1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ubisoft: Wahrscheinlich Watch Dogs…

Watch_Dogs mit einem brauchbaren Protagonisten wäre ja mal was

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Watch_Dogs mit einem brauchbaren Protagonisten wäre ja mal was

    Autor: h3nNi 18.05.18 - 10:16

    Die Hintergrundgeschichten der bei letzten Protagonisten sind ja mal sowas von unglaubwürdig und lächerlich.

    Teil 1: Meine Nichte ist wegen meinem Blödsinn draufgegangen. Jetzt ist alles egal. Ich renn rum, klau Autos und töte Menschen.
    Teil 2: Ich bin ein nerviger Hipster Hacker und wurde als Verdächtiger kategorisiert. Jetzt ist alles egal. Ich renn rum, klau Autos und töte Menschen.

    Teil 1 hatte ich mir noch gekauft. Bei Teil 2 gab es zum Glück die Demo. Das ganze Hipster Hacker getue hat mich dann direkt abgeschreckt.

  2. Re: Watch_Dogs mit einem brauchbaren Protagonisten wäre ja mal was

    Autor: Lors 18.05.18 - 10:30

    London wäre natürlich ein geiler Ort.

  3. Re: Watch_Dogs mit einem brauchbaren Protagonisten wäre ja mal was

    Autor: censorshit 18.05.18 - 11:15

    h3nNi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Hintergrundgeschichten der bei letzten Protagonisten sind ja mal sowas
    > von unglaubwürdig und lächerlich.
    >
    > Teil 1: Meine Nichte ist wegen meinem Blödsinn draufgegangen. Jetzt ist
    > alles egal. Ich renn rum, klau Autos und töte Menschen.
    > Teil 2: Ich bin ein nerviger Hipster Hacker und wurde als Verdächtiger
    > kategorisiert. Jetzt ist alles egal. Ich renn rum, klau Autos und töte
    > Menschen.

    Das fand ich bei Teil 2 auch irgendwie seltsam und unpassend.
    Da ist das nerdige Hackerkollektiv mit vielen Gadgets. Zwar Klischee, aber doch friedliche und sympathische Protagonisten.
    Und dann werden plötzlich Sturmgewehre ausgedruckt und Löcher in Menschen geschossen.

    Das macht vielleicht vom Gameplay her Sinn, zerstörte aber die ganze Atmosphäre.

  4. Re: Watch_Dogs mit einem brauchbaren Protagonisten wäre ja mal was

    Autor: John2k 18.05.18 - 11:21

    censorshit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das macht vielleicht vom Gameplay her Sinn, zerstörte aber die ganze
    > Atmosphäre.

    Wäre vielleicht sinnvoller gewesen das nicht in der Gegenwart, sondern eher im Cyberpunk anzusedeln.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, im Allgäu
  2. Omikron Data Quality GmbH, Berlin, Pforzheim
  3. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

  1. DSGVO: Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben
    DSGVO
    Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben

    Bei der irischen Datenschutzbehörde laufen seit 2018 elf Untersuchungen gegen Facebook. Dass noch keine Entscheidungen gefallen sind, bemängeln Politiker und Datenschützer gleichermaßen.

  2. Dispatch: Open-Source-Krisenmanagement à la Netflix
    Dispatch
    Open-Source-Krisenmanagement à la Netflix

    Die Entwickler von Netflix haben ihr Framework Dispatch als Open Source veröffentlicht. Damit will das Team besser auf kritische Situationen vorbereiten, auf die schnell reagiert werden muss.

  3. IHS Holding: Afrikanischer Mobilfunkturmbetreiber geht an US-Börse
    IHS Holding
    Afrikanischer Mobilfunkturmbetreiber geht an US-Börse

    Es dürfte der größte Börsengang eines afrikanischen Unternehmens in den USA werden. IHS Holding ist einer der größten unabhängigen Betreiber von Mobilfunktürmen der Welt, aktiv in Afrika und auf anderen Kontinenten.


  1. 17:07

  2. 16:18

  3. 15:59

  4. 14:36

  5. 14:14

  6. 13:47

  7. 13:25

  8. 13:12