Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekommunikation: Vodafone…

Neeeeeiiiinnnnnn...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Neeeeeiiiinnnnnn...

    Autor: kopfspringer 14.02.13 - 08:22

    Ich will nicht zu den "Trotteln" von Vodafone!

  2. Re: Neeeeeiiiinnnnnn...

    Autor: Casandro 14.02.13 - 08:28

    Ach komm... _noch_ schlimmer als die von KD können die gar nicht sein.

  3. Re: Neeeeeiiiinnnnnn...

    Autor: mmgd 14.02.13 - 09:00

    Du bist dann nicht bei den Trotteln. Die Übernahme von Arcor vor etlichen Jahren hat immer noch zur Folge, dass ich bei Festnetz und Internet Arcor und bei Mobil Vodafone Kunde bin. Ein Zusammenfassen geht bei denen nicht, wegen der Datenbanken, die nicht verknüpft werden können, bekomme ich immer wieder über die Hotline gesagt.

    Ja, und wann war die Übernahme nochmal? Vor 10 Jahren oder so?

  4. Re: Neeeeeiiiinnnnnn...

    Autor: DonBlutwurst 14.02.13 - 09:15

    Da kann ich wirklich nur beipflichten. Wollte mal zu Vodafone wechseln, nach 3 Monaten ohne Netz haben die es immernoch nicht geschafft die Leitung von damals Alice zu transferieren. Kein Service, nix.... Bin dann direkt zu KabelDeutschland gewechselt und hatte innerhalb von 7 Tagen meinen Anschluß im Haus. Und jetzt das?!?!

  5. Re: Neeeeeiiiinnnnnn...

    Autor: kopfspringer 14.02.13 - 11:54

    Casandro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach komm... _noch_ schlimmer als die von KD können die gar nicht sein.


    Ich bin seit 8 Jahren Kunde mit Internet... und seit ca 20 Jahren mit Kabelfernsehn... ich hatte irgendwie noch nie Probleme...

    Und ich hatte auch mit der Kundenhotline noch nie Probleme... wie heißts so schön... wie man in den Wald reinruft so... usw...

  6. Re: Neeeeeiiiinnnnnn...

    Autor: bazoom 14.02.13 - 12:32

    Wenn du nie Probleme hattest kannst du natürlich ganz besonders gut den Support beurteile, klar...

  7. Re: Neeeeeiiiinnnnnn...

    Autor: elitezocker 14.02.13 - 12:37

    mmgd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Zusammenfassen geht bei denen nicht,
    > wegen der Datenbanken, die nicht verknüpft werden können, bekomme ich immer
    > wieder über die Hotline gesagt.

    Aäääh ja? Die Aussage ist mindestens 3-4 Jahre alt.
    Du muss Dich nur online bei Vodafone einloggen und kannst Dort auf "Konten zusammenlegen" (oder so ähnlich) klicken. Schwupps sind Festnetz/Mobil vereint. Das hatte ich auch gemacht. Aber Vorsicht! evtl. hast Du dann neue Vertragslaufzeiten.

    --==::Hier sind die Gamer::==-- シ

  8. Re: Neeeeeiiiinnnnnn...

    Autor: kopfspringer 15.02.13 - 11:58

    bazoom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du nie Probleme hattest kannst du natürlich ganz besonders gut den
    > Support beurteile, klar...


    Ja kann ich... den mit "keine Probleme" meinte ich das ich mit dem Service keine Probleme hatte...

    Viele verwechseln halt eine Funktionsstörung der Hardware mit schlechtem Service. Was kann KD dafür wenn der Hausverstärker wegen Blitzschlag kaputt geht? Oder die Digitaldose hinüber ist? Sowas passiert halt...

    Ich hatte in den letzten Jahren 4 Störungen und alle wurden ohne Probleme und zügig beseitigt... und die letzte Störung war vor einem halben Jahr... da hatte der doofe Nachbar wohl ein Kabel im Keller geklemmt... naja... und selbst dafür musste ich nix berappen...

    Mfg

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  2. Continental AG, Frankfurt
  3. Bechtle GmbH & Co. KG, Mannheim
  4. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf / Krefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 10 Blu-rays für 50€ und Box-Sets, Serien und Anime-Filme reduziert)
  2. 5,99€ FSK 18
  3. (u.a. The Big Bang Theory, True Detective, The 100)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Prey angespielt: Das Monster aus der Kaffeetasse
Prey angespielt
Das Monster aus der Kaffeetasse
  1. Bethesda Softworks Prey bedroht die Welt im Mai 2017
  2. Ausblicke Abenteuer in Andromeda und Galaxy

Autonomes Fahren: Die Ära der Kooperitis
Autonomes Fahren
Die Ära der Kooperitis
  1. Neue Bedienungssysteme im Auto Es kribbelt in den Fingern
  2. Amazon Alexa im Auto, im Kinderzimmer und im Kühlschrank
  3. Focalcrest Mixtile Hub soll inkompatible Produkte in Homekit einbinden

Kernfusion: Angewandte Science-Fiction
Kernfusion
Angewandte Science-Fiction
  1. Kernfusion Wendelstein 7-X funktioniert nach Plan

  1. Konkurrenz zu Amazon Echo: Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden
    Konkurrenz zu Amazon Echo
    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

    Auch der Spielzeughersteller Mattel will auf den Markt der digitalen Assistenzsysteme - mit Barbie. Eine Box mit Hologramm soll Fragen beantworten und Kinder unterhalten. Bei der Sicherheit soll es besser laufen als bei anderem Spielzeug.

  2. Royal Navy: Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss
    Royal Navy
    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

    Im Jahr 2017 kann das britische Militär mit den neuesten Hubschraubern keine Daten per Funk austauschen. Nach der Aufklärung heißt es für die Crew also: Landen, Daten auf den USB-Stick kopieren und in die Zentrale tragen.

  3. Class-Action-Lawsuit: Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry
    Class-Action-Lawsuit
    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

    Blackberry soll ehemaligen Mitarbeitern rund 15 Millionen US-Dollar zahlen, weil diese mit Tricks zur Unterzeichnung einer Kündigung gebracht worden seien. Das Unternehmen sieht keine Probleme mit dem Vorgehen.


  1. 14:00

  2. 12:11

  3. 11:29

  4. 11:09

  5. 10:47

  6. 18:28

  7. 14:58

  8. 14:16