1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Trotz iPhone-Rekord: Apples Gewinn…

Wie wird so eine "Prognose" errechnet?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie wird so eine "Prognose" errechnet?

    Autor: jjo 28.10.13 - 22:41

    Denkt man sich eine möglichst unverständliche Formel aus, hackt sie ins Excel Blatt ein und erhält eine neue Phantasie Prognose?
    Die Analysten sollten sich mal Produktive arbeit suchen, und nicht den ganzen Tag mit Zahlen Jonglieren.
    Da wird man doch jedes mal verrückt wenn man so ein schmarn liest -.-"

  2. Re: Wie wird so eine "Prognose" errechnet?

    Autor: Firmi 28.10.13 - 23:04

    Nur weil man ein Thema nicht versteht, muss man es nicht gleich als Hexerei abstempeln und verteufeln.

  3. Re: Wie wird so eine "Prognose" errechnet?

    Autor: jack_torrance 28.10.13 - 23:13

    Firmi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur weil man ein Thema nicht versteht, muss man es nicht gleich als Hexerei
    > abstempeln und verteufeln.

    Ich würde aber in der Tat auch nicht zu viel Arbeit in die Prognosen stecken, denn wie wir bekanntlich wissen:
    Prognostiziert wird das, was nach aktuellem Trend in naher Zukunft ersichtlich ist. Nicht kalkulierbar sind die Überraschungen und Kehrtwenden, für die man sich Prognosen wünschte.

    ;-)

  4. Re: Wie wird so eine "Prognose" errechnet?

    Autor: A.Stranger 28.10.13 - 23:24

    Dazu fällt mir nur einer ein:

    http://www.youtube.com/watch?v=ko5CCSomDMY

  5. Re: Wie wird so eine "Prognose" errechnet?

    Autor: Anonymer Nutzer 28.10.13 - 23:40

    mich nervt das tierisch. Kaum ein Artikel, in dem nicht steht, dass die Analysten etwas anderes vorausberechnet haben, bla bla. Mir kommt es vor, als würde das als Füller benutzt, immerhin wurde hier der Artikel dadurch zwei Absätze länger.

  6. Re: Wie wird so eine "Prognose" errechnet?

    Autor: Anonymer Nutzer 29.10.13 - 02:39

    Und leicht überspitzt kann man sagen das Analysten, oder auch nur das reine prognostizieren von "Experten", Einfluss auf das Resultat haben wird. Muss ja garnicht grundsätzlich zu einem negativ beeinflussten Ergebnis führen.
    Die Teilnehmer sind nicht weniger labil als der eigentliche Markt.

  7. Re: Wie wird so eine "Prognose" errechnet?

    Autor: Neru 29.10.13 - 06:43

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mich nervt das tierisch. Kaum ein Artikel, in dem nicht steht, dass die
    > Analysten etwas anderes vorausberechnet haben, bla bla. Mir kommt es vor,
    > als würde das als Füller benutzt, immerhin wurde hier der Artikel dadurch
    > zwei Absätze länger.

    Das ist aber gang und gebe bei Aktienkonzernen.

  8. Re: Wie wird so eine "Prognose" errechnet?

    Autor: jjo 29.10.13 - 07:46

    Sehr unterhaltsames Video. Der Mann bringt es auf den Punkt! :D

    Aber so ganz un-ernst war mein Beitrag nicht.
    Woran berechnen solche Leute, wieviel Geräte zukünftig verkauft werden?
    Werden da tausend Leute befragt und das hochgerechnet oder wie?

  9. Re: Wie wird so eine "Prognose" errechnet?

    Autor: Der lächelnde Schnitter 29.10.13 - 08:52

    jjo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehr unterhaltsames Video. Der Mann bringt es auf den Punkt! :D
    >
    > Aber so ganz un-ernst war mein Beitrag nicht.
    > Woran berechnen solche Leute, wieviel Geräte zukünftig verkauft werden?
    > Werden da tausend Leute befragt und das hochgerechnet oder wie?

    so eine analyse stelle ich mir umfangreich vor.
    wie viele telefone wurden wo in welchem zeitraum verkauft, wie ist das kaufverhalten der kunden in diesem bereich, wie oft wird im schnitt das apple telefon erneuert durch eine aktuelle version, wie viele kunden machen ihr telefon kaputt?
    wo findet neukundengewinnung statt? wie viele neue apple stores haben eröffnet, wie sieht es in bestimmten altergruppen mit dem absatz übers internet aus?

    ich schätze mal, mit solchen zahlen kann man schon ganz gute prognosen stellen, wie es aussieht.
    ich kann ja für meinen job (selbstständig, IT) auch berechnen, wieviel ich ungefähr verdiene das jahr, wenn ich mir die vorjahreszahlen anschauen, zusätzlich die aktuelle entwicklung und weiß, was ich noch an aufträgen bekomme/bekommen muss.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kundenbeziehungsmanager Service (m/w/d)
    Gladbacher Bank AG, Korschenbroich
  2. IT Services / Administration - Informatiker (m/w/d)
    FINDER GmbH, Trebur
  3. Embedded Software Entwickler Automotive (m/w/d)
    DRÄXLMAIER Group, Garching
  4. Scrum Master (m/w/d)
    Cegeka Deutschland GmbH, deutschlandweit (Home-Office)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 629,99€
  2. 629,99€
  3. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  4. 419,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de