Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › TV-Kabelnetz: Unitymedia erhöht die…

Und wen es 10 ¤ sind

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wen es 10 ¤ sind

    Autor: Willi13 11.01.16 - 13:24

    Ist mir egal Unitymedia ist einfach Alternativ los, die anderen Anbieter sind einfach nur Schei*e. Bevor ich z.b. zur Telekom gehe, lebe ich lieber als Berg-Eremit verlassen in einer Hölle.

  2. Re: Und wen es 10 ¤ sind

    Autor: Füchslein 11.01.16 - 13:28

    Ich mag die Telekom. Da weiß ich woran ich bin :-)

  3. Re: Und wen es 10 ¤ sind

    Autor: DASPRiD 11.01.16 - 13:32

    Stimmt, da weiß man wenigstens, dass das Peering zu vielen Contentanbietern Müll ist ;D

  4. Re: Und wen es 10 ¤ sind

    Autor: helgebruhn 11.01.16 - 13:58

    Füchslein schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich mag die Telekom. Da weiß ich woran ich bin :-)

    Das stimmt natürlich :) Teleko,kunden jucken auch Preiserhöhungen bei 20 oder 50 % nicht, da sie Wucherpreise gewöhnt sind :P

  5. Re: Und wen es 10 ¤ sind

    Autor: qrunqlus 11.01.16 - 14:14

    Hier geht es um den Kabelanschluss. Den benötigt man nur für den TV Empfang. Internet funktioniert ohne Kabelanschluss.

  6. Re: Und wen es 10 ¤ sind

    Autor: Seradest 11.01.16 - 14:18

    ohne Kabelanschluss? Meinst du das physisch?

  7. Re: Und wen es 10 ¤ sind

    Autor: most 11.01.16 - 14:19

    Du musst keine Kabelgrundgebühr mehr bezahlen wenn Du nur Internet nutzt.

  8. Wenn es alternativlos ist, ansonsten gucken wegen Sonderkündigung

    Autor: Dumpfbacke 11.01.16 - 14:33

    Willi13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist mir egal Unitymedia ist einfach Alternativ los, die anderen Anbieter
    > sind einfach nur Schei*e. Bevor ich z.b. zur Telekom gehe, lebe ich lieber
    > als Berg-Eremit verlassen in einer Hölle.
    Wenn es keine brauchbare Alternative gibt, bleibt einem nichts anderes übrig.

    Bei einigen anderen Anbietern steht im Vertrag, welche Freiheit sie bei der Preiserhöhung haben.
    mfg

  9. Re: Und wen es 10 ¤ sind

    Autor: MarvinAkk 11.01.16 - 16:58

    DASPRiD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt, da weiß man wenigstens, dass das Peering zu vielen Contentanbietern
    > Müll ist ;D


    +1

  10. Re: Und wen es 10 ¤ sind

    Autor: Opferwurst 11.01.16 - 20:47

    DASPRiD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt, da weiß man wenigstens, dass das Peering zu vielen Contentanbietern
    > Müll ist ;D


    Beispiele mit Quelle? Bitte kein YouTube nennen.

  11. Re: Und wen es 10 ¤ sind

    Autor: RaZZE 11.01.16 - 20:58

    Opferwurst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DASPRiD schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Stimmt, da weiß man wenigstens, dass das Peering zu vielen
    > Contentanbietern
    > > Müll ist ;D
    >
    > Beispiele mit Quelle? Bitte kein YouTube nennen.


    Hamse dich grad aufgetaut ?

  12. Re: Und wen es 10 ¤ sind

    Autor: Feuerfred 11.01.16 - 21:25

    Opferwurst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beispiele mit Quelle? Bitte kein YouTube nennen.

    Mir fallen da einige Dineste in den Niederlanden ein. Dazu kommt noch Frankreich (OVH), denn das ist auch ein schmales Brett bei der Telekom und das Peering zu Level3 und Cogent ist teilweise immernoch Müll. Dafür blecht man mit die höchsten Gebühren. Zum Glück ist der Verein für mich im März Geschichte.

  13. Ich kenne nur KD/Vodafone und KMS

    Autor: cicero 12.01.16 - 01:26

    ... und ich kann da nur sagen: "Nee, Danke".

    Die Telekom ist tatsächlich besser.
    Meiner ganz subjektiven Erfahrung (in meinem Umfeld) nach.

    KD (aka Vodafone) ist ohnehin ein Graus.

  14. Re: Ich kenne nur KD/Vodafone und KMS

    Autor: Labbm 12.01.16 - 02:02

    cicero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ..
    >
    > KD (aka Vodafone) ist ohnehin ein Graus.

    Warum? Seit drei Jahren zufriedener Kunde ohne jegliches Problem, zu jeder Tages und Nachtzeit 100k stabiler als ne 200 Jahre alte eiche

  15. Re: Und wen es 10 ¤ sind

    Autor: Anonymer Nutzer 12.01.16 - 04:15

    Feuerfred schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Opferwurst schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Beispiele mit Quelle? Bitte kein YouTube nennen.
    >
    > Mir fallen da einige Dineste in den Niederlanden ein. Dazu kommt noch
    > Frankreich (OVH), denn das ist auch ein schmales Brett bei der Telekom und
    > das Peering zu Level3 und Cogent ist teilweise immernoch Müll. Dafür blecht
    > man mit die höchsten Gebühren. Zum Glück ist der Verein für mich im März
    > Geschichte.

    Ja, das finde ich allerdings auch lächerlich... Bei den Gebühren könnte man wenigstens auch mit dem besten Service UND Leistung glänzen, aber nein... -.- Lieber mehr Gewinne für Aktionäre und eigene Boni Zahlungen... <.<

  16. Re: Ich kenne nur KD/Vodafone und KMS

    Autor: Anonymer Nutzer 12.01.16 - 04:20

    cicero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... und ich kann da nur sagen: "Nee, Danke".
    >
    > Die Telekom ist tatsächlich besser.
    > Meiner ganz subjektiven Erfahrung (in meinem Umfeld) nach.
    >
    > KD (aka Vodafone) ist ohnehin ein Graus.

    Warum gehört KabelDeutschland eigentlich nicht mehr Unitymedia? Verstehe nicht wieso sie das verkauft haben :/ Oder vertue ich mich da jetzt? Und ne, Telekom ist nicht besser. Ich hatte lange genug Telekom <.< Ständige 24h Trennungen, die ich seit Kabel gar nicht mehr kenne (einfach nur supi ohne sowas! Wenn man einmal keine Trennungen mehr hat, will man nie mehr zurück auf Klingeldraht! :D) und 16Mbit Kriechleitung zum Preis deutlich über der jetzigen 50/2,5mbit Leitung bei Unitymedia... Mit Zwangstelefon. Bei UM hab ich 1Play ohne Telefon und ohne Kabelgebühr. Für 23¤. Und es läuft prima und ist sehr preiswert. Und da Altkundin, auch noch mit Cisco Kabelmodem. Habe die echte IPv4 also und kein DS-lite und keine "Routerprobleme" wie manche Neukunden mit dem TC7200 Technicolor Zwangsrouter. Ich bin sehr zufrieden und spare kräftig :) Und ich will sicher kein Festnetzanschluss mitbezahlen, den ich gar nicht haben will. Weil bei Telekom gibt es nur mit Festnetz mit dabei... Ich habe gar kein Festnetz Telefon und will auch keinen Anschluss mit Festnetz...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.01.16 04:25 durch Clarissa1986.

  17. Re: Ich kenne nur KD/Vodafone und KMS

    Autor: Sea 12.01.16 - 07:37

    Unitymedia ist ein Konkurrent von KD

    Du meinst vermutlich KabelBW. Das wurde vor wenigen Jahren von UM geschluckt.
    KD wollte alle Kabelanbieter kaufen davor, durfte aber nicht, weil es sonst ein Kabelmonopol gehabt hätte. Also hat UM die Chance ergriffen und KBW geschluckt

  18. Re: Und wen es 10 ¤ sind

    Autor: Mett 12.01.16 - 07:55

    Sowas kommt bei rum, wenn man nicht gelernt hat, sich präzise auszudrücken. Meine Fresse...

    "Gib mal den Hammer"
    "Wo liegt der?"
    "Da!"
    "Wo?"
    "Na da, du Idiot!"
    "Aha..."

  19. Re: Ich kenne nur KD/Vodafone und KMS

    Autor: Anonymer Nutzer 12.01.16 - 08:52

    Sea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unitymedia ist ein Konkurrent von KD
    >
    > Du meinst vermutlich KabelBW. Das wurde vor wenigen Jahren von UM
    > geschluckt.
    > KD wollte alle Kabelanbieter kaufen davor, durfte aber nicht, weil es sonst
    > ein Kabelmonopol gehabt hätte. Also hat UM die Chance ergriffen und KBW
    > geschluckt

    Achsooo! Ja ich habe KD mit KBW verwechselt ^^'

  20. Re: Und wen es 10 ¤ sind

    Autor: Füchslein 12.01.16 - 09:01

    helgebruhn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Füchslein schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich mag die Telekom. Da weiß ich woran ich bin :-)
    >
    > Das stimmt natürlich :) Teleko,kunden jucken auch Preiserhöhungen bei 20
    > oder 50 % nicht, da sie Wucherpreise gewöhnt sind :P

    Das Witzige bei der Telekom: bei mir gab es in den letzten 10 Jahren keine. Im Gegentum: immer wenn der Vertragszeitraum sich dem Ende nähert, kriegt man nen Anruf für Vertragsverlängerung und dann ist es in der Regel 5¤ billiger.

    Und fürs Protokoll: Telekom ist nicht teurer, weil sie es will, sondern weil die Regulierungsbehörde das so bestimmt hat ... Monopolstellung und so.

    Dafür hat man immer Ansprechpartner und Techniker sind relativ zeitnah da. Bei anderen Unternehmen ist das schwieriger, weil die teilweise auch auf Telekomtechniker warten müssen, bevor ihre eigenen Leute was machen können. Und ich glaube ich als Telkomkunde habe in so einer Situation Vorrang vor so einem.
    Für Betriebe gibt's sogar feste Servicezeiten von 2-24h, in denen ein Techniker reagieren muss. Ich glaube nicht, dass so viele Konkurrenten das anbieten können ...

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. beeline GmbH, Köln
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Saarbrücken
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. TOMRA SYSTEMS GmbH, Langenfeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Goonies, John Mick, Auf der Flucht, Last Man Standing)
  2. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)
  3. (u. a. Der Hobbit 3 für 9,99€ u. Predator für 12,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  2. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

  1. Funkchips: Apple klagt gegen Qualcomm
    Funkchips
    Apple klagt gegen Qualcomm

    Rund eine Milliarde US-Dollar will Apple von Qualcomm haben. Der Chiphersteller ärgert sich aber über Apple und hält das Geld zurück. Deshalb klagt Apple.

  2. Die Woche im Video: B/ow the Wh:st/e!
    Die Woche im Video
    B/ow the Wh:st/e!

    Golem.de-Wochenrückblick Ein Whistleblower begnadigt, einer länger im Exil - und ein Australier, der Aufmerksamkeit sucht. Dazu fröhliche Konsolenspieler mit neuem Nintendo-Spielzeug und aus Mozilla wird Moz://a. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  3. Verbraucherzentrale: O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen
    Verbraucherzentrale
    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

    Ob die Datenautomatik von O2 auch vor dem Bundesgerichtshof besteht, könnte bald entschieden werden. Das Oberlandesgericht München soll die Revision ausdrücklich zugelassen haben.


  1. 11:21

  2. 09:02

  3. 19:03

  4. 18:45

  5. 18:27

  6. 18:12

  7. 17:57

  8. 17:41