Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Überwachung: Wenn die Firma…

Ist imho unabhängig vom rechlichen Aspekt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist imho unabhängig vom rechlichen Aspekt

    Autor: torrbox 12.03.19 - 14:13

    Man kann zwar aufs Gesetz pochen, aber trotzdem kann der Arbeitgeber heimlich filmen, genauso wie ein Airbnb Host. Deswegen muss man sich m.M.n. außer Haus gezwungenermaßen so verhalten als ob man in der Öffentlichkeit wäre. Und dann ist es ja mehr oder weniger egal, ganz nach dem Motto "wer nichts zu verbergen hat".

    Wäre mir zwar anders auch lieber, aber man wird sich wohl nie zu 100% auf fremde Menschen verlassen können.

  2. Re: Ist imho unabhängig vom rechlichen Aspekt

    Autor: TrollNo1 12.03.19 - 15:25

    Der AG muss nur schlau genug sein, dass er, wenn er erkennt, dass jemand z.B. privat telefoniert, sich nicht auf die illegalen Mitschnitte beruft, sondern die Person in flagranti erwischt. Wenn der weiß, dass die Person immer um 15 Uhr mit der Mutter telefoniert, dann eben mal gegen 15 Uhr "zufällig" vorbeikommen. Oder so ähnlich. Ihr wisst, was ich meine. Und wenn der AG den Verdacht hat (aufgrund der illegalen Überwachung), kann er ja auch eine legale Überwachung machen.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  3. Re: Ist imho unabhängig vom rechlichen Aspekt

    Autor: ML82 12.03.19 - 16:11

    na hoffentlich überwacht der ag sich selbst genauso ... real private nutzung von firmeneigentum, produktionsmitteln wie verbrauchsgütern wird oft als geschäftlich deklariert, rauswirtschaften darf dieses defizit dann ein anderer ... egal ob das nun nen radiergummi oder nen auf mysteriöse weise verschwundener werkzeugsatz für mehere tausend euro ist ...

    mir ist bisher kein unternehmen, und auch keine dienststelle untergekommen wo nicht irgendwas angeblich vorhandenes fehlte oder in nicht nachvollziehbarer weise weggeschrieben wurde ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.03.19 16:15 durch ML82.

  4. Re: Ist imho unabhängig vom rechlichen Aspekt

    Autor: TrollNo1 12.03.19 - 16:15

    Kannst ja gerne deinen Chef verklagen :D

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  5. Re: Ist imho unabhängig vom rechlichen Aspekt

    Autor: surfacing 12.03.19 - 16:15

    Ich werfe mal den neuen TV für den Chef in den Raum. Netterweise überlässt er der Firma seinen 6 Jahren alten verranzten Plasma für den Besprechungsraum.

  6. Re: Ist imho unabhängig vom rechlichen Aspekt

    Autor: ML82 12.03.19 - 16:19

    interessanter weise treten solche dinge immer erst zu tage wenn genau geprüft wird, oder es zu untimmigkeiten zwischen ma oder ma und dem ag kommt ... selten ist irgendeiner ohne tadel und wer sucht der findet.

  7. Re: Ist imho unabhängig vom rechlichen Aspekt

    Autor: stan__lemur 13.03.19 - 22:47

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der AG muss nur schlau genug sein, dass er, wenn er erkennt, dass jemand
    > z.B. privat telefoniert, sich nicht auf die illegalen Mitschnitte beruft,
    > sondern die Person in flagranti erwischt. Wenn der weiß, dass die Person
    > immer um 15 Uhr mit der Mutter telefoniert, dann eben mal gegen 15 Uhr
    > "zufällig" vorbeikommen.
    Ja und? Firmenhandy hat Flat und eine angemessene private Nutzung ist erlaubt.
    Pausen erfasse ich in Summe pro Tag, nicht mit Uhrzeiten.

    > Oder so ähnlich. Ihr wisst, was ich meine. Und
    > wenn der AG den Verdacht hat (aufgrund der illegalen Überwachung), kann er
    > ja auch eine legale Überwachung machen.

    Deswegen ziehe ich es vor, privates mit privaten und berufliches mit Firmengeräten zu erledigen. OK, die Browserhistory auf meinem Firmen-Laptop würde auf den ersten Blick etwas befremdlich wirken, da überwiegend INet-Recherche (und manchmal halt Irrwege). Andererseits weiß ich, das die Überwachung da ist (hatte schon ein paar mal das Vergnügen der Laptopkontrolle). Deswegen weiß ich aber auch, dass mein AG sich da ohne konkreten Verdacht an die Vorgaben hält -> keine Kontrolle des Surfverhaltens für MA in .de. Das Feature ist da.

  8. Re: Ist imho unabhängig vom rechlichen Aspekt

    Autor: as112 15.03.19 - 00:23

    surfacing schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich werfe mal den neuen TV für den Chef in den Raum. Netterweise überlässt
    > er der Firma seinen 6 Jahren alten verranzten Plasma für den
    > Besprechungsraum.

    Ich vermute Kaviarbrötchen und eine Massage zum Mittag finanziert euch dieser Ausbeuter auch nicht...

    Mal im Ernst: Wenn du wie ein Chef leben willst, dann musst du halt deine eigene Firma gründen. Aber dieses all-inklusive Anspruchsdenken, woher kommt das eigentlich?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Regensburg, Regensburg
  2. Sedus Stoll AG, Dogern
  3. SCHOTT Schweiz AG, St. Gallen (Schweiz)
  4. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  2. 245,90€
  3. 72,99€ (Release am 19. September)
  4. 157,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
IT-Forensikerin
Beweise sichern im Faradayschen Käfig

IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
Eine Reportage von Maja Hoock

  1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

  1. Graue Flecken: Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas
    Graue Flecken
    Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas

    Die Förderung des Ausbaus in grauen Flecken, wo schon ein Netzbetreiber Anschlüsse mit mindestens 30 MBit/s anbietet, alarmiert die Kabelnetzbetreiber. Sie fürchten einen Überbau mit Glasfaser, obwohl Koaxialkabel Gigabitdatenraten liefern kann.

  2. Störung: Google Kalender war weltweit ausgefallen
    Störung
    Google Kalender war weltweit ausgefallen

    Google hatte ein größeres Problem mit seinem Kalender: Nutzer berichteten, dass die Funktion weltweit ausgefallen war. Die Webseite und die Synchronisation zu mobilen Apps waren ausgefallen, mittlerweile scheint aber wieder alles zu funktionieren.

  3. Netzbau: United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern
    Netzbau
    United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern

    United Internet sucht sich gegenwärtig einen 5G-Netzausrüster, die finalen Gespräche haben noch nicht begonnen. Doch ab wann kann das neu versteigerte Spektrum eigentlich genutzt werden?


  1. 18:14

  2. 17:13

  3. 17:01

  4. 16:39

  5. 16:24

  6. 15:55

  7. 14:52

  8. 13:50