1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekommunikation: Telefónica sieht…

Derweil geht der Verkauf von 5G-Geräten in der Schweiz jetzt los.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Derweil geht der Verkauf von 5G-Geräten in der Schweiz jetzt los.

    Autor: Sinnfrei 02.05.19 - 13:31

    Und bis Ende diesen Jahres soll das Netz praktisch in der gesamten Schweiz verfügbar sein.

    __________________
    ...

  2. Re: Derweil geht der Verkauf von 5G-Geräten in der Schweiz jetzt los.

    Autor: Pecker 02.05.19 - 13:38

    Sinnfrei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und bis Ende diesen Jahres soll das Netz praktisch in der gesamten Schweiz
    > verfügbar sein.

    Dank 4G sehe ich als Privatperson erstmal keine Notwendigkeit von einer super schnellen Einführung von 5G, zumal Endgeräte ziemlich teuer sind, Strom ziehen wie blöd und auch nicht das komplette 5G Spektrum ausnutzen.
    5G wird meiner Meinung nach auch kein großer Erfolg werden.

  3. Re: Derweil geht der Verkauf von 5G-Geräten in der Schweiz jetzt los.

    Autor: Sinnfrei 02.05.19 - 13:51

    In Deutschland wird es auf keinen Fall ein Erfolg, dafür wurde bereits gesorgt. Aber mit 6G wird bestimmt alles besser ...

    __________________
    ...

  4. Re: Derweil geht der Verkauf von 5G-Geräten in der Schweiz jetzt los.

    Autor: Pecker 02.05.19 - 14:05

    Sinnfrei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In Deutschland wird es auf keinen Fall ein Erfolg, dafür wurde bereits
    > gesorgt. Aber mit 6G wird bestimmt alles besser ...

    Ich sehe das nicht unbedingt als rein deutsches Problem. 5G kommt mir immer mehr so vor wie 3G. Bei UMTS gab es damals auch einen riesigen Hype, es wurden 2001 Milliarden verballert und keines der tollen Features, die UMTS angeblich so toll machen hat sich wirklich durchgesetzt. Selbst das erste iPhone kam 2007, also 6 Jahre später ohne UMTS auf den Markt. UMTS war ein mega Flop. Was ähnliches sehe ich bei 5G kommen.

  5. Re: Derweil geht der Verkauf von 5G-Geräten in der Schweiz jetzt los.

    Autor: SanderK 02.05.19 - 14:11

    Pecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sinnfrei schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > In Deutschland wird es auf keinen Fall ein Erfolg, dafür wurde bereits
    > > gesorgt. Aber mit 6G wird bestimmt alles besser ...
    >
    > Ich sehe das nicht unbedingt als rein deutsches Problem. 5G kommt mir immer
    > mehr so vor wie 3G. Bei UMTS gab es damals auch einen riesigen Hype, es
    > wurden 2001 Milliarden verballert und keines der tollen Features, die UMTS
    > angeblich so toll machen hat sich wirklich durchgesetzt. Selbst das erste
    > iPhone kam 2007, also 6 Jahre später ohne UMTS auf den Markt. UMTS war ein
    > mega Flop. Was ähnliches sehe ich bei 5G kommen.
    Ganz so finster sehe ich es zwar nicht, aber doch Vergleichbar.
    Es wird in Gebieten Luft schaffen, die vorher Überlastet waren. So der Rest auch angepasst wird.
    Könnte mir schon vorstellen, dass dann eine Station reicht, mit ein paar Antennen Phalanxen.

  6. Re: Derweil geht der Verkauf von 5G-Geräten in der Schweiz jetzt los.

    Autor: SanderK 02.05.19 - 14:42

    Würde mich mal wirklich Interessieren. Wie viele 5G Fähige Smartphones gibt es? Bislang hab ich 3-4 Anbieter gefunden. (Also letztlich auch wirklich 3-4 Smartphones mit 5G).

  7. Re: Derweil geht der Verkauf von 5G-Geräten in der Schweiz jetzt los.

    Autor: Pecker 02.05.19 - 15:18

    SanderK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pecker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sinnfrei schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > In Deutschland wird es auf keinen Fall ein Erfolg, dafür wurde bereits
    > > > gesorgt. Aber mit 6G wird bestimmt alles besser ...
    > >
    > > Ich sehe das nicht unbedingt als rein deutsches Problem. 5G kommt mir
    > immer
    > > mehr so vor wie 3G. Bei UMTS gab es damals auch einen riesigen Hype, es
    > > wurden 2001 Milliarden verballert und keines der tollen Features, die
    > UMTS
    > > angeblich so toll machen hat sich wirklich durchgesetzt. Selbst das
    > erste
    > > iPhone kam 2007, also 6 Jahre später ohne UMTS auf den Markt. UMTS war
    > ein
    > > mega Flop. Was ähnliches sehe ich bei 5G kommen.
    > Ganz so finster sehe ich es zwar nicht, aber doch Vergleichbar.
    > Es wird in Gebieten Luft schaffen, die vorher Überlastet waren. So der
    > Rest auch angepasst wird.
    > Könnte mir schon vorstellen, dass dann eine Station reicht, mit ein paar
    > Antennen Phalanxen.

    Dazu muss aber 5G voll ausgebaut sein. 4G ist vielerorts noch nicht mal komplett ausgebaut. Da ist noch jede Menge Potential bei 4G vorhanden. Als damals 4G eingeführt wurde, war 3G technisch gesehen ausgereizt und mehr als die 54 Mbit/s gehen auch heute nicht über 3G. 4G schafft aber über 1 Gbit/s nur ist das nicht entsprechend ausgebaut.

  8. Re: Derweil geht der Verkauf von 5G-Geräten in der Schweiz jetzt los.

    Autor: Pecker 02.05.19 - 15:20

    SanderK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Würde mich mal wirklich Interessieren. Wie viele 5G Fähige Smartphones gibt
    > es? Bislang hab ich 3-4 Anbieter gefunden. (Also letztlich auch wirklich
    > 3-4 Smartphones mit 5G).

    Bei 5G könnte ich mir den Einsatz einer Homebox durchaus als sinnvoll vorstellen. Da gibts glaube ich 2-3 Geräte. Aber auch da gilt, damit das gut funktioniert muss 5G ordentlich ausgebaut sein. Und da gibts auch bei 4G eben noch Potential, welches nicht komplett ausgeschöpft wurde.

  9. Re: Derweil geht der Verkauf von 5G-Geräten in der Schweiz jetzt los.

    Autor: SanderK 02.05.19 - 15:31

    Pecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SanderK schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Würde mich mal wirklich Interessieren. Wie viele 5G Fähige Smartphones
    > gibt
    > > es? Bislang hab ich 3-4 Anbieter gefunden. (Also letztlich auch wirklich
    > > 3-4 Smartphones mit 5G).
    >
    > Bei 5G könnte ich mir den Einsatz einer Homebox durchaus als sinnvoll
    > vorstellen. Da gibts glaube ich 2-3 Geräte. Aber auch da gilt, damit das
    > gut funktioniert muss 5G ordentlich ausgebaut sein. Und da gibts auch bei
    > 4G eben noch Potential, welches nicht komplett ausgeschöpft wurde.
    Im Prinzip also fixed Wireless? Ja, wobei, ohne Außenantenne, dürfte es schwer werden für die mm Wellen durch Wohnungswände zu kommen.

  10. Re: Derweil geht der Verkauf von 5G-Geräten in der Schweiz jetzt los.

    Autor: SanderK 02.05.19 - 15:34

    Pecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SanderK schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Pecker schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Sinnfrei schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > In Deutschland wird es auf keinen Fall ein Erfolg, dafür wurde
    > bereits
    > > > > gesorgt. Aber mit 6G wird bestimmt alles besser ...
    > > >
    > > > Ich sehe das nicht unbedingt als rein deutsches Problem. 5G kommt mir
    > > immer
    > > > mehr so vor wie 3G. Bei UMTS gab es damals auch einen riesigen Hype,
    > es
    > > > wurden 2001 Milliarden verballert und keines der tollen Features, die
    > > UMTS
    > > > angeblich so toll machen hat sich wirklich durchgesetzt. Selbst das
    > > erste
    > > > iPhone kam 2007, also 6 Jahre später ohne UMTS auf den Markt. UMTS war
    > > ein
    > > > mega Flop. Was ähnliches sehe ich bei 5G kommen.
    > > Ganz so finster sehe ich es zwar nicht, aber doch Vergleichbar.
    > > Es wird in Gebieten Luft schaffen, die vorher Überlastet waren. So der
    > > Rest auch angepasst wird.
    > > Könnte mir schon vorstellen, dass dann eine Station reicht, mit ein paar
    > > Antennen Phalanxen.
    >
    > Dazu muss aber 5G voll ausgebaut sein. 4G ist vielerorts noch nicht mal
    > komplett ausgebaut. Da ist noch jede Menge Potential bei 4G vorhanden. Als
    > damals 4G eingeführt wurde, war 3G technisch gesehen ausgereizt und mehr
    > als die 54 Mbit/s gehen auch heute nicht über 3G. 4G schafft aber über 1
    > Gbit/s nur ist das nicht entsprechend ausgebaut.
    Richtig! Sag ja, das andere Ende muss die Leistung haben. Sonst hilft es halt nicht, wenn in der Zelle in Theorie 1000 Gbit für alle bereit stehen, wenn am anderen Ende ggf. 1 Gbit oder weniger ins Netz gehen.
    Weswegen mich 5G noch nicht Reizt, da 4G, wie Du schon geschrieben hast, noch nicht mal am Ende der Leistung ist.
    Ist für mich auch eher eine Erweiterung von 4G mit höheren Frequenzen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Bielefeld
  2. über duerenhoff GmbH, Eschborn
  3. über duerenhoff GmbH, Berlin
  4. Brunner GmbH, Rheinau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. bei o2 für 42,99€ pro Monat (24 Monate Laufzeit)
  2. (u. a. LG 43UP76906LE 43 Zoll LCD für 482,50€ (inkl. Cashback), Gigaset C 430 A Duo 2x...
  3. 55,99€ (Bestpreis)
  4. 413,10€ (mit Rabattcode "PRAKTISCH" - Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme