Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tim Cook: "Nichts, was Microsoft…

lieber den Ball flach halten...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. lieber den Ball flach halten...

    Autor: barxxo 19.02.12 - 14:35

    In der Vergangenheit war Apple = Steve Jobs, der Einfluss dieses Menschen auf die Entwicklung von Apple insgesamt kann garnicht zu hoch eingeschätzt werden.
    Nach seinem Weggang 1985 war Apple bald fast pleite und erst sein erneutes Engagement für Apple ab 1997 brachte den Erfolg zurück.
    Jetzt zehren sie noch von Jobs Ideen, aber dass wird bald vorbei sein, und dann ist Apple auch nichts anders mehr, als jede andere zu gross und behäbig gewordene Geldmaschine.
    Bleibt Google trotz allem Gewinn noch innovativ genug, könnte Google Microsoft und Apple beerben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.02.12 14:38 durch barxxo.

  2. Re: lieber den Ball flach halten...

    Autor: Freitagsschreiberling 20.02.12 - 13:45

    Ich denke, dass sie daraus gelernt haben. Das werden die also wissen und entsprechend was unternehmen. Natürlich war Steve Jobs die absolute Leitfigur, aber die werden jemanden in die Öffentlichkeit stellen, der das ähnlich gut kann. Und die Entwicklungen laufen ohnehin im Hintergrund, der Rest ist Werbung und PR.
    Apple hat einen Status erreicht, wo sie zwar tief fallen können, aber da ist genauso viel Platz zum Aufspannen eines Fallschirms.

    Die Aussage als solche allerdings hätte ich mir auch erst noch zweimal überlegt.

    --
    Für Signatur: bitte wenden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. Autobahndirektion Südbayern, München
  3. persona service Recklinghausen, Herten
  4. Controlware GmbH, München, Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RT-AC5300 + Black Ops 4 für 255,20€ + Versand)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 915€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  2. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos
  3. Videostreaming Neues Sky Ticket für Android und iOS verspätet sich

  1. Streaming: ARD-Vorsitzender Wilhelm plant "europäisches Youtube"
    Streaming
    ARD-Vorsitzender Wilhelm plant "europäisches Youtube"

    Statt nur mit den privaten Fernsehsendern zusammenzugehen, will der ARD-Chef die öffentlich-rechtlichen Sender Europas auf einer Streamingplattform zusammenschließen. Das Angebot soll nicht gebührenfinanziert sein. Germanys Gold wird Europeans Gold.

  2. Comcast: Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
    Comcast
    Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft

    Sky gehört nun mehrheitlich dem US-Kabelnetzbetreiber Comcast. Eine Bietergruppe um Rupert Murdoch und Disney konnte sich nicht durchsetzen.

  3. Verwertungskette: Deutsche Kinos kämpfen gegen Netflix
    Verwertungskette
    Deutsche Kinos kämpfen gegen Netflix

    Die deutschen Arthouse-Kinos wollen eine Netflix-Produktion boykottieren. Es geht um nichts weniger als den Gewinner des Goldenen Löwen der Filmfestspiele von Venedig.


  1. 14:30

  2. 13:34

  3. 12:21

  4. 10:57

  5. 13:50

  6. 12:35

  7. 12:15

  8. 11:42