1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Trotz Fachkräftemangel: Kaum mehr…

Umformuliert

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Umformuliert

    Autor: Lycos 28.10.13 - 14:05

    Zitat: "Die Gehälter in der deutschen IT-Branche sind nur um rund 1 Prozent gestiegen, obwohl sich viele Stellen nicht besetzen lassen."

    Ich formuliere das mal um, dann wird ein Schuh draus: "Viele Stellen lassen sich nicht besetzen, weil die Gehälter in der deutschen IT-Branche nur um rund 1 Prozent gestiegen sind."

    (Fachkräfte)mangel besteht nur an Leuten, die unter 30 sind, 20 Jahre Berufserfahrung haben und für 25.000 Brutto/Jahr arbeiten.

  2. Re: Umformuliert

    Autor: Michael H. 28.10.13 - 15:25

    Lycos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > (Fachkräfte)mangel besteht nur an Leuten,
    > die unter 30 sind,
    24... Check

    > 20 Jahre Berufserfahrung haben
    1993 meinen ersten Rechner im Laden meines Dad´s zusammengeschraubt mit zarten 4 Jahren... check

    > und für 25.000 Brutto/Jahr arbeiten.
    Mist, mein Einstiegsgehalt hier liegt bei 26.400 Brutto ^^

    Da werd ich wohl "ein Fachkräftemangel" sein :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EDAG Engineering GmbH, München
  2. Proximity Technology GmbH, Hamburg
  3. PROTEMA Unternehmensberatung GmbH, Stuttgart-Degerloch
  4. Adecco Personaldienstleistungen GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  2. 149,90€ (Bestpreis!)
  3. 214,90€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. moto g8 power 64GB 6,4 Zoll Max Vision HD+ für 159,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. EU warnt: Phishing mit Coronahilfen trifft vor allem T-Online-Nutzer
    EU warnt
    Phishing mit Coronahilfen trifft vor allem T-Online-Nutzer

    Die Betrüger fälschen die E-Mail-Absender und geben sich als EU-Mitarbeiter aus. Die EU-Kommission kritisiert mangelnden Schutz bei der Telekom.

  2. Konsole: Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle
    Konsole
    Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle

    Die eigene Playstation 5 ist flüsterleise - und trotzdem gibt's im Netz das Gejammer über den Geräuschpegel? Dafür könnte es Gründe geben.

  3. Großbritannien: Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro
    Großbritannien
    Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro

    Die britische Regierung will nach dem Ausschluss von Huawei ab 2027 den Wettbewerb wiederherstellen. Die Kosten der Netzbetreiber sind erheblich höher als 280 Millionen Euro.


  1. 18:50

  2. 18:38

  3. 17:55

  4. 17:00

  5. 16:38

  6. 16:12

  7. 15:53

  8. 15:31