1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Uber: Europaweite Taxi-Proteste…

aktuelles Taxikonzept aus dem Mittelalter...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. aktuelles Taxikonzept aus dem Mittelalter...

    Autor: laank 11.06.14 - 19:36

    ...zumindest wirkt es so, wenn man sich so gegen offensichtliche Verbesserungen jedesmal wie die Pest wehrt. Mir tun die ewiggestrigen Pferde-Taxi-Kutscher leid, die sich nicht anpassen wollen oder können, aber "Wer nicht mit der Zeit geht, der geht mit der Zeit."

    Dass derartige flexible Anbieter und Apps diese Monopolstellung angreifen, wurde schon lange Zeit.

    Letztendlich geht es um den Fahrgast und nicht um den gierigen Taxifahrer!

  2. Re: aktuelles Taxikonzept aus dem Mittelalter...

    Autor: nille02 11.06.14 - 19:50

    laank schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Letztendlich geht es um den Fahrgast und nicht um den gierigen Taxifahrer!

    Und genau deswegen finde ich es gut, dass die Taxifahrer auf die Barrikaden gehen.

  3. Re: aktuelles Taxikonzept aus dem Mittelalter...

    Autor: laank 11.06.14 - 20:51

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > laank schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Letztendlich geht es um den Fahrgast und nicht um den gierigen
    > Taxifahrer!
    >
    > Und genau deswegen finde ich es gut, dass die Taxifahrer auf die Barrikaden
    > gehen.


    Sollten dann nicht die Fahrgäste auf die Barrikaden gehen?

  4. Re: aktuelles Taxikonzept aus dem Mittelalter...

    Autor: nmSteven 11.06.14 - 21:32

    laank schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...zumindest wirkt es so, wenn man sich so gegen offensichtliche
    > Verbesserungen jedesmal wie die Pest wehrt. Mir tun die ewiggestrigen
    > Pferde-Taxi-Kutscher leid, die sich nicht anpassen wollen oder können, aber
    > "Wer nicht mit der Zeit geht, der geht mit der Zeit."
    >
    > Dass derartige flexible Anbieter und Apps diese Monopolstellung angreifen,
    > wurde schon lange Zeit.
    >
    > Letztendlich geht es um den Fahrgast und nicht um den gierigen Taxifahrer!


    Monopol ? Du kannst als beliebiger Anbieter einen Konzessionsantrag stellen. Dieser wird dann in Reihenfolge des Eingangs genehmigt.

    Dann darfst Du ein Taxischild auf dein Auto stellen und musst Jährlich zu TÜV. Natürlich nur wenn der Fahrer eine ärztlicher Untersuchung hat und eine Ortskenntnisprüfung abgelegt hat.

    Meinetwegen können die sich dann ja auch über UBER Kunden organisieren anstatt sich einer Taxizentrale anzuschließen die meist tatsächlich einen Monopol gleicht (zumindest in Großstädten)


    Eine unktrollierte Personenbeförderung und dies wohlmöglich noch als Schwarzarbeit kann ich nicht gut heißen.

  5. Re: aktuelles Taxikonzept aus dem Mittelalter...

    Autor: DrWatson 12.06.14 - 00:36

    nmSteven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Monopol ?

    Kollektivmonopol (auch Vertragliches Monopol): Das Monopol existiert, da sich alle Anbieter oder Nachfrager auf gemeinsame Leistungen und Preise festlegen (etwa durch ein Kartell) und so der Wettbewerb ausgeschaltet wird.

    (Quelle)

    > Du kannst als beliebiger Anbieter einen Konzessionsantrag
    > stellen. Dieser wird dann in Reihenfolge des Eingangs genehmigt.

    Das nennt man Mengenkartell.

    Für eine Zahlung von EUR 80.000 darfst du dem Kartell auch sofort beitreten.

  6. Re: aktuelles Taxikonzept aus dem Mittelalter...

    Autor: nille02 12.06.14 - 09:17

    laank schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sollten dann nicht die Fahrgäste auf die Barrikaden gehen?

    Denen ist das so lange egal bis etwas passiert. Dann wird gerufen warum es so etwas nicht gab.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  2. ALBIS PLASTIC GmbH, Hamburg
  3. über duerenhoff GmbH, Hamburg
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Mount & Blade 2: Bannerlord für 42,49€, Killing Floor für 3,99€, Alien Spidy für 2...
  2. (Lenovo Smart Tab P10 für 149€ - Vergleichspreise ab 259€)
  3. gratis (bis 7. April, 18 Uhr)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de