1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Touchscreen-Hersteller: Neues…

Sieh an

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Sieh an

    Autor: Sieh an 17.09.10 - 14:51

    Der erkenntnisresistenteste Hersteller erkennt, dass 9 Zoll praktischer sind.

  2. Re: Sieh an

    Autor: schweizer 17.09.10 - 14:57

    tippfehler?

    oder irgendwie merkbereit?

    die sollen endlich eines mit 13" bringen
    wenn ich ein gerät dieser Grösse dabei habe habe ich immer eine Tasche und dann kanns auch gleich A4 Format haben

  3. Leseschwäche? k.w.t.

    Autor: Lars154 17.09.10 - 14:59

    Sichern Sie sich Ihren eigenen Benutzernamen und zudem zahlreiche Vorteile des neuen Golem.de-Forums:

    * per E-Mail informiert
    * Beiträge ändern
    * eigene Signatur
    * private Nachrichten
    * alle Beiträge auf einen Blick oder in Baumstruktur

    Zur Registrierung...

  4. Re: Sieh an

    Autor: kabelIsNix 17.09.10 - 15:00

    >Der erkenntnisresistenteste Hersteller erkennt, dass 9 Zoll praktischer sind.


    ??????
    Diesen Satz verstehe ich überhaupt nicht. Oder der Autor des Satzes hat den Artikel nicht verstanden.
    Ich tippe auf zweites ;-)

  5. Re: Sieh an

    Autor: Hans Meiser23 17.09.10 - 15:43

    Es ist doch einfach ein Witz, denn das Display des 7-Zoll-Ipad hat quasi die gleichgrosse Auflösung(1.024 x 768), wie das Iphone 4(960 x 640). Schon ne 1200er-Auflösung hätte gereicht um die meisten Websites vernünftig ohne scrollen anzuzeigen. Und technisch wäre es problemlos machbar gewesen. Aber das ist ja der übliche Betrug von Apple am Kunden, deshalb kauf ich nix von denen.

  6. Re: Sieh an

    Autor: Melonenhund 17.09.10 - 16:16

    Hans Meiser23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist doch einfach ein Witz, denn das Display des 7-Zoll-Ipad hat quasi
    > die gleichgrosse Auflösung(1.024 x 768), wie das Iphone 4(960 x 640). Schon
    > ne 1200er-Auflösung hätte gereicht um die meisten Websites vernünftig ohne
    > scrollen anzuzeigen. Und technisch wäre es problemlos machbar gewesen. Aber
    > das ist ja der übliche Betrug von Apple am Kunden, deshalb kauf ich nix von
    > denen.

    Apple benutzt nur Aufloesungen die dem 4-fachen Multiplikator entsprechen, da sie sonst aus kompatibilitaets Gruenden interpolieren muessten damit alte apps noch in Fullscreen laufen, also war es abzusehen das sie die Aufloesung des iPads nicht aendern.

    Wuff!!
    Melonenhund

    -------------------
    Bei "Fakten": Quelle oder Klappe!
    When you have cake, it is not the cake that creates the most magnificent of experiences, but it is the emotions attached to it.

  7. Re: Sieh an

    Autor: Peter Brülls 18.09.10 - 11:00

    Melonenhund schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hans Meiser23 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es ist doch einfach ein Witz, denn das Display des 7-Zoll-Ipad hat quasi
    > > die gleichgrosse Auflösung(1.024 x 768), wie das Iphone 4(960 x 640).
    > Schon
    > > ne 1200er-Auflösung hätte gereicht um die meisten Websites vernünftig
    > ohne
    > > scrollen anzuzeigen. Und technisch wäre es problemlos machbar gewesen.
    > Aber
    > > das ist ja der übliche Betrug von Apple am Kunden, deshalb kauf ich nix
    > von
    > > denen.
    >
    > Apple benutzt nur Aufloesungen die dem 4-fachen Multiplikator entsprechen,
    > da sie sonst aus kompatibilitaets Gruenden interpolieren muessten damit
    > alte apps noch in Fullscreen laufen, also war es abzusehen das sie die
    > Aufloesung des iPads nicht aendern.

    Hm... Beim iPhone 4 ist das egal, beim iPad schon nicht mehr. Die aktuelle Auflösung zu verdoppeln ergibt nicht mehr so viel Sinn.

    Einfacher wäre es, den Entwicklern die Pistole auf die Brust zu setzen, daß sie Auflösungsunabhängig produzieren.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lizenz- und Compliance-Manager (m/w/d)
    HÜBNER GmbH & Co. KG, Kassel
  2. Fachkraft IT-Applikationsmanagement (m/w/d)
    Kreisausschuss Wetteraukreis, Friedberg (Hessen)
  3. Software Quality Assurance Specialist / Softwaretester (m/w/d)
    Human Solutions GmbH, Kaiserslautern
  4. SAP Basis Berater / Administrator (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Würzburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vorratsdatenspeicherung: Quick Freeze soll den VDS-Zombie begraben
Vorratsdatenspeicherung
Quick Freeze soll den VDS-Zombie begraben

Zum wiederholten Mal hat der EuGH der Politik bei der Vorratsdatenspeicherung eine Abfuhr erteilt. Zeit für eine rechtssichere Lösung.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Kindesmissbrauch Faeser lehnt allgemeine Vorratsdatenspeicherung ab
  2. EuGH Vorratsdatenspeicherung bleibt verboten - aber nicht überall

Arbeit in der IT: Depression vorprogrammiert
Arbeit in der IT
Depression vorprogrammiert

ITler unterschätzen oft mentale Probleme. Dabei bietet gerade ihre Arbeitswelt einen Nährboden für Depressionen und Angstzustände.
Ein Feature von Andreas Schulte

  1. IT-Arbeit Zwei Informatikstudien und immer noch kein Programmierer
  2. Fairness am Arbeitsplatz "Das Gehalt ist ein klares Kriterium für Gerechtigkeit"
  3. Work-Life-Balance in der IT Ich will mein Leben zurück

Mindaugas Mozuras: Niemand hat je ein perfektes Stück Software geschrieben
Mindaugas Mozuras
"Niemand hat je ein perfektes Stück Software geschrieben"

Chefs von Devs "Effizienz, Pragmatismus und Menschlichkeit" sind für den VP of Engineering der Onlineplattform Vinted die wichtigsten Aspekte bei der Führung eines Entwicklerteams.
Ein Interview von Daniel Ziegener

  1. Ransomware-Angriff Wenn plötzlich nichts mehr geht
  2. Code-Genossenschaften Mitbestimmung und Einheitsgehalt statt Frust im Hamsterrad