Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ubisoft: Auch Assassin's Creed 2…

Raubkopierer verschlechtern Bilanz? Stimmt doch garnicht...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Raubkopierer verschlechtern Bilanz? Stimmt doch garnicht...

    Autor: arwefsd 18.05.10 - 19:42

    Seit der "Patch" von Skidrow veröffentlicht wurde, habe ich mir Assassins Creed 2 für den PC gekauft. Nun kann ich es ohne Onlinezwang während meiner täglichen 4-Stündigen Zugfahren problemlos genießen.

    Ich warte noch darauf, bis "Die Siedler 7" ebenfalls von dem "Kopierschutz" (eigentlich "Abspielschutz") befreit wird, dann kaufe ich es mir auch...

    Irgendwas kann da also nicht stimmen...

  2. Re: Raubkopierer verschlechtern Bilanz? Stimmt doch garnicht...

    Autor: ocn 18.05.10 - 19:56

    Läuft die Sache mit dem "Patch" jetzt anständig oder gibts da irgendwelche Einschränkungen? Ohne Internetzwang wäre mir das Spiel vielleicht doch einen 20er wert. Musst dich vorher trotzdem irgendwo anmelden/registrieren und im Anschluss den "Patch" verwenden oder kann man das Ding sofort drauf kloppen und Ruhe haben?

  3. Re: Raubkopierer verschlechtern Bilanz? Stimmt doch garnicht...

    Autor: arwefsd 18.05.10 - 20:18

    Einfach die "Patch"-Beschreibung von Skidrow lesen. Nach der Installation brauchst du wenigstens den offiziellen 1.01-Patch (soll aber auch mit jedem beliebigen Patch in der Zukunft funktionieren), danach kannst du einfach die entsprechenden Dateien austauschen. "In Echt" registrieren musst du dich da nichtmehr...

  4. Re: Raubkopierer verschlechtern Bilanz? Stimmt doch garnicht...

    Autor: moole 18.05.10 - 20:22

    sry ..das ich nicht nachvollziehen. wenn dich der onlinezwang direkt einschränkt, wie kannst du denen dann noch geld dafür geben. ...

    lieber verzichte ich auf die spiele .. und ich bin nen kleiner siedler, aber das lass ich mir nicht gefallen.

  5. Naklar

    Autor: Muhahar 18.05.10 - 20:28

    Während andere Studios durchaus noch in die Schwarzen Zahlen kommen stürzen sich alle Raubmordkinderpornokopierer ausschließlich auf die Spitzenqualitätswerke von Ubisoft und schicken die Bilanz tief in den roten Bereich, ganz klare Sache...

  6. Re: Raubkopierer verschlechtern Bilanz? Stimmt doch garnicht...

    Autor: Jaichbeschimpfedich 18.05.10 - 21:33

    moole schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sry ..das ich nicht nachvollziehen. wenn dich der onlinezwang direkt
    > einschränkt, wie kannst du denen dann noch geld dafür geben. ...
    >
    > lieber verzichte ich auf die spiele .. und ich bin nen kleiner siedler,
    > aber das lass ich mir nicht gefallen.


    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Ich verstehe derartig dumme und verantwortungslose Käufer auch nicht.

  7. Re: Raubkopierer verschlechtern Bilanz? Stimmt doch garnicht...

    Autor: Jaichbeschimpfedich 18.05.10 - 21:33

    moole schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sry ..das ich nicht nachvollziehen. wenn dich der onlinezwang direkt
    > einschränkt, wie kannst du denen dann noch geld dafür geben. ...
    >
    > lieber verzichte ich auf die spiele .. und ich bin nen kleiner siedler,
    > aber das lass ich mir nicht gefallen.


    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Ich verstehe derartig dumme und verantwortungslose Käufer auch nicht.

  8. Re: Raubkopierer verschlechtern Bilanz? Stimmt doch garnicht...

    Autor: Trollvottel 18.05.10 - 21:37

    arwefsd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit der "Patch" von Skidrow veröffentlicht wurde, habe ich mir Assassins
    > Creed 2 für den PC gekauft.


    Das freut Ubisoft und zeigt denen, dass sie mit ihren Gängelungen ruhig weitermachen können.
    TOLL GEMACHT. :|

  9. Re: Raubkopierer verschlechtern Bilanz? Stimmt doch garnicht...

    Autor: Rich4rd_Th4rd 18.05.10 - 21:51

    arwefsd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit der "Patch" von Skidrow veröffentlicht wurde, habe ich mir Assassins
    > Creed 2 für den PC gekauft. Nun kann ich es ohne Onlinezwang während meiner
    > täglichen 4-Stündigen Zugfahren problemlos genießen.
    >
    > Ich warte noch darauf, bis "Die Siedler 7" ebenfalls von dem "Kopierschutz"
    > (eigentlich "Abspielschutz") befreit wird, dann kaufe ich es mir auch...
    >
    > Irgendwas kann da also nicht stimmen...


    Natürlich, das glauben wir dir alle ^^

  10. Re: Raubkopierer verschlechtern Bilanz? Stimmt doch garnicht...

    Autor: dewez 18.05.10 - 22:38

    gibts den patch nicht schon von razor?

  11. Re: Raubkopierer verschlechtern Bilanz? Stimmt doch garnicht...

    Autor: trgsrtgsrthgstrhsrthsrthrtg 19.05.10 - 02:44

    arwefsd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit der "Patch" von Skidrow veröffentlicht wurde, habe ich mir Assassins
    > Creed 2 für den PC gekauft. Nun kann ich es ohne Onlinezwang während meiner
    > täglichen 4-Stündigen Zugfahren problemlos genießen.

    > Irgendwas kann da also nicht stimmen...
    Keine Frage, das kann durchaus stimmen.

    Vor 7 Jahren habe ich mir eine SVCD-Fassung von Fluch der Karibik 1 heruntergeladen und da mir der Film gut gefallen hat, habe ich mir später die DVD gekauft.

    So, aber sowas dürften Ausnahmen sein.

    Und dann gibt es ja noch einen Unterschied zwischen einer SVCD-Fassung und einer DVD.

    Heutzutage kann man ja auch mit schnellen Verbindungen die DVD ISOS herunterladen, also wäre ein Kauf danach ziemlich sinnlos, was bei Computerspielen ebenfalls der Fall ist.

    Man kann also durchaus sagen, dass wahrscheinlich mindestens 90% das Computerspiel nicht kaufen, nachdem es heruntergeladen worden ist.

  12. Re: Raubkopierer verschlechtern Bilanz? Stimmt doch garnicht...

    Autor: divStar 19.05.10 - 03:17

    Also ich finde man kann die Spiele echt kaufen - aber halt für wesentlich weniger und ohne den Online-Zwang.. schon happig, dass ich, um das Spiel unterwegs und ohne UMTS zu zocken, das Spiel kaufen und es dann noch "patchen" muss...

    Von mir aus könnten Spielefirmengiganten wie Ubisoft und Activision Blizzard einfach Pleite gehen - kein Mitleid von mir für all die Gängelungen... Dauerinternetverbindung für ein SINGLEPLAYER Spiel?? Ich glaube die haben nicht mehr alle Tassen im Schrank. Geschieht denen Recht - hoffentlich sacken die noch mehr in rote Zahlen ab.

    Prince of Persia 2008 (oder war das 09? dieses Cartoon-artige PoP), welches ohne Kopierschutz kam, habe ich mir für PC gekauft! für fast 40 Euro... der Lohn war der, dass der DLC (downloadable content) dann nur für XBOX360 kam - dankeschön Ubisoft, so unterstützt ihr also eure Käufer.
    Bis sich dies nicht geändert hat und ich von einem Spiel nicht 100% VOR dem Kauf überzeugt bin, zahle ich keinen Cent.

    dS.

  13. Re: Raubkopierer verschlechtern Bilanz? Stimmt doch garnicht...

    Autor: brumfomf 19.05.10 - 03:22

    Also ich finde de kann man Spielen, was westenlich, mit Prolbem haben - Online.

    Drum Offline, auch Problem. Wos machen muß, auch mit PC!
    Dort kommt Lösung, mit kaufen und Server Internet. Ubisoft.

    Die Tasse im Schrank, Urbi et orbi, Ohrwurm!

  14. Re: Raubkopierer verschlechtern Bilanz? Stimmt doch garnicht...

    Autor: IchUndDuMüllersKuh 19.05.10 - 09:17

    brumfomf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich finde de kann man Spielen, was westenlich, mit Prolbem haben -
    > Online.
    >
    > Drum Offline, auch Problem. Wos machen muß, auch mit PC!
    > Dort kommt Lösung, mit kaufen und Server Internet. Ubisoft.
    >
    > Die Tasse im Schrank, Urbi et orbi, Ohrwurm!

    Mein Empfehlung - Deutschkurs für nur 3 Geld, bevor man hier rumpostet. (Kleine Schreibfehler überliest man, von deinem Geschreibsel krieg man Augenkrebs >_<)

  15. Re: Raubkopierer verschlechtern Bilanz? Stimmt doch garnicht...

    Autor: Is nich war 19.05.10 - 10:41

    Kann man sehen wie man will, indirekt wohl schon.
    Dadurch das Ubisoft diesen Scheiß eingebaut hat verweigere ich den Kauf.

    Kein SH5, Siedler7 und kein Asassins Creed2.

    Noch nicht mal das nächste Prince of Persia obwohl ich ein Fan der Serie *WAR*.

    Ubi, keep this shit.

  16. Re: Raubkopierer verschlechtern Bilanz? Stimmt doch garnicht...

    Autor: Jaläggmichdoch 19.05.10 - 10:48

    trgsrtgsrthgstrhsrthsrthrtg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann also durchaus sagen, dass wahrscheinlich mindestens 90% das
    > Computerspiel nicht kaufen, nachdem es heruntergeladen worden ist.

    Nein, man kann es *NICHT* sagen!
    1) Wo ist diese Mondzahl her? (Finger saugen!)

    2)
    Der Punkt ist, das sie es auch nicht kaufen würden, wenn sie es *NICHT* heruntergeladen hätten.

    Ein verhinderter Download bedeutet eben nicht automatisch einen Verkauf.
    Auch ein verhinderter Gebrauchtkauf sorgt nicht für einen Kauf anderer *beliebiger* Software oder DVD/BD.
    Es gibt kein unendliches Wachstum.

  17. Re: Raubkopierer verschlechtern Bilanz? Stimmt doch garnicht...

    Autor: EgoTroubler 19.05.10 - 11:35

    hast Du den etwa verstanden? Ich nicht... ;-)

  18. Re: Naklar

    Autor: ackymmd 19.05.10 - 12:46

    Muhahar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Während andere Studios durchaus noch in die Schwarzen Zahlen kommen stürzen
    > sich alle Raubmordkinderpornokopierer ausschließlich auf die
    > Spitzenqualitätswerke von Ubisoft und schicken die Bilanz tief in den roten
    > Bereich, ganz klare Sache...

    ack, ymmd :o)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule Furtwangen, Furtwangen
  2. Systemhaus Scheuschner GmbH, Hannover
  3. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld
  4. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
  2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

  1. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
    Disney
    4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

    Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

  2. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
    Kickstarter
    Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

    Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

  3. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
    Taleworlds
    Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

    Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.


  1. 13:13

  2. 12:34

  3. 11:35

  4. 10:51

  5. 10:27

  6. 18:00

  7. 18:00

  8. 17:41