Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Überwachung: Wenn die Firma…

Ich sag es nicht gern aber...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich sag es nicht gern aber...

    Autor: Micha_T 12.03.19 - 14:37

    Im handel grade im lebensmittelbereich ist es üblich das viel untern tisch fällt. Ich versteh das schon. Hat mich auch immer angekotzt man konnte auch so "kram offiziell mit nehmen und es gab gutscheine.... wieso klaut man als Angestellter? Von daher... in bereichen wo der mitarbeiterwechsel so hoch ist, ist das gewissen eben schwach.

  2. Re: Ich sag es nicht gern aber...

    Autor: caldeum 12.03.19 - 14:53

    Micha_T schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im handel grade im lebensmittelbereich ist es üblich das viel untern tisch
    > fällt. Ich versteh das schon. Hat mich auch immer angekotzt man konnte
    > auch so "kram offiziell mit nehmen und es gab gutscheine.... wieso klaut
    > man als Angestellter? Von daher... in bereichen wo der mitarbeiterwechsel
    > so hoch ist, ist das gewissen eben schwach.
    Mal ins Blaue geraten:
    1) Gelegenheit macht Diebe.
    2) Vergütung. Im Einzelhandel gibts nicht allzuviel Geld. Da sagt man sich vllt. eher mal "Wenn die Komiker mich eh nicht anständig bezahlen, klau ich halt meinen halben Einkauf hier. Muss 3 Kinder ernähren."

  3. Re: Ich sag es nicht gern aber...

    Autor: TrollNo1 12.03.19 - 15:23

    Wahrscheinlich weil die Leute jeden Tag mit den Dingen konfrontiert sind, die sie gerne hätten aber die sie sich nicht leisten können.

    Bzw. wenn es um Lebensmittel oder so geht: Sie sehen, wie einfach es wäre. Im Lager was in die Tasche packen, zur Rampe runterwerfen oder sonstwie (kenn mich da nicht aus, hab seit 15 Jahren in keinem Supermarkt mehr gearbeitet und damals nur Regale eingeräumt). Warum zahlen, wenn man es so einfach und quasi risikofrei mitnehmen kann?

    Und die Bezahlung ist echt mies. Man bekommt zwar die Sachen günstiger, aber wir reden da schon von Mindestlohn.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  4. Re: Ich sag es nicht gern aber...

    Autor: PerilOS 12.03.19 - 15:28

    Selbst Leute die 13-15¤ die Stunde bekommen, klauen wie die Raben bei Gelegenheit.
    Gibt so Experten die ziehen sich 10 CK Unterhosen an und versuchen damit raus zu gehen.

  5. Re: Ich sag es nicht gern aber...

    Autor: surfacing 12.03.19 - 16:17

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Und die Bezahlung ist echt mies. Man bekommt zwar die Sachen günstiger,
    > aber wir reden da schon von Mindestlohn.

    Laut einem Bekannten kriegen die bei Rewe ca. 16¤/h an der Kasse.

  6. Re: Ich sag es nicht gern aber...

    Autor: TrollNo1 12.03.19 - 16:24

    Dann hat der echt Glück, meine Schwiegermutter ist auch in der Branche und 16 Euro sieht da keiner.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  7. Re: Ich sag es nicht gern aber...

    Autor: AllDayPiano 12.03.19 - 21:57

    Edeka Zentrallager in *****. Da wurden jetzt - Ende 2018! - Taschenkontrollen eingeführt, weil lt. Inventur ganze LKW-Ladungen gestohlen wurden. Und das, obwohl *jeder* Mitarbeiter jeden Monat einen 40 Euro Edeka Gutschein bekommt!

    Es sind Angestellte, die dort schon 20 Jahre arbeiten, die zum Feierabend den Rucksack randvoll mit Zeug packen, und ungeniert zur Tür hinaus marschierten.

    Auslöser der Kontrollen war, dass ein Mitarbeiter eine 16er Packung Klopapier hat mitgehen lassen.

    Der Chef des Lagers ist - zurecht - tief enttäuscht, denn er dachte, man könne sich unter zivilisierten Menschen solche Maßnahmen ersparen. Aber leider ist das scheinbar bei uns ach so ehrenwerten Bürgern nicht möglich.

  8. Re: Ich sag es nicht gern aber...

    Autor: Neonen 13.03.19 - 07:18

    40 Euro Gutschein im Monat? Das sind ja ca 25 Cent/h mehr, also nicht mal ein Brötchen. :)

    Wie sieht die grundlegende Bezahlung aus? Die meisten Edekas hier in der Umgebung prahlen aber mit Mindestlohn, da sind 25 Cent mehr die Stunde immer noch nicht ausreichend.

  9. Re: Ich sag es nicht gern aber...

    Autor: AllDayPiano 13.03.19 - 09:39

    Logistik ist doch ne andere Baustelle, als Kasse.

    Für Lagerarbeiter verdienen sie sehr gut. Ich glaube 3200 Euro Brutto - bin mir da aber nicht ganz sicher.

  10. Re: Ich sag es nicht gern aber...

    Autor: stan__lemur 13.03.19 - 22:25

    Nee, das stimmt schon. Zumindest direkt bei REWE (nicht bei den Franchise-REWEs), mit Ausbildung in der Branche und genügend Berufserfahrung.

  11. Re: Ich sag es nicht gern aber...

    Autor: as112 15.03.19 - 00:28

    Menschen sind korrupt, von ganz unten bis ganz oben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.03.19 00:38 durch as112.

  12. Re: Ich sag es nicht gern aber...

    Autor: as112 15.03.19 - 00:32

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und die Bezahlung ist echt mies. Man bekommt zwar die Sachen günstiger,
    > aber wir reden da schon von Mindestlohn.

    Das hat mit der Bezahlung nichts zu tun. Auch CEOs und relativ gut bezahlte Politiker bescheißen wo sie können, selbst wenn es um kleine Beträge geht.

  13. Re: Ich sag es nicht gern aber...

    Autor: as112 15.03.19 - 00:35

    Neonen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 40 Euro Gutschein im Monat? Das sind ja ca 25 Cent/h mehr, also nicht mal
    > ein Brötchen. :)

    Wieviele Brötchen ißt du so pro Stunde, dass du mehr bräuchtest?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.03.19 00:42 durch as112.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Dortmund
  2. Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG, Berlin
  3. Zweckverband Bodensee-Wasserversorgung, Stuttgart
  4. telent GmbH, Backnang

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-77%) 13,99€
  2. 4,60€
  3. 26,99€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

  1. Pokémon Go mit Harry Potter: Wir machen Handy-Jagd auf Dementoren in Wizards Unite
    Pokémon Go mit Harry Potter
    Wir machen Handy-Jagd auf Dementoren in Wizards Unite

    Expelliarmus! Mit Smartphone statt Zauberstab kämpfen wir Muggel in der Welt des Harry Potter. Golem.de hat Wizards Unite, hinter dem die Entwickler von Pokémon Go stecken, ausführlich ausprobiert und zeigt echtes Gameplay im Video.

  2. Thüringen: Mehr unangekündigte Datenschutzkontrollen in Unternehmen
    Thüringen
    Mehr unangekündigte Datenschutzkontrollen in Unternehmen

    Bei der Vorstellung seines Tätigkeitsberichtes kündigte der Datenschutzbeauftragte aus Thüringen an, Unternehmen stärker zu kontrollieren - auch unangekündigt. Zur Not werde er sich mit Hilfe der Polizei Zugang verschaffen.

  3. Entwicklungsplattform: Gitlab 12 setzt auf Security
    Entwicklungsplattform
    Gitlab 12 setzt auf Security

    Mit der aktuellen Version 12 der Entwicklungsplattform Gitlab wollen die Entwickler "Sicherheit zu einem automatisierten Teil des Release-Zyklus" machen. Dazu gibt es Funktionen, die den Umgang mit Sicherheitslücken und Patches vereinfachen soll.


  1. 15:08

  2. 15:01

  3. 15:00

  4. 13:50

  5. 12:45

  6. 12:20

  7. 11:49

  8. 11:37