1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tiger and Dragon II: Netflix bietet…

"Tiger and Dragon"?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Tiger and Dragon"?

    Autor: StarFire 30.09.14 - 17:43

    Ich dachte immer, der Film hiesse in deutsch
    "Tiger und Drache"
    im englischen aber
    "Crouching tiger, hidden dragon"

    So steht's zumindest in der englischen ImDb (http://www.imdb.com/title/tt0190332/)...

  2. [gelöscht]

    Autor: [gelöscht] 30.09.14 - 17:45

    [gelöscht]

  3. Re: "Tiger and Dragon"?

    Autor: non_sense 30.09.14 - 17:45

    Nein, in Deutschland heißt er "Tiger & Dragon"
    http://www.amazon.de/Tiger-Dragon-Chow-Yun-Fat/dp/B0009I7KWO/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1412091908&sr=8-1&keywords=tiger+and+dragon



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.09.14 17:45 durch non_sense.

  4. Re: "Tiger and Dragon"?

    Autor: Thurius 30.09.14 - 18:13

    StarFire schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich dachte immer, der Film hiesse in deutsch
    > "Tiger und Drache"
    > im englischen aber
    > "Crouching tiger, hidden dragon"
    >
    > So steht's zumindest in der englischen ImDb (www.imdb.com


    http://de.wikipedia.org/wiki/Tiger_and_Dragon
    Deutscher Titel Tiger and Dragon
    Originaltitel 臥虎藏龍 (Wòhǔ Cánglóng)


    ImDb?
    Also Internetmovie Database?
    Auch falsch.
    Richtig wäre IMDb = Internet Movie Database.

  5. Re: "Tiger and Dragon"?

    Autor: Muhaha 30.09.14 - 18:27

    Thurius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > ImDb?
    > Also Internetmovie Database?
    > Auch falsch.
    > Richtig wäre IMDb = Internet Movie Database.

    IM Db = Ex-Stasi-Informant :)

  6. Re: "Tiger and Dragon"?

    Autor: asa (Golem.de) 30.09.14 - 18:29

    Ich hielt mich an die Bezeichnung in der Pressemitteilung und an die deutsche Wikipedia
    http://de.wikipedia.org/wiki/Tiger_and_Dragon Weitere Erkenntnisse zu dieser wichtigen Frage liefert meine DVD, SZ-Cinemathek, hier steht Tiger & Dragon.

  7. Re: "Tiger and Dragon"?

    Autor: Jan.Rainer 30.09.14 - 18:38

    asa (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hielt mich an die Bezeichnung in der Pressemitteilung und an die
    > deutsche Wikipedia
    > de.wikipedia.org Weitere Erkenntnisse zu dieser wichtigen Frage liefert
    > meine DVD, SZ-Cinemathek, hier steht Tiger & Dragon.

    Geile Antwort, meine DvD 📀 super ;)

  8. Re: "Tiger and Dragon"?

    Autor: StarFire 01.10.14 - 08:59

    Aha, dann ist der DEUTSCHE Titel

    "Tiger and Dragon" (oder "Tiger & Dragon")

    und der englische

    "Crouching Tiger, hidden Dragon"

    Ich frage mich dann allerdings, wieso man sich die Mühe macht, einen deutschen Titel zu vergeben...

  9. Re: "Tiger and Dragon"?

    Autor: Zeitvertreib 01.10.14 - 09:17

    Wird wohl damit zu tun haben das Tiger und Dragon die meisten übersetzen können. Crouching hingegen wird wohl manche bereits überfordern.

    Grüße

  10. Re: "Tiger and Dragon"?

    Autor: non_sense 01.10.14 - 11:20

    StarFire schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich frage mich dann allerdings, wieso man sich die Mühe macht, einen
    > deutschen Titel zu vergeben...

    Wieso heißt der vierte Teil von Final Destination im Original "The Final Destination"?
    Das macht auch keinen Sinn. Hierzulande war man wenigstens schlau genug und hat den Film "Final Destination 4" genannt.

    Über Filmtitel darf man sich nicht wundern.

  11. Re: "Tiger and Dragon"?

    Autor: Elgareth 01.10.14 - 11:41

    non_sense schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > StarFire schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich frage mich dann allerdings, wieso man sich die Mühe macht, einen
    > > deutschen Titel zu vergeben...
    >
    > Wieso heißt der vierte Teil von Final Destination im Original "The Final
    > Destination"?
    > Das macht auch keinen Sinn. Hierzulande war man wenigstens schlau genug und
    > hat den Film "Final Destination 4" genannt.
    >
    > Über Filmtitel darf man sich nicht wundern.

    Thor – The Dark Kingdom (Originaltitel: Thor: The Dark World)

    Enough said ^_^

  12. Re: "Tiger and Dragon"?

    Autor: S-Talker 01.10.14 - 11:44

    StarFire schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich dachte immer, der Film hiesse in deutsch
    > "Tiger und Drache"
    > im englischen aber
    > "Crouching tiger, hidden dragon"
    >
    > So steht's zumindest in der englischen ImDb (www.imdb.com


    Wo genau ist der Film mit "Tiger und Drache" betitelt worden? Ich habe ihn noch nie unter diesem Titel gesehen? IMDB ist was die deutschen Titel angeht oft fehlerhaft - auch Angabe über ausländische Freigaben etc. sind sehr unzuverlässig.

    Besser ist für so etwas die OFDb geeignet:
    http://www.ofdb.de/film/2649,Tiger-&-Dragon

    Der dort groß angezeigte Titel ist immer der erste in Deutschland verwendete (oder der Originaltitel, falls der Film noch nie in DE erschienen ist). Sobald der Film einmal bei uns unter einem Titel erschienen ist, ändert sich diese Angabe nicht mehr. Als Originaltitel ist der beim Erscheinen verwendete Originaltitel - diese Angabe verändert sich auch nie. Alle nachträglich benutzten Titel und Umbenennungen werden dann als Alternativtitel gelistet. Zudem sind in der OFDb auch diverse Heimkinofassungen mit Covern und Kinofassungen teils mit Plakaten gelistet, wo man auch schön sehen kann, wo evtl. die Alternativtitel herkommen.

    p.s.
    Es ist eine inzwischen lange Tradition, Filmen mit englischen Titeln in Deutschland andere aber ebenfalls englische Titel zu vergeben - manchmal vereinfachte Titel, manchmal einfach etwas reißerischer und manchmal werden im Deutschen ganze Filmreihen kreiert, die eigentlich keine sind: z.B. in den 80ern war das bei Martial Arts und anderen Action-B-Movies sehr beliebt.

    Ein interessantes aktuelles Beispiel:

    http://www.ofdb.de/film/261085,Edge-of-Tomorrow

    Der Film lief im Kino bei uns mit dem englischen Originaltitel "Edge of Tomorrow" - daher wird er in der OFDb auch als ursprünglicher deutscher Titel geführt. Für die Heimkinoauswertung hat man ihn in "Live Die Repeat" umbenannt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über DP Consulting AG, Zürich (Schweiz)
  2. Porsche Financial Services GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. Hays AG, Karlsruhe
  4. über duerenhoff GmbH, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme