Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Testversion von Microsofts Cloud…

Vorteil?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vorteil?

    Autor: Yannick 20.08.09 - 10:12

    Sind solche Cloud-Datenbanken eigentlich extrem performant?
    Ansonsten sehe ich hinsichtlich des Preises nicht ganz den Vorteil warum ich nicht eher einen virtuellen Server bei einem Hoster anmiete wo ich mehr Speicherplatz zur Verfügung habe und weitaus weniger bezahle.
    Die Server dort sind in der Regel auch redundant gesichert, auch wenn bestimmte Backup-Aufgaben dann natürlich in Eigenverantwortung stehen.

  2. Re: Vorteil?

    Autor: Mafis 20.08.09 - 10:39

    Der Vorteil liegt an der Skalierbarkeit, stell dir vor auf einmal wird durch irgendeinen Blog deine Webapp bekannt und die Userzahlen explodieren. Die Clouds passen sich an diese Gegebenheit an, der virtuelle Server nicht, der ist irgendwann ausgelastet.

  3. Re: Vorteil?

    Autor: morecomp 20.08.09 - 13:52

    > Der Vorteil liegt an der Skalierbarkeit, stell dir vor auf einmal wird durch irgendeinen Blog deine Webapp bekannt und die Userzahlen explodieren. Die Clouds passen sich an diese Gegebenheit an, der virtuelle Server nicht, der ist irgendwann ausgelastet.

    Will ja nicht meckern, dann miete ich halt einen ganzen Server für die Datenbank aber es gibt noch einige andere Vorteile aber warum Microsoft? Fragen über Fragen wieder...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover und Braunschweig
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. ABB AG, Ladenburg
  4. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 10,00€
  3. 13,79€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

  1. Project Brainwave: Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs
    Project Brainwave
    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

    Hot Chips 29 Statt auf fest verdrahtete ASICs, wie Googles TPU, setzt Microsoft für sein Azure-Cloud-Geschäft auf flexiblere FPGAs. Mit diesen sollen künftig Machine-Learning-Modelle beschleunigt werden, um "Echtzeit-KI" bereitzustellen.

  2. Microsoft: Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps
    Microsoft
    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

    Dunkirk,Fast and Furious 8 oder Game of Thrones: Im Windows Store können viele Filme mit Streaming-Apps konsumiert werden. Das Problem: Es handelt sich teilweise um illegale Kopien. Microsoft scheint eher träge darauf zu reagieren.

  3. Alpha-One: Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt
    Alpha-One
    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

    Wer ein passendes Smartphone für seinen Lamborghini Countach, Gallardo oder Centenario sucht, wird endlich fündig: Mit dem Alpha-One gibt es jetzt ein Lamborghini-Smartphone. Das Design ist wie bei den meisten Luxus-Smartphones eher Geschmackssache.


  1. 15:54

  2. 14:51

  3. 14:35

  4. 14:19

  5. 12:45

  6. 12:30

  7. 12:05

  8. 12:00