1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › The Walking Dead VR im Test: Bloß…

Das könnte mich doch tatsächlich zur Playstation holen

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das könnte mich doch tatsächlich zur Playstation holen

    Autor: TonyStark 30.01.20 - 13:19

    Wenn es gut umgesetzt ist.
    Ich bin seit der ersten Xbox Konsolero und kann im Wohnzimmer echt keinen Desktop gebrauchen.
    Also bleibt ja wohl nur Playstation VR oder?

    Ich will jetzt auch nicht 700¤ in den Sand setzen für die Playstation plus VR plus Handtrigger usw.

    Was meint Ihr?

  2. Re: Das könnte mich doch tatsächlich zur Playstation holen

    Autor: HaMa1 30.01.20 - 14:02

    Die Auflösung der Playstation VR ist nicht gerade der Hammer und man hat ein klobiges Kabel und mittelmäßiges Tracking.

    Ich würde eher zu der Oculus Quest raten. Die Auflösung ist dabei super, es ist ein Standalone Gerät mit super Tracking. Der Prozessor ist nicht der schnellste, aber trotzdem ist die Grafik Quali sehr sehr viel besser als bei einer Playstation VR.

  3. Re: Das könnte mich doch tatsächlich zur Playstation holen

    Autor: ArxTyrannus 30.01.20 - 14:08

    Ich hab auf der PS4Pro "Star Trek Bridge Crew" getestet, war ehrlich gesagt nicht überzeugt. Die Auflösung von 1920x1080 war mir zu niedrig und ich hatte das Gefühl, dass das FoV geringer war als bei der OR DevKit2.

    VR ist viel subjektives Empfinden, da ich auch eher der klassiche PC Gamer bin, bin ich insgesamt nicht wirklich warm damit geworden.

  4. Re: Das könnte mich doch tatsächlich zur Playstation holen

    Autor: yumiko 30.01.20 - 14:51

    HaMa1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Auflösung der Playstation VR ist nicht gerade der Hammer und man hat
    > ein klobiges Kabel und mittelmäßiges Tracking.
    Kann glaube ich jeder PSVR User unterschreiben. Nicht dass es woanders groß bessere war.
    Nur beim Tracking muss man unterscheiden: mit 120 HZ Tracking ist die PSVR das genaueste Headset mit dem geringstem "Schwindelpotential" (Quest: 72 Hz). Das Contollertracking ist... nunja: funktioniert.

    > Ich würde eher zu der Oculus Quest raten. Die Auflösung ist dabei super, es
    > ist ein Standalone Gerät mit super Tracking. Der Prozessor ist nicht der
    > schnellste, aber trotzdem ist die Grafik Quali sehr sehr viel besser als
    > bei einer Playstation VR.
    Die Auflösung ist höher, auch wenn viele Spiele nur interpolieren, da der ältere Smartphoneprozessor an seine Grenzen kommt.
    Und nein, sowohl die CPU als auch GPU ist erheblich weniger Leistungsfähig als bei der PS4(pro).
    Daher fehlen vermutlich auch die wenigen AAA-VR Spiele wie Skyrim, Fallout 4 oder Resident Evil 7.

  5. Re: Das könnte mich doch tatsächlich zur Playstation holen

    Autor: Speckpfanne 30.01.20 - 15:08

    Ich habe den psvr Kabelsalat mit Wonne gegen die einfachere Grafik der Quest getauscht.

    Die Controller spielen auch eine sehr große Rolle. Auch hier ist Oculus deutlich besser aufgestellt als psvr mit den albernen Move Controllern.

    Mit den 72 Hz der Quest habe ich keine Probleme und bald kommt mein Link cable. Ok, dann wird es zwar wieder "kabelig", aber dürfte deutlich weniger nerven als bei der psvr.

    Für meine Hobby-VR-Coderei mit Unity ist die Quest natürlich auch besser geeignet.

    Das einzige Manko bei der Quest ist für mich das FOV, aber dafür ist das Preis-/Leistungsverhältnis unschlagbar und das Headset universeller einsetzbar.

    yumiko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HaMa1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Auflösung der Playstation VR ist nicht gerade der Hammer und man hat
    > > ein klobiges Kabel und mittelmäßiges Tracking.
    > Kann glaube ich jeder PSVR User unterschreiben. Nicht dass es woanders groß
    > bessere war.
    > Nur beim Tracking muss man unterscheiden: mit 120 HZ Tracking ist die PSVR
    > das genaueste Headset mit dem geringstem "Schwindelpotential" (Quest: 72
    > Hz). Das Contollertracking ist... nunja: funktioniert.
    >
    > > Ich würde eher zu der Oculus Quest raten. Die Auflösung ist dabei super,
    > es
    > > ist ein Standalone Gerät mit super Tracking. Der Prozessor ist nicht der
    > > schnellste, aber trotzdem ist die Grafik Quali sehr sehr viel besser als
    > > bei einer Playstation VR.
    > Die Auflösung ist höher, auch wenn viele Spiele nur interpolieren, da der
    > ältere Smartphoneprozessor an seine Grenzen kommt.
    > Und nein, sowohl die CPU als auch GPU ist erheblich weniger Leistungsfähig
    > als bei der PS4(pro).
    > Daher fehlen vermutlich auch die wenigen AAA-VR Spiele wie Skyrim, Fallout
    > 4 oder Resident Evil 7.

  6. Re: Das könnte mich doch tatsächlich zur Playstation holen

    Autor: Hotohori 30.01.20 - 16:50

    yumiko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HaMa1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Auflösung der Playstation VR ist nicht gerade der Hammer und man hat
    > > ein klobiges Kabel und mittelmäßiges Tracking.
    > Kann glaube ich jeder PSVR User unterschreiben. Nicht dass es woanders groß
    > bessere war.
    > Nur beim Tracking muss man unterscheiden: mit 120 HZ Tracking ist die PSVR
    > das genaueste Headset mit dem geringstem "Schwindelpotential" (Quest: 72
    > Hz). Das Contollertracking ist... nunja: funktioniert.

    Du hast jetzt nicht gerade Tracking Frequenz mit Bild Frequenz in einen Topf geworfen?

    Doch, genau das hast du gerade. ;)

    72Hz hat der Bildschirm der Quest, das Tracking hat nur 60Hz.

  7. Re: Das könnte mich doch tatsächlich zur Playstation holen

    Autor: yumiko 31.01.20 - 09:39

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > yumiko schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > HaMa1 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Die Auflösung der Playstation VR ist nicht gerade der Hammer und man
    > hat
    > > > ein klobiges Kabel und mittelmäßiges Tracking.
    > > Kann glaube ich jeder PSVR User unterschreiben. Nicht dass es woanders
    > groß
    > > bessere war.
    > > Nur beim Tracking muss man unterscheiden: mit 120 HZ Tracking ist die
    > PSVR
    > > das genaueste Headset mit dem geringstem "Schwindelpotential" (Quest: 72
    > > Hz). Das Contollertracking ist... nunja: funktioniert.
    >
    > Du hast jetzt nicht gerade Tracking Frequenz mit Bild Frequenz in einen
    > Topf geworfen?
    >
    > Doch, genau das hast du gerade. ;)
    >
    > 72Hz hat der Bildschirm der Quest, das Tracking hat nur 60Hz.
    Oha, sorry. Wusste nicht das das Tracking der Quests SO schlecht ist.

  8. Re: Das könnte mich doch tatsächlich zur Playstation holen

    Autor: thoros 31.01.20 - 12:37

    yumiko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oha, sorry. Wusste nicht das das Tracking der Quests SO schlecht ist.


    Mein Auto ist auch totaler Mist. Es hat nur 45 Liter Tankinhalt.

  9. Re: Das könnte mich doch tatsächlich zur Playstation holen

    Autor: Hotohori 31.01.20 - 23:00

    Eben, auch die Rift und Rift S haben nur 60 Hz und ich würde dessen Tracking niemals als schlecht bezeichnen. Die Frequenz allein sagt noch gar nichts über die Qualität des Trackings aus.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Berlin
  2. Hays AG, Berlin
  3. GASAG AG, Berlin
  4. dSPACE GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED77CX6LA 77 Zoll OLED für 2.899€, LG 43UP75009LF 43 Zoll LCD für 399€)
  2. (u. a. Planet Zoo - Deluxe Edition für 19,49€, SnowRunner - Epic Games Store Key für 26,99€)
  3. (u. a. Mad Games Tycoon für 6,50€, Transport Fever 2 für 21€, Shadow Tactics: Blades of the...
  4. 172,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme