Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tim Cook: Neuer Apple-Chef erhält…

383 Mio Bonus

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 383 Mio Bonus

    Autor: b.schneider 27.08.11 - 12:45

    383 Mio Bonus soll der neue Apple Chef Tim Cook erhalten. Ist das normal, anständig oder gar unanständig? Wann platzt die Luftblase?

    Ein Vergleich:
    Apple ca. 50'000 Mitarbeiter
    Marktwert 331 Mrd. $
    Quelle 20min.ch

    General Electric ca. 320'000 Mitarbeiter
    Marktwert 330,93 Mrd. $
    Quelle Forbes / finanzen.net

    Siemens ca 400'000 Mitarbeiter
    Marktwert 112 Mrd. $
    http://www.siemens.com/press/pool/de/homepage/das_unternehmen_2011.pdf
    Peter Löscher, Siemens verdient "nur": 7,119 Millionen Euro
    Quelle: Siemens

  2. Re: 383 Mio Bonus

    Autor: Hmmpf 27.08.11 - 13:08

    b.schneider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 383 Mio Bonus soll der neue Apple Chef Tim Cook erhalten. Ist das normal,
    > anständig oder gar unanständig? Wann platzt die Luftblase?
    >
    >

    Immer das gesabbel von der "blase". Das unternehmen ist 40 jahre alt, hat bis auf ein paar jahre schrumpfung immer profitabel gearbeitet. Der enorme umsatz anstieg der letzten 10 jahre hat mit einer reihe von enorm erfolgreichen produkten zu tun. Die goldgräberstimmung mit diesen produkten fast konkurenzlos zu sein ist sicherlich vorbei, aber der vorsprung löst sich, wenn überhaupt, nicht ruckartig auf. Also von einer blase zu reden ist einfach quatsch.

  3. Re: 383 Mio Bonus

    Autor: b.schneider 27.08.11 - 13:13

    Hmmpf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > b.schneider schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 383 Mio Bonus soll der neue Apple Chef Tim Cook erhalten. Ist das
    > normal,
    > > anständig oder gar unanständig? Wann platzt die Luftblase?
    > >
    > >
    >
    > Immer das gesabbel von der "blase". Das unternehmen ist 40 jahre alt, hat
    > bis auf ein paar jahre schrumpfung immer profitabel gearbeitet. Der enorme
    > umsatz anstieg der letzten 10 jahre hat mit einer reihe von enorm
    > erfolgreichen produkten zu tun. Die goldgräberstimmung mit diesen produkten
    > fast konkurenzlos zu sein ist sicherlich vorbei, aber der vorsprung löst
    > sich, wenn überhaupt, nicht ruckartig auf. Also von einer blase zu reden
    > ist einfach quatsch.

    Immer das gequatsch von Leuten die nicht Wissen was Wertschöpfung ist!

  4. Re: 383 Mio Bonus

    Autor: bstea 27.08.11 - 13:15

    Mit dem Unterschied dass Apple in allen Bereichen wächst und teils doppelt so hohen Gewinn macht wie GE.

  5. Re: 383 Mio Bonus

    Autor: b.schneider 27.08.11 - 13:20

    und be GE 300'000 Steuern zahlen bei Apple 50'000 also rechne!

  6. Re: 383 Mio Bonus

    Autor: Trollversteher 27.08.11 - 13:22

    Naja, mich würde dazu als Zusatzinformation mal interessieren, was die restlichen Mitarbeiter so an Boni ausgeschüttet bekommen haben. Übrigens kann man Deine Zahlen auch so interpretieren: Apple hat den vierfachen Gewinn mit einem Zehntel der Belegschaft erwirtschaftet, macht ein 40x so hohen Pro Kopf-Gewinn, womit Löschers Gehalt dann gar nicht mehr so weit von Cooks Bonus entfernt wäre...

    Möchte das aber jetzt nicht rechtfertigen, imho viel zu viel für eine einzelne Person, hätte man sicher auch besser anlegen können - auf der anderen Seite: So sind die Amis nun mal...

  7. Re: 383 Mio Bonus

    Autor: b.schneider 27.08.11 - 13:34

    Der Vergütungsbericht wird ja bei Siemens jährlich offen gelegt. Siehe Link.

    http://www.siemens.com/annual/10/_pdf/Siemens_GB2010_Verguetung.pdf

  8. Re: 383 Mio Bonus

    Autor: Trollversteher 27.08.11 - 13:54

    Ich weiss, ich habe selbst mehrere Jahre für den Verein gearbeitet ;)
    Ich meinte aber auch die Boni der Apple-Mitarbeiter würden mich mal inzeressieren, Siemens dürfte als deutsches Traditionsunternehmen mit Betriebsratskultur und festen Wurzeln in der sozialen Marktwirtschaft verglichen mit amerikanischen nahezu ein Hort des Kommunismus sein ;)

  9. Re: 383 Mio Bonus

    Autor: janpi3 28.08.11 - 13:17

    Der Mann bekommt meiner Meinung nach nur aus einem Grund so viel Geld:
    Den Job will keiner machen !

    Es ist ja nicht so als könne er da 2 Jahre bleiben und dann gehen mit den Millionen, wie der ein oder andere Vorstand hier zu lande.....

    Klar momentan ist Apple hochprofitabel und bleibt es auch noch für min. ein oder zwei Gerätegeneration, aber wie viele neue Ideen hinterlässt S. J. und wo kommen neue Branchenmeilensteine her?
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass man da immer gut schläft - nur weil man vielleicht, eventuell 380 Mio. bekommt. Vor allem wenn man bedenkt, dass man bei Apple schon mal einen der Firmengründer gefeuert hat.

    "Ich bin ein Wutoholic, ich kann nicht leben ohne Wutohol"
    Homer J. Simpson.

  10. Re: 383 Mio Bonus

    Autor: Trollversteher 28.08.11 - 13:24

    Naja, sicher ist es schwer, in Steve's Fußstapfen zu treten, auf der anderen Seite fällt man als Topmanager ziemlich weich und entwickelt sicher sehr gute Rechtfertigungsreflexe, wenn man im großen Stile Mist baut. Es hätte sich sicher auf für den Zehntel der Kohle jemand gefunden, der diese Herausforderug angenommen hätte...

  11. Re: 383 Mio Bonus

    Autor: bstea 28.08.11 - 17:49

    Also ich finde 46000$ Jahresgehalt nicht schlecht, anderswo(im Osten Dtld) bekommt man als Studierter(Einsteiger in IT-Branche) auf 24000¤.

  12. Re: 383 Mio Bonus

    Autor: zer0x 28.08.11 - 20:13

    b.schneider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 383 Mio Bonus soll der neue Apple Chef Tim Cook erhalten. Ist das normal,
    > anständig oder gar unanständig? Wann platzt die Luftblase?
    >
    > Ein Vergleich:
    > Apple ca. 50'000 Mitarbeiter
    > Marktwert 331 Mrd. $
    > Quelle 20min.ch
    >
    > General Electric ca. 320'000 Mitarbeiter
    > Marktwert 330,93 Mrd. $
    > Quelle Forbes / finanzen.net
    >
    > Siemens ca 400'000 Mitarbeiter
    > Marktwert 112 Mrd. $
    > www.siemens.com
    > Peter Löscher, Siemens verdient "nur": 7,119 Millionen Euro
    > Quelle: Siemens

    Um deine Tabelle zu vervollständigen:

    Wal-Mart > 2.100.000 Mitarbeiter (2009)
    Marktwert 183,67 Mrd, $
    Quelle Wiki / Yahoo

    Und was sagst du dazu jetzt?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Karlsruhe
  2. Universitätsmedizin Göttingen, Göttingen
  3. Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin
  4. Allplan Development Germany GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,69€
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  3. 45,99€ (Release 19.10.)
  4. 39,99€ (Release 14.11.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Ãœberblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

  1. Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
    Red Dead Redemption 2 angespielt
    Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

    Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.

  2. Machine Learning: Alibaba will Quantencomputer und KI-Chips bauen
    Machine Learning
    Alibaba will Quantencomputer und KI-Chips bauen

    Ein wenig nebulös wirkt Alibabas Ankündigung, in den Markt der KI-Chips einzusteigen. Das Unternehmen baut dazu sogar ein eigenes Forschungsteam auf. Nebenbei wollen sich die Chinesen auf dem Gebiet der Quantencomputer schnell etablieren.

  3. Datenbank: Chef der MariaDB-Foundation tritt zurück
    Datenbank
    Chef der MariaDB-Foundation tritt zurück

    Otto Kekäläinen ist seit Anfang 2015 Chef der MariaDB-Foundation und hat nun seinen Rücktritt angekündigt. Es brauche eine andere Führung für die Community. Einen Nachfolger hat das Konsortium noch nicht gefunden.


  1. 16:00

  2. 15:41

  3. 15:26

  4. 15:10

  5. 14:54

  6. 14:32

  7. 13:46

  8. 13:22