Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Übernahme: Xing kauft Arbeitgeber…

kununu fake

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. kununu fake

    Autor: frischmilchpups 08.01.13 - 15:20

    Kenne Arbeitgeber die dieses Portal problemlos mit positiven Bewertungen geflutet haben.

    Ne, das geht garnicht.

  2. Re: kununu fake

    Autor: Bulbhead 08.01.13 - 15:27

    Wollte ich auch gerade schreiben, kununu ist doch eine reine Fake-Plattform. Ich habe auch den Eindruck, dass da systematisch 2-3 Fake-Bewertungen eingetragen werden, wenn zu einem Unternehmen noch keine Bewertungen vorhanden sind.

  3. Re: kununu fake

    Autor: SNAFU0815 08.01.13 - 15:32

    Besonders beliebt bei Consulting-Firmen aus Dresden *duck und weg*

  4. Re: kununu fake

    Autor: loox 08.01.13 - 15:46

    Ich habe damals auch meinen ehemaligen Arbeitgeber darauf hingewiesen, dass die se Plattform exisitiert und dass dort nur negative Einträge über ihn zu finen sind. Die Chefs und PR Leute haben dann auch ein paar selten dämliche Fakes da eingetragen und -Zack- war die Firma "Kununu Top Company".

  5. Re: kununu fake

    Autor: Mopsmelder500 08.01.13 - 15:49

    Ist doch egal

    Zum Fake Account bei Xing mit 20 Mitarbeitern jetzt noch deren positive Bewertung. Und wenn man schon dabei ist ein paar negative für die Mitbewerber.

    Gibts dann bei Ebay.

    20 ehemalige Mitarbeiter Ihrer Mitbewerbers in XING, inkl. deren negativer Bewertung bei Kum-was auch immer
    ab 1 Euro.

    Wer glaubt denn den Schei... den die Leute ihn solchen Community verzapfen.

    Einzig "Masse" zählt, damit der Personaler sagen kann: Ich hab 300 Bewerber gecheckt, oder der Marketingler ich hab 200 Kontakte für uns....

    Erst wenn die Gewinne fehlen fragt man die Controller: was brachte das denn alles

  6. Re: kununu fake

    Autor: SaSi 08.01.13 - 18:44

    was ist denn im web2.0 denn nicht gefaked?

    Unliebsammes wird gestrichen und tolles wird gefaked, bringen tut das eh nichts außer dass die chefetagen sich selbst auf die schulter klopfen und chacka rufen können... oder soll mir mal einer sagen facebook hat wirklich zur sympatie eines unternehmens beigetragen? (siehe werbeposts und wie dort gegen die werbenden abgelästert und ausgelacht wird)...

  7. Re: kununu fake

    Autor: frischmilchpups 08.01.13 - 19:03

    SaSi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was ist denn im web2.0 denn nicht gefaked?
    >
    > Unliebsammes wird gestrichen und tolles wird gefaked, bringen tut das eh
    > nichts außer dass die chefetagen sich selbst auf die schulter klopfen und
    > chacka rufen können... oder soll mir mal einer sagen facebook hat wirklich
    > zur sympatie eines unternehmens beigetragen? (siehe werbeposts und wie dort
    > gegen die werbenden abgelästert und ausgelacht wird)...

    ok, das es bei faselbook nur "like" buttons gibt, sgat doch alles

  8. Re: kununu fake

    Autor: Spaghetticode 08.01.13 - 19:48

    SNAFU0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Besonders beliebt bei Consulting-Firmen aus Dresden *duck und weg*

    Warum sollten die Bewertungen nicht gefälscht sein? Als Consultant hat man keine körperliche Arbeit und verdient man ein Haufen Geld. Oder beschweren die sich etwa, weil sie in einem Auto mit DD-Kennzeichen fahren?

  9. Re: kununu fake

    Autor: SNAFU0815 09.01.13 - 07:58

    Spaghetticode schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum sollten die Bewertungen nicht gefälscht sein? Als Consultant hat man
    > keine körperliche Arbeit und verdient man ein Haufen Geld.
    > Oder beschweren die sich etwa, weil sie in einem Auto mit DD-Kennzeichen fahren?

    Nein aber anscheinend gibts in der Consulting-Branche so einen Druck überall gut dastehen zu müssen das (bei dem Beispiel was ich kenne) der Chef hinter den Neuankömmlingen steht und auf eine gute Kununu Bewertung drängt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CSB-SYSTEM AG, Geilenkirchen
  2. Systemhaus Scheuschner GmbH, Hannover
  3. Hochschule Furtwangen, Furtwangen
  4. Hong Kong Economic and Trade Office, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 204,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. ADAC Privaten Tiefgaragen fehlen Lademöglichkeiten
  2. Solaris Mailand schafft 250 Elektrobusse an
  3. BYD und Alexander Dennis London bekommt erste Elektro-Doppeldecker

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Carver Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik
  2. Versicherung Fahrer von teuren Elektroautos häufig in Unfälle verwickelt
  3. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter

  1. IT: Welches Informatikstudium passt zu mir?
    IT
    Welches Informatikstudium passt zu mir?

    In der Informatik gibt es sehr viele Studiengänge, die auch noch ähnlich klingen. Was muss ich für welches Studium können und was bringt mir das beruflich?

  2. Apple: Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag
    Apple
    Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag

    Bevor Apple die Auswertung von Siri-Sprachdateien gestoppt hat, mussten Mitarbeiter in Irland teilweise bis zu 1.000 Audio-Schnipsel pro Schicht auswerten. Meist handelte es sich nur um Sprachkommandos, manchmal waren aber auch persönliche Informationen darunter.

  3. ISS: Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab
    ISS
    Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab

    Eine Sojus-Kapsel mit dem russischen Testroboter Fedor an Bord konnte nicht wie geplant an die ISS andocken - wegen eines Problems des automatisierten Andocksystems des Stationsmoduls. Ein zweiter Versuch ist bereits geplant.


  1. 07:40

  2. 14:15

  3. 13:19

  4. 12:43

  5. 13:13

  6. 12:34

  7. 11:35

  8. 10:51