1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Touchscreen-Hersteller: Neues…

Auf, auf...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Auf, auf...

    Autor: CarlMarks 18.09.10 - 16:00

    ...ihr Konsumsklaven, konsumieren ist wieder angesagt. Irgendwie muß man sich ja von den anderen iPad Besitzern abheben, nur Proleten haben dann noch ein altes Pad und das sind ja nicht die "echten Apple User" sondern nur Mitläufer.

    Wie blöd kann man eigentlich sein?

  2. Re: Auf, auf...

    Autor: Kritischer Kunde 18.09.10 - 16:33

    >
    Wie blöd kann man eigentlich sein?
    Extrem blöd.
    Warum Apple es sich erlauben kann, überteuerte und zugleich technisch schlechte Hardware zu verkaufen, ist mir immer noch ein Rätsel. Dabei hätte ich mir sogar ein iPad gekauft, WENN es:
    - Ordentlich entspiegeltes Display
    - Austauschbarer Standard-Akku
    - USB / FireWire Port / eSata
    - Ethernet-Port
    - Oder wenigstens Kartenslot
    hätte
    So ist es für mich völlig wertlos, weil ich keinerlei "Funkhardware" habe, alles über eSata, USB, FW oder Karte mache.
    Es hätte doch zumindest Sinn gemacht, die Kapazität des iPad über eine SDHC-Karte mit bis zu 64 GB zu erweitern... Aber NICHTS davon bietet es --> Boykott.
    Ich bediene mich alsbald bei der Konkurrenz mit Linux-System, weil ich auch kein Windows aud dem Tablet haben will.
    Schade, dabei hätte mich OS-X wirklich gerade darauf mal interessiert...

  3. Re: Auf, auf...

    Autor: windowsverabschieder 18.09.10 - 17:34

    CarlMarks schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie blöd kann man eigentlich sein?

    Du bist schon ziemlich nah am Maximum. *g*

  4. Re: Auf, auf...

    Autor: AppleCultist 18.09.10 - 18:18

    Ja Apple schmerzt es unheimlich gerade dir kein iPad verkaufen zu können. Die anvisierten 36 Millionen Kunden pro Jahr sind völlig unerheblich. Immerhin haben sie DIR nicht das passende anbieten können... Furchtbar.

    Ernst beiseite.
    Ethernet Kabel am Tablet. ROFL. Selten so einen Schwachsinn gehört.

    Das iPad erfüllt nicht deine Anforderungen. So what. Die der anderen schon. Kauf halt was anderes.

    Aufwachen. DEINE Anforderungen sind nicht der Nabel der Welt, und nicht die Bedürfnisse der Allgemeinheit.

    Kunden kaufen das iPad eben WEIL es den ganzen PC Schrottschwachsinn nicht hat, WEIL es einfach bedienbar ist, WEIL es schlank und unkompliziert ist.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Test Manager (m/f/d) for Hardware Security Modules
    Elektrobit Automotive GmbH, Germany - Erlangen
  2. Softwarearchitekt (m/w/d) in einem Cloud-Native-Stack
    PROSOZ Herten GmbH, Herten (Ruhrgebiet)
  3. Ingenieur (w/m/d) Kommunikationstechnik
    Deutscher Bundestag, Berlin
  4. Network / Security Engineer (m/w/d)
    HCD Consulting GmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Cadet Edition für 8,99€ statt 39€, Together for Victory für 6,99€ statt 14,99€)
  2. ab 69,99€ (Release: 09.11.22)
  3. 359,99€ (Release: 04.11.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 7950X/7700X im Test: Brachialer Beginn einer neuen AMD-Ära
Ryzen 7950X/7700X im Test
Brachialer Beginn einer neuen AMD-Ära

Nie waren die Ryzen-CPUs besser: extrem schnell, DDR5-Speicher, PCIe Gen5, integrierte Grafik. Der (thermische) Preis dafür ist jedoch hoch.
Ein Test von Marc Sauter und Martin Böckmann

  1. Threadripper Pro 5995WX im Test AMDs Oktopus ist zurück
  2. Mendocino Ryzen/Athlon-Chip vereint Zen2, RDNA2 und LPDDR5
  3. Notebooks AMD ändert das Namensschema für Mobilprozessoren

Microsoft: Office-Pakete datenschutzkonform nutzen
Microsoft
Office-Pakete datenschutzkonform nutzen

Datenschutz für Sysadmins Die Datenflüsse von Office-Paketen lassen sich schwer überprüfen und unterbinden. Selbst gehostete Alternativen versprechen bessere Kontrolle.
Eine Anleitung von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschutz Passanträge für Bangladesch ungeschützt im Netz
  2. Datenschutz Landesregierung soll Facebook-Seite deaktivieren
  3. Berlin Datenschutzbehörde rügt Impfterminvergabe über Doctolib

Return to Monkey Island angespielt: Schön, mal wieder hier zu sein
Return to Monkey Island angespielt
Schön, mal wieder hier zu sein

Guybrush Threepwood ist zurück - und mit ihm sein Erfinder Ron Gilbert. Aber ist das neue Monkey Island auch so gut wie seine Vorgänger?
Eine Rezension von Daniel Ziegener

  1. Boox Mira im Test Ein Display wie aus Papier