 - 14:00

    User55975 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > blabla

    Ist das eine Siga-Parodie oder echt?

  3. Re: 2012 - wird sowieso nichts

    Autor: Anonymer Nutzer 05.12.09 - 14:12

    Pingponguin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ist das eine Siga-Parodie oder echt?


    Nein, das ist SIGA! ;)

  4. Re: 2012 - wird sowieso nichts

    Autor: captahab 05.12.09 - 14:29

    Alf Edel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pingponguin schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Ist das eine Siga-Parodie oder echt?
    >
    > Nein, das ist SIGA! ;)

    Nur einer hat die Welt so sehr verstanden und hat das Bedürfnis dies mitzuteilen. :D

  5. Re: 2012 - wird sowieso nichts

    Autor: User55975 05.12.09 - 15:59

    Man sollte nur einfach bei dem Verein arbeiten. Dann ist einem klar, dass jahrzehnte alte Roadmaps heute wieder ausgekramt werden - und trotzdem wird es nichts. Letzter Stand war, dass wir 2010 komplett auf VoIP umsteigen und die Vermarktung von Analog und ISDN äh Universal einstellen. Wird aber nichts. Das wird auch 2012 nichts.
    Durch den enormen Stellenabbau in der gesamten Zulieferungsindustrie (NSN, Ericsson etc.) kriegt die Telekom gar nicht genug Material in den 2 Jahren zusammen, um das alles aufzubauen.

    Freuen würde ich mich, wenn der VDSL/MFG-Ausbau endlich rasanter von statten geht. Dann hat man im Außendienst endlich noch mehr zu tun mit hochsensibler Technik. Sprich es wird deutlich mehr Störungen geben.
    So wie sich das F. Fuß vorstellt, funktioniert es zum Glück nur auf dem Papier. Die Realität ist allerdings ein wenig - nennen wir es mal schmerzhafter.
    Das will man aber "da oben" nicht einsehen.

  6. Re: 2012 - wird sowieso nichts

    Autor: Youssarian 06.12.09 - 11:01

    User55975 schrieb:

    > Man wollte schließlich mit Entertain schon zur WM im eigenen Land die
    > Verkaufszahlen vom heutigen Stand erreicht haben.

    Nein, SIGA. "Man" hat mit IPTV erst nach der WM angefangen. Der Fehlstart ist zwar nicht abzustreiten, aber "man" ist lediglich ein Jahr zurück in der Planung. Obermann hat dann auch im August 2007 so getan, als sei alles bis dahin Gelaufene eine Art "Pilotbetrieb" gewesen, aber jetzt sei das Kind marktreif.

    > Die Planung komplett auf VoIP umzusteigen ist nach enormen Protesten der
    > Kunden über die bescheidene Sprachqualität und die mit VoIP verbundenen
    > Besonderheiten wieder zurückgestellt worden.

    Tatsächlich wurde der "friendly user test" abgeschlossen, die Kündigung der (grundgebührfreien) Tarife für's kommende Frühjahr beschlossen und teils ausgeführt (also versendet). Im kommenden Jahr werden die "All-IP-"Tarife dann sicher auch vernünftig vermarktet.

  7. Re: 2012 - wird sowieso nichts

    Autor: Marius4724 06.12.09 - 12:26

    User55975 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > VoIP wird ein Abfallprodukt für "Sparfüchse" ohne Anspruch bleiben, sofern
    > sich die Technik nicht verbessert.

    Ich versteh dich nicht.

    Ich hab ein richtige VoIP Telefon. Mit einer Supersprachqualität.

    Aussetzer erlebe ich auch nicht mehr.

    Und manchmal telefoniere ich schon im HQ Modus mit dem vollen Sprachspektrum.

    Was natürlich schlecht ist, sind diese NGN Fertiglösung wo alte Telefone mittels TAE Anschluss weiter funktionieren.

    Daran sollte man sich wirklich mal verabschieden.

    Die D/A-Wandler in den Teilen sind wirklich das letzte. Und die Codecs sind auch alles anderes als gut programmiert in den Teilen.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Service Operator / Systemadministrator / Anwendungsbetreuer Kernsysteme (m/w/d)
    WINGAS GmbH, Kassel
  2. Projektbevollmächtigte / Projektbevollmächtigter (w/m/d)
    Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Eggenstein-Leopoldshafen
  3. Projektplaner (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  4. Senior / Lead Engineer Netzwerk & Security (w/m/d)
    Bechtle Hosting & Operations GmbH & Co. KG, Bochum, Friedrichshafen, Dortmund, Neckarsulm

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. 399,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de