Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Umbenennung in Altaba: Yahoo…

kein verlust ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. kein verlust ...

    Autor: Moe479 10.01.17 - 05:15

    das waren seit jahren auch gefühlt nur noch gerierte werte, yahoo hatte einfach kein produkt beizutragen was andere nicht schon besser bereitstellten, war einfach nur noch name zu schmücken von nutzlosem tant, und mayer hat diese abwicklung verwaltet, jemanden zu erhalten der nichts beizutragen hat ... nunja, dafür gibt es die sozialversicherung (kann uns ja allen einmal so gehen)!

  2. Re: kein verlust ...

    Autor: hyperlord 10.01.17 - 11:03

    Nein, das würde ich so nicht sagen.
    Die zugekauften Projekte wie flickr oder meinetwegen auch tumblr waren ja durchaus ganz gut, nur hat man es halt versäumt, konsequenter auf diese Themen zu setzen. Das neue flickr-Design fand ich gar nicht schlecht, aber sie haben den Pro-Account abgeschafft (oder sehr gut versteckt) und das Single-Sign-On hat für mich nie funktioniert, so dass ich flickr nicht mehr nutzen konnte.

  3. Re: kein verlust ...

    Autor: Moe479 11.01.17 - 04:45

    also bestätigst du nun meine aussage?

  4. Re: kein verlust ...

    Autor: matzems 11.01.17 - 16:32

    Moe479 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das waren seit jahren auch gefühlt nur noch gerierte werte, yahoo hatte
    > einfach kein produkt beizutragen was andere nicht schon besser
    > bereitstellten, war einfach nur noch name zu schmücken von nutzlosem tant,
    > und mayer hat diese abwicklung verwaltet, jemanden zu erhalten der nichts
    > beizutragen hat ... nunja, dafür gibt es die sozialversicherung (kann uns
    > ja allen einmal so gehen)!

    Ganz deiner Meinung, dass es Yahoo überhaupt noch gibt wundert mich schon lang. Völlig überflüssig. Vor google war es mal eine 2.klassige suchseite Zusatzdiensten. Dann kam Google und hat der Internet-welt gezeigt wie Internet-suche funktioniert.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  2. RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH, Wetter (Ruhr)
  3. Prime Capital AG, Frankfurt am Main
  4. PHOENIX group IT GmbH, Fürth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-20%) 23,99€
  3. ab 129,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Airselfie im Hands on: Quadcopter statt Deppenzepter
Airselfie im Hands on
Quadcopter statt Deppenzepter
  1. Fiberglas und Magneten Wabbeliger Quadcopter übersteht Stürze
  2. Senkrechtstarter Solardrohne fliegt wie ein Harrier
  3. Mobiler Startplatz UPS-Lieferwagen liefert mit Drohne Pakete aus

P10 und iPhone im Porträttest: Huawei machts besser als Apple
P10 und iPhone im Porträttest
Huawei machts besser als Apple
  1. Weilheim Huawei startet eigene Produktion in Deutschland
  2. AgilePOL Huawei sieht FTTH als "die Zukunft für Netzbetreiber"
  3. Smartphone Huaweis P10 Lite kommt für 350 Euro

Tuxedo Book XC1507 v2 im Test: Linux ist nur einmal besser
Tuxedo Book XC1507 v2 im Test
Linux ist nur einmal besser
  1. Gaming-Notebook Razer aktualisiert Blade 14 mit Kaby Lake und 4K-UHD
  2. MSI GS63VR und Gigabyte Aero 14 im Test Entscheidend ist der Akku

  1. Prozessor: Lightroom CC 6.9 exportiert deutlich schneller
    Prozessor
    Lightroom CC 6.9 exportiert deutlich schneller

    Adobes aktuelle Version von Lightroom CC enthält Optimierungen, dank denen AMD- und Intel-Chips einen Geschwindigkeitsschub erhalten. Andere Entwickler, etwa Valve, haben derweil ihre Software explizit an die neuen Ryzen-Prozessoren von AMD angepasst.

  2. Telia: Schwedischer ISP muss Nutzerdaten herausgeben
    Telia
    Schwedischer ISP muss Nutzerdaten herausgeben

    Telia muss Informationen zu rund 8.600 IP-Adressen herausgeben. Zahlreichen Kunden des Providers werden Urheberrechtsverletzungen vorgeworfen. Der Dienst will dem Urteil Folge leisten.

  3. Nokia: Deutlich höhere Datenraten durch LTE 900 möglich
    Nokia
    Deutlich höhere Datenraten durch LTE 900 möglich

    Durch Multi-Band-Carrier-Aggregation kann LTE 900 die Datenrate im Netz stark erhöhen. Nokia sieht den Ausbau der Telekom hier als richtungsweisend für Europa.


  1. 18:26

  2. 18:18

  3. 18:08

  4. 17:39

  5. 16:50

  6. 16:24

  7. 15:46

  8. 14:39