Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Trotz hoher Gewinne: Wieder…

Und wie sieht bei Apple, Facebook, Google aus?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wie sieht bei Apple, Facebook, Google aus?

    Autor: bark 11.07.18 - 12:31

    Das sind die wichtigen Infos. Dann wusste man dass es normal ist, was da passiert.

  2. Re: Und wie sieht bei Apple, Facebook, Google aus?

    Autor: sofries 11.07.18 - 12:37

    Ja, leider ist der Artikel extrem nichtssagend. Welche Sparten sind betroffen? Gehen die Mitarbeiter einfach in den Ruhestand oder wechseln sie das Unternehmen?
    Aber anscheinend wusste der Autor das auch nicht, musste aber heute irgendwie das Artikelpensum vollkriegen.

  3. Re: Und wie sieht bei Apple, Facebook, Google aus?

    Autor: asa (Golem.de) 11.07.18 - 12:43

    Lieber Leser,

    wir haben hier die verfügbaren Informationen zur Verfügung gestellt. Bei den genannten anderen IT-Unternehmen sind keine Entlassungen bekannt. Ihr Ton und die Unterstellung sind unangebracht.

    Achim Sawall

  4. Re: Und wie sieht bei Apple, Facebook, Google aus?

    Autor: Kleba 11.07.18 - 17:19

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welche Sparten sind betroffen?

    Steht doch im Artikel?

    > Wie der US-Fernsehsender CNBC unter Berufung auf eine informierte Person berichtet,
    > werden im Sales-Bereich außerhalb der USA Arbeitsplätze gestrichen.

    Ist also "nur" Vertrieb. Vermutlich sind durch die Verlagerung auf das Cloud-Geschäft nicht mehr so viele Vertriebler nötig wie früher - vielleicht gab es vorher auch einfach viel zu viele oder das Geschäft ist immer mehr zum Selbstläufer geworden wodurch weniger Vertriebler benötigt werden.

  5. Re: Und wie sieht bei Apple, Facebook, Google aus?

    Autor: zenker_bln 11.07.18 - 18:24

    bark schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das sind die wichtigen Infos. Dann wusste man dass es normal ist, was da
    > passiert.

    Hier in diesem Artikel geht es aber nicht um "Apple, Facebook, Google"!
    Wenn du darüber dich sinnentleerend äußern möchtest, geh in die nächste Eckkneipe und zieh da vom Leder, so wie es Stammtischler gewohnt sind!

  6. Re: Und wie sieht bei Apple, Facebook, Google aus?

    Autor: Niaxa 11.07.18 - 23:29

    Ich finde auch doof das man im Artikel nicht das Bienensterben mit einbezogen hat. Nur um möglichst alle direkten Zusammenhänge auszuschließen.

  7. Re: Und wie sieht bei Apple, Facebook, Google aus?

    Autor: Niaxa 11.07.18 - 23:30

    Ich mag +1 gar nicht... Aber hier +1! Verdient.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Berlin
  2. Clariant SE, Sulzbach (Taunus)
  3. Bechtle AG, deutschlandweit
  4. NORMA Germany GmbH, Maintal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 295,99€ (Vergleichspreis ca. 335€) - Aktuell günstigste 2-TB-SSD!
  2. (einzeln für 99€, 2er-Set für 198€ und 3er-Set für 297€)
  3. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  4. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Single Sign-on Made in Germany: Verimi, NetID oder ID4me?
Single Sign-on Made in Germany
Verimi, NetID oder ID4me?

Welche der deutschen Single-Sign-on-Lösungen ist am vielversprechendsten? Golem.de erläutert die Unterschiede zwischen Verimi, NetID und ID4me.
Eine Analyse von Monika Ermert

  1. Verimi Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

  1. GovPayNow: 14 Millionen Buchungen öffentlich einsehbar
    GovPayNow
    14 Millionen Buchungen öffentlich einsehbar

    Bis vor wenigen Tagen sind auf einer Webseite des Zahlungsdienstleisters GovPayNet die Quittungen aus den vergangenen sechs Jahren zugänglich gewesen. Darüber werden Zahlungen an US-Behörden abgewickelt.

  2. Unitymedia-Übernahme: Kleinere Kabelnetzbetreiber wollen Verträge übernehmen
    Unitymedia-Übernahme
    Kleinere Kabelnetzbetreiber wollen Verträge übernehmen

    Durch das Zusammengehen von Unitymedia und Vodafone könnten die Verträge mit der Wohnungswirtschaft neu verhandelbar werden. Der FRK will Auflagen für die Übernahme und hofft auf Möglichkeiten durch ein Sonderkündigungsrecht.

  3. Firefox Reality: Mozillas VR-Browser erreicht erste stabile Version
    Firefox Reality
    Mozillas VR-Browser erreicht erste stabile Version

    Der spezielle Mixed-Reality-Browser Firefox Reality von Mozilla ist in Version 1.0 erschienen. Dieser läuft in HTCs Vive, Oculus und Googles Daydream. Der Browser ist für AR und VR gedacht und ermöglicht Nutzern unter anderem eine Sprachsteuerung.


  1. 17:45

  2. 15:11

  3. 15:00

  4. 13:40

  5. 13:20

  6. 12:55

  7. 12:45

  8. 12:30