Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Teure Messehalle: Cebit-Chef…

Wegen einer Verkalkulierung von ca. 6 Mio. EUR?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wegen einer Verkalkulierung von ca. 6 Mio. EUR?

    Autor: non_sense 17.04.13 - 08:25

    Wegen einer Verkalkulierung von ca. 6 Mio. EUR musste der Chef zurücktreten?
    Hamburg und Berlin können darüber doch nur müde lächeln.

    Wenn man das auch so in der Politik machen könnte ...

  2. Re: Wegen einer Verkalkulierung von ca. 6 Mio. EUR?

    Autor: Smiley666 17.04.13 - 08:50

    Was ich immer nicht verstehe ist... wie man den Unternehmen, welche diese niedrigen Schätzungs-Summen angeben um den Auftrag zu erhalten, überhaupt noch trauen kann.

    Wenn eine Schätzung falsch liegt, sollte der den Rest bezahlen, welcher dat Ding verhauen hat...

    Ganz einfach ;-) !

    Und warum macht man das nicht!?

    Weil es fair wäre ;-) !

  3. Re: Wegen einer Verkalkulierung von ca. 6 Mio. EUR?

    Autor: cronetvip 17.04.13 - 11:22

    ganz einfach, weil die firma dann die koffer packt und geht.
    ich denke man muss selber dann der firma nachweisen, das die sich verkalkuliert haben.
    und wenn die baufirma geht, dann hockst du da mit einem halb fertigen bau, und nun finde mal eine baufirma wo weiter macht.

  4. Re: Wegen einer Verkalkulierung von ca. 6 Mio. EUR?

    Autor: manitu 19.04.13 - 08:15

    Das Problem sind hier mehr die Ausschreibungen.
    In der Ausschreibung gewinnt eben nicht der mit dem besten Service, sondern der mit dem niedrigsten Preis.

    Und der macht meistens nicht das was gewünscht ist, sondern das was da drin steht. Viel ist ja Interpretationssache.

    Und die restlichen Arbeiten müssen dann neu bezahlt werden.

    Wenn die Planung des Baus falsch ist, haftet der Planer übrigens persönlich, nicht dessen Firma.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. Enza Zaden Deutschland GmbH & Co. KG, Dannstadt
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. Universitätsklinikum Bonn, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Europol: EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen
    Europol
    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

    Die Verschlüsselung privater Kommunikation soll auch auf europäischer Ebene angegriffen werden. Da der Einbau von Hintertüren offenbar vom Tisch ist, geht es nun um Schwachstellen bei der Implementierung und das Hacken von Passwörtern.

  2. Krack-Angriff: AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline
    Krack-Angriff
    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

    Nach dem Bekanntwerden der WPA2-Schwäche Krack hat AVM nun erste Geräte gepatcht. Weitere Patches sollen folgen, jedoch nicht für Fritzboxen.

  3. Spieleklassiker: Mafia digital bei GoG erhältlich
    Spieleklassiker
    Mafia digital bei GoG erhältlich

    Wer bisher den ersten Mafia-Teil mit einem aktuellen Windows-Betriebssystem am PC spielen wollte, benötigte eine spezielle DVD- oder die nicht mehr verfügbare Steam-Version. Bei GoG gibt es nun eine DRM-freie Ausgabe des Spieleklassikers, wenngleich einzig in Englisch und ohne die stimmungsvolle 30er-Jahre-Musik.


  1. 13:27

  2. 11:25

  3. 17:14

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 13:05

  7. 11:59

  8. 09:03