Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Umfrage: Onlinehandel könnte ohne…

Es gibt keine kostenlose Rücksendung!!!!!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es gibt keine kostenlose Rücksendung!!!!!!

    Autor: Anonymer Nutzer 21.05.14 - 00:55

    Die Kosten für die Rücksendungen sind in den Preisen bereits vorher eingerechnet und jeder Käufer zahlt sie. Wenn ich ne Blu-Ray für 0 Euro bestell und 20 Euro für den Versand zahlen muss, dann ist die Blu-Ray deshalb auch nicht kostenlos. Und wenn ich nen Handyvertrag abschließe, zu dem ich ein Handy hinterhergeworfen bekomme, dann kostet das Handy auch nicht 0 Euro. So etwas lernt man in der Schule in der 7. Klasse im Wirtschaftsunterricht, nennt sich Preiskalkulation. Ich verkaufe waren für x Euro, y% werden davon erfahrungsgemäß zurückgeschickt, wodurch mir Kosten in Höhe von z Euro entstehen, also muss ich das auf meinen Preis draufschlagen.

    Dem Artikel fehlt imho jegliche Grundlage.

  2. Re: Es gibt keine kostenlose Rücksendung!!!!!!

    Autor: 0xDEADC0DE 21.05.14 - 10:51

    Die Lämmer wandern halt zur Schlachtbank mit den niedrigsten Produktpreisen. Nicht zu denen, mit dem besten Service und den fairsten Bedingungen und Port- und Versandkosten.

  3. Re: Es gibt keine kostenlose Rücksendung!!!!!!

    Autor: Anonymer Nutzer 21.05.14 - 17:15

    Ach komm, die Lämmer wandern die Amazon und die bieten alles zusammen.

  4. Re: Es gibt keine kostenlose Rücksendung!!!!!!

    Autor: Anonymer Nutzer 22.05.14 - 14:56

    Ich finds ja immer herrlich wie leute sich für superschlau halten weil sie denken, sie wüssten etwas besonderes wie in diesem Fall, das der Preis des Artikels nicht nur aus dem Einkaufspreis + Marge + MwSt. besteht.

    Der Artikel sagt ganz klar, das eine Rücksendung keine Extrakosten für den Kunden anfallen. Dass die zur Zeit kostenlose Rücksendung natürlich irgendwie bezahlt wird ist jedem Klar. Damit hat dieser Artikel sehrwohl eine Grundlage und enhält sogar Informationen.

  5. Re: Es gibt keine kostenlose Rücksendung!!!!!!

    Autor: Anonymer Nutzer 27.05.14 - 07:16

    für die Rücksendung fallen keine Extrakosten im Sinne von "musst du selbst zahlen" oder "du bekommst nur einen verminderten Betrag erstattet" an.

    Das ist Augenwischerei. Genau wie mit den Steuergeschenken des Staates, die auch DU zahlst.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf
  3. Giesecke+Devrient Mobile Security GmbH, München
  4. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seagate Game Drive 2 TB Xbox für 59€ und reduzierte Spiele)
  2. 59€ für Prime-Mitglieder
  3. 99,90€ + Versand (Bestpreis!)
  4. (u. a. Sharkoon Skiller SGS4 Gaming Seat für 219,90€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
    Requiem zur Cebit
    Es war einmal die beste Messe

    Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
    Von Nico Ernst

    1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    1. Arrivo: Startup von Hyperloop-One-Gründer macht dicht
      Arrivo
      Startup von Hyperloop-One-Gründer macht dicht

      Das von ehemaligen Hyperloop-One-Mitarbeitern gegründete Startup Arrivo wird wohl keinen Hyperloop bauen: Informationen zufolge soll das Unternehmen nicht wie erhofft neue Finanzierungsgelder aufgetrieben haben und muss daher schließen.

    2. Horst Herold: Erfinder der computergestützten Polizeiarbeit ist tot
      Horst Herold
      Erfinder der computergestützten Polizeiarbeit ist tot

      Der ehemalige Präsident des Bundeskriminalamts, Horst Herold, ist tot. Herold war BKA-Chef zu Hochzeiten des RAF-Terrors und gilt als Miterfinder der Rasterfandung.

    3. Warenwirtschaft: Gummibärchen wegen Softwareproblemen in Not
      Warenwirtschaft
      Gummibärchen wegen Softwareproblemen in Not

      Die Umstellung des Warenwirtschaftssystems bei Hans Riegel Bonn hat zu Produktionsproblemen geführt. Haribo soll deshalb Schwierigkeiten bei der Herstellung von Goldbären, Fruchtgummi-Vampiren und anderen Süßigkeiten haben.


    1. 23:36

    2. 22:57

    3. 12:49

    4. 09:11

    5. 00:24

    6. 18:00

    7. 17:16

    8. 16:10