1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tiger and Dragon II: Netflix bietet…

Ist es ein Kinofilm...

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist es ein Kinofilm...

    Autor: Bouncy 30.09.14 - 17:26

    ...wenn nur eine handvoll Nischenkinos ihn zeigen? Technisch gesehen vielleicht, trotzdem beweisen die damit rein gar nichts, das ist genausowenig aussagekräftig als hätten sie einen Indiefilm aus einem Arthouse-Dorfkino herausgepickt um ihn parallel zu streamen - im Prinzip ist ja eine 5000¤-Produktion auch ein Kinofilm, aber irgendwie doch nicht so der wirkliche Beweis über Marktmacht (was imho letztlich der Grund für diese Demonstration ist). Klingt ein bisschen nach einer Direct-to-Disc-Produktion (zumindest für den Westen, Asien wird schon die Produktionskosten reinholen), die man IMAX quasi als Alibi verkauft hat, um es Kinofilm nennen zu dürfen. Naja mal sehn...

  2. Re: Ist es ein Kinofilm...

    Autor: sacridex 30.09.14 - 17:29

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > im Prinzip
    > ist ja eine 5000¤-Produktion auch ein Kinofilm
    Nur dass es hier um einen 100 Mio. ¤ Film geht.

  3. Re: Ist es ein Kinofilm...

    Autor: Dino13 30.09.14 - 17:35

    Veronica Mars kam doch auch gleichzeitig ins Kino und konnte Zuhause angeschaut werden. Man tat sich aber schwer den Film als Erfolg oder Misserfolg einzustufen.

  4. Re: Ist es ein Kinofilm...

    Autor: Lord Gamma 30.09.14 - 18:18

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...wenn nur eine handvoll Nischenkinos ihn zeigen? Technisch gesehen
    > vielleicht, trotzdem beweisen die damit rein gar nichts, das ist
    > genausowenig aussagekräftig als hätten sie einen Indiefilm aus einem
    > Arthouse-Dorfkino herausgepickt um ihn parallel zu streamen - im Prinzip
    > ist ja eine 5000¤-Produktion auch ein Kinofilm, aber irgendwie doch nicht
    > so der wirkliche Beweis über Marktmacht (was imho letztlich der Grund für
    > diese Demonstration ist). Klingt ein bisschen nach einer
    > Direct-to-Disc-Produktion (zumindest für den Westen, Asien wird schon die
    > Produktionskosten reinholen), die man IMAX quasi als Alibi verkauft hat, um
    > es Kinofilm nennen zu dürfen. Naja mal sehn...

    Naja, ich habe den ersten Teil gesehen, fand ihn gut und würde mir den zweiten Teil auch wenn ich Netflix hätte, trotzdem lieber im Kino ansehen, falls es ein Imax Kino in der Nähe gäbe.

  5. Re: Ist es ein Kinofilm...

    Autor: nicoledos 30.09.14 - 18:36

    T&D war klasse. Bei T&D 2 habe ich kein gutes Gefühl.

    T&D wurde erst durch die Handschrift von Ang Lee zu dem, was es ist. Eine Fortsetzung unter anderem Regiseur ist schon kein gutes Signal, der Abstand von 15 Jahren kommt noch dazu. Klassische Ausschlachtung einer erfolgreichen Marke. Der Film muss nicht schlecht sein, ein anderer Titel wäre wohl besser. Der Name und ein Fantasiebudge sollen den Erfolg bringen.

    Das Original wirkt erst im Kino richtig. Diese zu sperren ist so keine gute Idee. Bei einer verzögerten Kinofreigabe ist auch fraglich ob diese überhaupt noch interesse haben werden.

  6. Re: Ist es ein Kinofilm...

    Autor: tibrob 30.09.14 - 18:49

    Dino13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Veronica Mars kam doch auch gleichzeitig ins Kino und konnte Zuhause
    > angeschaut werden. Man tat sich aber schwer den Film als Erfolg oder
    > Misserfolg einzustufen.

    Gott sei Dank ... Kristen Bell ist eine Augenweide - mir egal, ob der Film / die Serie gut oder schlecht ist/war :)

    Deine Jacke ist jetzt trocken!

  7. Re: Ist es ein Kinofilm...

    Autor: Chrizzl 30.09.14 - 18:57

    Nischenkinos?
    Also hier bei uns ist das größte Kino der Stadt ein IMAX...

  8. Re: Ist es ein Kinofilm...

    Autor: tibrob 30.09.14 - 19:13

    Ich glaube es sollte eher ausgedrückt werden, dass ein "Kinofilm" kein wirklicher "Kinofilm" ist, wenn er nicht - wie üblich bei Blockbustern - in jedem Kino zu sehen ist.

    Deine Jacke ist jetzt trocken!

  9. Re: Ist es ein Kinofilm...

    Autor: Anonymer Nutzer 30.09.14 - 19:16

    nicoledos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > T&D war klasse. Bei T&D 2 habe ich kein gutes Gefühl.
    >
    > T&D wurde erst durch die Handschrift von Ang Lee zu dem, was es ist.


    Der Film hat mir eigentlich viel eher gezeigt, dass Ang Lee keine eigene Handschrift hat und zwar im positiven Sinne.

    Tiger and Dragon hat genauso wenig was mit Pushing Hands gemeinsam, wie Hulk mit Brokeback Mountain.
    Letzteres war wahrscheinlich eine gute Entscheidung. ^^

  10. Re: Ist es ein Kinofilm...

    Autor: LH 30.09.14 - 19:41

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tiger and Dragon hat genauso wenig was mit Pushing Hands gemeinsam, wie
    > Hulk mit Brokeback Mountain.
    > Letzteres war wahrscheinlich eine gute Entscheidung. ^^

    Brokeback Hulk? DAS wäre mal was ;D

  11. Re: Ist es ein Kinofilm...

    Autor: Lord Gamma 30.09.14 - 20:31

    tibrob schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube es sollte eher ausgedrückt werden, dass ein "Kinofilm" kein
    > wirklicher "Kinofilm" ist, wenn er nicht - wie üblich bei Blockbustern - in
    > jedem Kino zu sehen ist.

    Bei Blockbustern kommt es häufig vor, dass sie vorerst nicht in Nischenkinos zu sehen sind, sondern nur in welchen, die auch gute Besucherzahlen vorweisen können.

  12. Re: Ist es ein Kinofilm...

    Autor: DerMartin71 30.09.14 - 23:33

    Also ich bin froh, dass Ang Lee und auch Chow Yun Fat nicht mehr dabei sind. Beide haben imho ihren Zenit überschritten und sind mittlerweile voll auf Hollywood getrimmt. Wobei ich Chow Yun Fat eigentlich nie so als Martial Arts Kämpfer, sondern eher als den "Lone Gunman" wahrgenommen habe. Mit Yuen Woo-Ping und Donnie Yen sind zwei großartige Martial Arts Experten am Start. Michelle Yeoh natürlich nicht zu vergessen ;)



    nicoledos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > T&D war klasse. Bei T&D 2 habe ich kein gutes Gefühl.
    >
    > T&D wurde erst durch die Handschrift von Ang Lee zu dem, was es ist. Eine
    > Fortsetzung unter anderem Regiseur ist schon kein gutes Signal, der Abstand
    > von 15 Jahren kommt noch dazu. Klassische Ausschlachtung einer
    > erfolgreichen Marke. Der Film muss nicht schlecht sein, ein anderer Titel
    > wäre wohl besser. Der Name und ein Fantasiebudge sollen den Erfolg
    > bringen.
    >
    > Das Original wirkt erst im Kino richtig. Diese zu sperren ist so keine gute
    > Idee. Bei einer verzögerten Kinofreigabe ist auch fraglich ob diese
    > überhaupt noch interesse haben werden.

  13. Re: Ist es ein Kinofilm...

    Autor: Bouncy 01.10.14 - 08:51

    Chrizzl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nischenkinos?
    > Also hier bei uns ist das größte Kino der Stadt ein IMAX...
    Die größte Leinwand haben sie, aber wenn es deutschlandweit nur ein halbes Dutzen gibt bleibt es doch irgendwie Nische ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lebensversicherung von 1871 a. G. München, München
  2. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Köln, Stuttgart, Wien (Österreich)
  3. IPB Internet Provider in Berlin GmbH, Berlin
  4. BERTHOLD TECHNOLOGIES GmbH & Co. KG, Bad Wildbad bei Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,90€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Razer Basilisk Ultimate Wireless Gaming-Maus und Mouse Dock für 129€, Asus ROG Strix G17...
  3. (u. a. Samsung GQ65Q80T 65 Zoll QLED für 1.199€, Corsair HS60 Over-ear-Gaming-Headset Carbon...
  4. für PC, PS4/PS5, Xbox und Nintendo Switch


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme