1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Umfrage: Immer mehr…

Was weis Frau Weiß?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Was weis Frau Weiß?

    Autor: Sandeeh 07.01.22 - 19:04

    "Juliane Weiß, Sprecherin des Banken-Bundesverbands, verweist auf die Möglichkeit, sich im Super- oder Drogeriemarkt über das Cashback-Verfahren bei Kartenzahlung Geld auszahlen zu lassen."

    Sie stellt es als Ersatz zum Geldautomaten dar, obwohl es eine Ergänzung ist - soviel Intellekt erwarte ich in ihrer Position von Ihr eigentlich schon - oder sie lügt vorsätzlich. Zudem muss man i.d.R. auch noch etwas kaufen, damit der Kassierer auch Geld auszahlt.

    Use Case: Abendessen im Restaurant.
    Bisher: Vorher Geld am Automaten abgehoben - dauert 3 Minuten
    Frau Weiß: In Super- oder Drogeriemarkt gehen, $irgendeinen Artikel auswählen, in Kassen-Warteschlange warten, Artikel bezahlen, Auszahlwunsch äußern und Bargeld von Kassierer entgegennehmen.

    Das ist umständlich und kein Geldautomaten-Ersatz.

    Sandeeh

  2. Re: Was weis Frau Weiß?

    Autor: gorden 07.01.22 - 19:26

    Sandeeh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Juliane Weiß, Sprecherin des Banken-Bundesverbands, verweist auf die
    > Möglichkeit, sich im Super- oder Drogeriemarkt über das Cashback-Verfahren
    > bei Kartenzahlung Geld auszahlen zu lassen."
    >
    > Sie stellt es als Ersatz zum Geldautomaten dar, obwohl es eine Ergänzung
    > ist - soviel Intellekt erwarte ich in ihrer Position von Ihr eigentlich
    > schon - oder sie lügt vorsätzlich. Zudem muss man i.d.R. auch noch etwas
    > kaufen, damit der Kassierer auch Geld auszahlt.
    >
    > Use Case: Abendessen im Restaurant.
    > Bisher: Vorher Geld am Automaten abgehoben - dauert 3 Minuten
    > Frau Weiß: In Super- oder Drogeriemarkt gehen, $irgendeinen Artikel
    > auswählen, in Kassen-Warteschlange warten, Artikel bezahlen, Auszahlwunsch
    > äußern und Bargeld von Kassierer entgegennehmen.
    >
    > Das ist umständlich und kein Geldautomaten-Ersatz.
    >
    > Sandeeh

    Order einfach mit Karte zahlen können 3 Minuten gespart.

  3. Re: Was weis Frau Weiß?

    Autor: ChMu 07.01.22 - 19:38

    Sandeeh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Juliane Weiß, Sprecherin des Banken-Bundesverbands, verweist auf die
    > Möglichkeit, sich im Super- oder Drogeriemarkt über das Cashback-Verfahren
    > bei Kartenzahlung Geld auszahlen zu lassen."

    Ist doch ok?
    >
    > Sie stellt es als Ersatz zum Geldautomaten dar, obwohl es eine Ergänzung
    > ist - soviel Intellekt erwarte ich in ihrer Position von Ihr eigentlich
    > schon - oder sie lügt vorsätzlich. Zudem muss man i.d.R. auch noch etwas
    > kaufen, damit der Kassierer auch Geld auszahlt.

    Klar, dafuer ist man doch im Supermarkt?
    >
    > Use Case: Abendessen im Restaurant.
    > Bisher: Vorher Geld am Automaten abgehoben - dauert 3 Minuten
    > Frau Weiß: In Super- oder Drogeriemarkt gehen, $irgendeinen Artikel
    > auswählen, in Kassen-Warteschlange warten, Artikel bezahlen, Auszahlwunsch
    > äußern und Bargeld von Kassierer entgegennehmen.

    Schlechtes Beispiel da Du im Restaurant ja eh mit der Karte oder Telefon bezahlst. Bargeld braucht man ja nur fuer Kleinstbetraege. Mir faellt gerade nichts ein aber irgendwo "braucht" man das sicher.
    >
    > Das ist umständlich und kein Geldautomaten-Ersatz.

    Wahrscheinlich weil gar nicht noetig?
    >
    > Sandeeh

  4. Re: Was weis Frau Weiß?

    Autor: iu3h45iuh456 07.01.22 - 20:09

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sandeeh schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > "Juliane Weiß, Sprecherin des Banken-Bundesverbands, verweist auf die
    > > Möglichkeit, sich im Super- oder Drogeriemarkt über das
    > Cashback-Verfahren
    > > bei Kartenzahlung Geld auszahlen zu lassen."
    >
    > Ist doch ok?
    > >
    > > Sie stellt es als Ersatz zum Geldautomaten dar, obwohl es eine Ergänzung
    > > ist - soviel Intellekt erwarte ich in ihrer Position von Ihr eigentlich
    > > schon - oder sie lügt vorsätzlich. Zudem muss man i.d.R. auch noch etwas
    > > kaufen, damit der Kassierer auch Geld auszahlt.
    >
    > Klar, dafuer ist man doch im Supermarkt?

    ... in den man in solchen Fällen aber überhaupt nur gehen muss, weil kein Geldautomat in der Nähe ist. Darum geht es doch.

  5. Re: Was weis Frau Weiß?

    Autor: nightmar17 07.01.22 - 20:14

    iu3h45iuh456 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ChMu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sandeeh schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > "Juliane Weiß, Sprecherin des Banken-Bundesverbands, verweist auf die
    > > > Möglichkeit, sich im Super- oder Drogeriemarkt über das
    > > Cashback-Verfahren
    > > > bei Kartenzahlung Geld auszahlen zu lassen."
    > >
    > > Ist doch ok?
    > > >
    > > > Sie stellt es als Ersatz zum Geldautomaten dar, obwohl es eine
    > Ergänzung
    > > > ist - soviel Intellekt erwarte ich in ihrer Position von Ihr
    > eigentlich
    > > > schon - oder sie lügt vorsätzlich. Zudem muss man i.d.R. auch noch
    > etwas
    > > > kaufen, damit der Kassierer auch Geld auszahlt.
    > >
    > > Klar, dafuer ist man doch im Supermarkt?
    >
    > ... in den man in solchen Fällen aber überhaupt nur gehen muss, weil kein
    > Geldautomat in der Nähe ist. Darum geht es doch.


    Naja, wenn man mal seinen Wocheneinkauf macht, hebt man mal eben Geld ab ist doch gut.
    Heute kannst du doch überall mit EC-Cash bezahlen.

  6. Re: Was weis Frau Weiß?

    Autor: Locher 07.01.22 - 22:29

    nightmar17 schrieb:
    >
    > Naja, wenn man mal seinen Wocheneinkauf macht, hebt man mal eben Geld ab
    > ist doch gut.
    > Heute kannst du doch überall mit EC-Cash bezahlen.

    Das funktioniert nur, wenn man seinen Wocheneinkauf bei einer großen Handelskette macht.
    Wenn man auf dem Wochenmarkt oder direkt beim Bauern einkauft, geht das nicht.

  7. Re: Was weis Frau Weiß?

    Autor: ScottiePippen 07.01.22 - 23:59

    Locher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nightmar17 schrieb:
    > >
    > > Naja, wenn man mal seinen Wocheneinkauf macht, hebt man mal eben Geld ab
    > > ist doch gut.
    > > Heute kannst du doch überall mit EC-Cash bezahlen.
    >
    > Das funktioniert nur, wenn man seinen Wocheneinkauf bei einer großen
    > Handelskette macht.
    > Wenn man auf dem Wochenmarkt oder direkt beim Bauern einkauft, geht das
    > nicht.

    Das mag stimmen, aber auf wen in Deutschland trifft es zu? Ich kenne niemanden der seinen kompletten Einkauf über Bauernmärkte oder ähnliches abdeckt. Wenn ich dorthin gehe und kein Bargeld einstecken habe, kann ich halt nicht davon ausgehen eine halbe Gehminute entfernt von jedem Stand einen Geldautomaten zu finden. An sowas sollte man halt auf dem Weg dorthin denken. Ist ja nicht so das über Nacht 90% aller Automaten verschwunden wären.

  8. Re: Was weiß Frau Weiß?

    Autor: Grimreaper 08.01.22 - 00:33

    Wenn schon Wortspiel, dann bitte mit korrekter Orthographie ;-)

  9. Re: Was weis Frau Weiß?

    Autor: iu3h45iuh456 08.01.22 - 10:27

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > iu3h45iuh456 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ChMu schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Sandeeh schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > "Juliane Weiß, Sprecherin des Banken-Bundesverbands, verweist auf
    > die
    > > > > Möglichkeit, sich im Super- oder Drogeriemarkt über das
    > > > Cashback-Verfahren
    > > > > bei Kartenzahlung Geld auszahlen zu lassen."
    > > >
    > > > Ist doch ok?
    > > > >
    > > > > Sie stellt es als Ersatz zum Geldautomaten dar, obwohl es eine
    > > Ergänzung
    > > > > ist - soviel Intellekt erwarte ich in ihrer Position von Ihr
    > > eigentlich
    > > > > schon - oder sie lügt vorsätzlich. Zudem muss man i.d.R. auch noch
    > > etwas
    > > > > kaufen, damit der Kassierer auch Geld auszahlt.
    > > >
    > > > Klar, dafuer ist man doch im Supermarkt?
    > >
    > > ... in den man in solchen Fällen aber überhaupt nur gehen muss, weil
    > kein
    > > Geldautomat in der Nähe ist. Darum geht es doch.
    >
    > Naja, wenn man mal seinen Wocheneinkauf macht, hebt man mal eben Geld ab
    > ist doch gut.
    > Heute kannst du doch überall mit EC-Cash bezahlen.

    Ich weiß Samstag noch nicht, ob ich Mittwoch nochmal 20 Euro in bar brauche, weil man keine Lust hat zu kochen, sondern Döner holt.
    Und eben weil ich auch mehrheitlich mit Karte zahle, hole ich mir am Automaten keine hunderte Euro auf Vorrat.

    Man kann natürlich jedes neu erschaffene Problem wegdiskutieren, indem man eine Lösung konstruiert, die umfangreicher ist als das was man vorher zu tun hatte. Aber das ist dann eben ein Konstrukt aber keine Lösung die so gut ist wie vorher.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.01.22 10:29 durch iu3h45iuh456.

  10. Re: Was weis Frau Weiß?

    Autor: lejared 08.01.22 - 10:40

    Man kann natürlich auch ein Problem konstruieren wo keines ist, und dann von der Allgemeinheit erwarten, dass sie die Unterhaltskosten für die Infrastruktur trägt, nur um den Komfort für jede noch so kleine Eventualität aufrecht zu erhalten.

  11. Re: Was weis Frau Weiß?

    Autor: peterbruells 08.01.22 - 11:49

    Sandeeh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Use Case: Abendessen im Restaurant.
    > Bisher: Vorher Geld am Automaten abgehoben - dauert 3 Minuten

    Es wäre mir peinlich so unorganisiert zu sein.

  12. Re: Was weis Frau Weiß?

    Autor: peterbruells 08.01.22 - 11:55

    iu3h45iuh456 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich weiß Samstag noch nicht, ob ich Mittwoch nochmal 20 Euro in bar
    > brauche, weil man keine Lust hat zu kochen, sondern Döner holt.
    > Und eben weil ich auch mehrheitlich mit Karte zahle, hole ich mir am
    > Automaten keine hunderte Euro auf Vorrat.
    >
    > Man kann natürlich jedes neu erschaffene Problem wegdiskutieren,…

    Das Problem ist nur wirklich neu. Als ich aufwuchs, holte man sich das Geld bei der Bank ab, Abhebung am Automaten wurde dann der neue heiße Scheiß.

    Es war eine relativ kurze Zeit, in der es „überall“ Automaten hab, aber man nicht „überall“ direkt mir der Karte zahlen konnte.

    Geldautomaten stellen sich im Nachhinein als Notbehelf heraus, der sich schlicht überlebt hat. Wer will, kann mit der Karte zahlen. Wer nicht will, holt sich einen passenden Vorrat an Bargeld und legt ihn in die Schublade, so wie es bis in die 90er gemacht wurde. Dann einmal im Monat oder alle auffüllen und gut ist.

    Um organisierten Leuten spontan an zig Stellen 20 ¤ Bargeld zur Verfügung zu stellen, kann man keine Infrastruktur hinstellen. Bargeldautomat kostet im Betrieb ab 15.000 pro Jahr. Das kriegt man nicht rein wenn nur hin und jeder seine 20 ¤ abholen will. Und natürlich selbstverständlich auch kostenlos.

  13. Re: Was weis Frau Weiß?

    Autor: mfeldt 08.01.22 - 12:41

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    .
    >
    > Schlechtes Beispiel da Du im Restaurant ja eh mit der Karte oder Telefon
    > bezahlst. Bargeld braucht man ja nur fuer Kleinstbetraege.

    Naja, fast überall auf der Welt, außer natürlich in Fortschritts-Deutschland. Hier musst Du immer erst mal fragen, ob Du mit Karte zahlen kannst, und nicht selten lautet die Antwort: Nein!

  14. Re: Was weis Frau Weiß?

    Autor: ChMu 08.01.22 - 12:56

    mfeldt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ChMu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > .
    > >
    > > Schlechtes Beispiel da Du im Restaurant ja eh mit der Karte oder Telefon
    > > bezahlst. Bargeld braucht man ja nur fuer Kleinstbetraege.
    >
    > Naja, fast überall auf der Welt, außer natürlich in
    > Fortschritts-Deutschland. Hier musst Du immer erst mal fragen, ob Du mit
    > Karte zahlen kannst, und nicht selten lautet die Antwort: Nein!

    Dann koennte ich in dem Restaurant nicht essen. ich habe zwar einen Not 20ger in der Handy Huelle, aber das reicht nicht zum essen gehen. Der 20ger wurde seit November 2020 nicht gebraucht, als er ins damals neue Handy kam. Ich kenne keinen Laden, Geschaeft, Dienstleister oder Automaten der ohne Karte laeuft. IdR haellt man nur das Handy hin. Bin allerdings in Spanien.

  15. Re: Was weis Frau Weiß?

    Autor: gorden 08.01.22 - 13:59

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mfeldt schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ChMu schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > .
    > > >
    > > > Schlechtes Beispiel da Du im Restaurant ja eh mit der Karte oder
    > Telefon
    > > > bezahlst. Bargeld braucht man ja nur fuer Kleinstbetraege.
    > >
    > > Naja, fast überall auf der Welt, außer natürlich in
    > > Fortschritts-Deutschland. Hier musst Du immer erst mal fragen, ob Du mit
    > > Karte zahlen kannst, und nicht selten lautet die Antwort: Nein!
    >
    > Dann koennte ich in dem Restaurant nicht essen. ich habe zwar einen Not
    > 20ger in der Handy Huelle, aber das reicht nicht zum essen gehen. Der 20ger
    > wurde seit November 2020 nicht gebraucht, als er ins damals neue Handy kam.
    > Ich kenne keinen Laden, Geschaeft, Dienstleister oder Automaten der ohne
    > Karte laeuft. IdR haellt man nur das Handy hin. Bin allerdings in Spanien.

    Ja das funktioniert in jedem anderen land außer halt Deutschland ;)

  16. Re: Was weis Frau Weiß?

    Autor: ChMu 08.01.22 - 14:35

    gorden schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ChMu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > mfeldt schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > ChMu schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > .
    > > > >
    > > > > Schlechtes Beispiel da Du im Restaurant ja eh mit der Karte oder
    > > Telefon
    > > > > bezahlst. Bargeld braucht man ja nur fuer Kleinstbetraege.
    > > >
    > > > Naja, fast überall auf der Welt, außer natürlich in
    > > > Fortschritts-Deutschland. Hier musst Du immer erst mal fragen, ob Du
    > mit
    > > > Karte zahlen kannst, und nicht selten lautet die Antwort: Nein!
    > >
    > > Dann koennte ich in dem Restaurant nicht essen. ich habe zwar einen Not
    > > 20ger in der Handy Huelle, aber das reicht nicht zum essen gehen. Der
    > 20ger
    > > wurde seit November 2020 nicht gebraucht, als er ins damals neue Handy
    > kam.
    > > Ich kenne keinen Laden, Geschaeft, Dienstleister oder Automaten der ohne
    > > Karte laeuft. IdR haellt man nur das Handy hin. Bin allerdings in
    > Spanien.
    >
    > Ja das funktioniert in jedem anderen land außer halt Deutschland ;)

    Dafuer habt ihr noch Faxgeraete. Auch was.

  17. Re: Was weis Frau Weiß?

    Autor: gorden 08.01.22 - 14:51

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gorden schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ChMu schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > mfeldt schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > ChMu schrieb:
    > > > >
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > >
    > > > > -----
    > > > > .
    > > > > >
    > > > > > Schlechtes Beispiel da Du im Restaurant ja eh mit der Karte oder
    > > > Telefon
    > > > > > bezahlst. Bargeld braucht man ja nur fuer Kleinstbetraege.
    > > > >
    > > > > Naja, fast überall auf der Welt, außer natürlich in
    > > > > Fortschritts-Deutschland. Hier musst Du immer erst mal fragen, ob Du
    > > mit
    > > > > Karte zahlen kannst, und nicht selten lautet die Antwort: Nein!
    > > >
    > > > Dann koennte ich in dem Restaurant nicht essen. ich habe zwar einen
    > Not
    > > > 20ger in der Handy Huelle, aber das reicht nicht zum essen gehen. Der
    > > 20ger
    > > > wurde seit November 2020 nicht gebraucht, als er ins damals neue Handy
    > > kam.
    > > > Ich kenne keinen Laden, Geschaeft, Dienstleister oder Automaten der
    > ohne
    > > > Karte laeuft. IdR haellt man nur das Handy hin. Bin allerdings in
    > > Spanien.
    > >
    > > Ja das funktioniert in jedem anderen land außer halt Deutschland ;)
    >
    > Dafuer habt ihr noch Faxgeraete. Auch was.

    Die werden glaube abgeschafft xD
    Aber ja es ist traurig was da abgeht oder eben nicht.

    War letztens auf einem Foodfestival da konnte man nur noch mit Karte Zahlen. Fand ich echt genial. Man konnte sich erst die Stände anschauen und dann Online bei den Ständen Bezahlen. Da gab es dann auch keinen mehr der ewig wegen Geld oder Karte gesucht hat am stand :D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.01.22 14:51 durch gorden.

  18. Re: Was weis Frau Weiß?

    Autor: iu3h45iuh456 08.01.22 - 20:51

    lejared schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann natürlich auch ein Problem konstruieren wo keines ist, und dann
    > von der Allgemeinheit erwarten, dass sie die Unterhaltskosten für die
    > Infrastruktur trägt, nur um den Komfort für jede noch so kleine
    > Eventualität aufrecht zu erhalten.

    Was ist los? Also darf alles wegrationalisiert werden, da soll man sich mal nicht so haben?

  19. Re: Was weis Frau Weiß?

    Autor: Ex-NIKB 08.01.22 - 23:35

    Von mir aus schon….

  20. Re: Was weis Frau Weiß?

    Autor: Spaghetticode 09.01.22 - 02:11

    Sandeeh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sie stellt es als Ersatz zum Geldautomaten dar, obwohl es eine Ergänzung
    > ist

    Ich befürchte, dass die Banken anstreben, dass das Geldabheben an der Supermarktkasse zum Geldautomatenersatz wird. Schließlich birgt der Abbau von Geldautomaten ein erhebliches Einsparpotential für die Banken, und das Geldabheben an der Supermarktkasse kostet den Banken nichts.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Product Owner KI & Machine Learning (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Standorte
  2. IT-Projektkoordinator / Entwickler (w/m/d) für Identity & Access Management (IDM/IAM)
    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg-Eppendorf
  3. Automation Expert (d/m/w)
    OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
  4. Systemadministrator (m/w/d) Werks-IT
    Nordgetreide GmbH & Co. KG, Pritzwalk-Falkenhagen (Prignitz)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,99€ statt 74,99€
  2. 919.90€ statt 1.289,80€
  3. 83€ statt 99,99€
  4. 79€ statt 99,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi: Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor
Raspberry Pi
Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor

Wer keinen grünen Daumen hat, kann sich von Sensoren helfen lassen. Komfortabel sind sie aber erst, wenn die Daten automatisch ausgelesen werden.
Eine Anleitung von Thomas Hahn

  1. Bastelrechner Raspberry Pi für den Panzer
  2. Retro-Gaming Doom läuft auf Raspberry Pi Pico
  3. Offener Befehlssatz Wenig Hoffnung auf Raspberry Pi mit RISC-V

US-Militär: Kernkraft im Weltall von Vernunft bis möglichem Betrug
US-Militär
Kernkraft im Weltall von Vernunft bis möglichem Betrug

Zwei Techniken sollen 2027 mit Satelliten fliegen, ein Fusionsreaktor und eine Radioisotopenbatterie. Nur eine davon ist glaubwürdig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Raketenabgase können die Atmosphäre schädigen
  2. Raumfahrt Raketenstufe mit Helikopter gefangen und wieder verloren
  3. Raumfahrt Rocketlab will eine Rakete per Helikopter auffangen

Kosmologie: Vom Rand des Universums
Kosmologie
Vom Rand des Universums

Unser beobachtbares Universum ist beim Urknall aus einem winzig kleinen und extrem heißen Feuerball entstanden. Ist es also endlich groß? Und kann man am Rand hinausfallen?
Von Helmut Linde

  1. Astronomie Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße
  2. Automatik-Teleskop Stellina im Test Ist es wirklich so einfach?
  3. Astronomie Möglicher Planet Neun entdeckt