1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Umsatzrekord: Adobe wird zum…

Apple wirft wikileaks aus dem Appstore

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple wirft wikileaks aus dem Appstore

    Autor: Apple Kenner 21.12.10 - 10:08

    War klar. Einschränkungen sind Apples Tagesgeschäft. Logisch dass die so USA hörig sind.

    Ich dachte immer aus der Apple Fraktion kommen die Denker her, aber es sind wohl eher die Mitläufer und Duckmäuse …

    Schade Apple.

  2. Re: Apple wirft wikileaks aus dem Appstore

    Autor: cartman 21.12.10 - 10:09

    danke für die info. was hat das mit adobe zu tun?

    *** *** *** *** *** ***
    Signaturen sind unwichtig.

  3. Re: Apple wirft wikileaks aus dem Appstore

    Autor: Apple Kenner 21.12.10 - 10:12

    cartman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > danke für die info. was hat das mit adobe zu tun?


    gar nichts, aber Golem ist da nicht so fix … heute Nachmittag haben die die Meldung ggf. mit einem Ihmo auch drin ;)

  4. Re: Apple wirft wikileaks aus dem Appstore

    Autor: cartman 21.12.10 - 10:23

    Apple Kenner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > cartman schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > danke für die info. was hat das mit adobe zu tun?
    >
    > gar nichts, aber Golem ist da nicht so fix … heute Nachmittag haben die die
    > Meldung ggf. mit einem Ihmo auch drin ;)

    die sind schon fix... im löschen!

    *** *** *** *** *** ***
    Signaturen sind unwichtig.

  5. Re: Apple wirft wikileaks aus dem Appstore

    Autor: Wireless Jan 21.12.10 - 10:46

    Wo findet man denn etwas zu deiner Behauptung?

  6. Re: Apple wirft wikileaks aus dem Appstore

    Autor: Apple Kenner 21.12.10 - 10:51

    Wireless Jan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo findet man denn etwas zu deiner Behauptung?


    http://www.apfeltalk.de/forum/content/1558-wikiappweg.html

    z.B.

  7. Re: Apple wirft wikileaks aus dem Appstore

    Autor: Wireless Jan 21.12.10 - 10:55

    Dank Dir :)

  8. Re: Apple wirft wikileaks aus dem Appstore

    Autor: razer 21.12.10 - 11:32

    habe golem vor etwa einer stunde nen link geschickt, mal sehen wann der artikel da ist :D

  9. Re: Apple wirft wikileaks aus dem Appstore

    Autor: Wilbert.Z. 21.12.10 - 11:42

    Apple Kenner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich dachte immer aus der Apple Fraktion kommen die Denker her,

    He he, der war gut. :D

    ____________________________________
    Freiheit statt Apple!

  10. Re: Apple wirft wikileaks aus dem Appstore

    Autor: MZ 21.12.10 - 11:45

    Na klar, weil die Kunden ja zu unmündig zum Denken sind, also müssen die Denker ja bei Apple sitzen

  11. Re: Apple wirft wikileaks aus dem Appstore

    Autor: Wireless Jan 21.12.10 - 14:17

    Wer noch etwas mehr Infos dazu braucht:
    http://www.taz.de/1/netz/netzpolitik/artikel/1/apple-sperrt-wikileaks-app
    Dass mit den Denkern (bei Apple) sehe ich nicht seit jetzt etwas anders...
    :P

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Klinkhammer Intralogistics GmbH, Nürnberg, Krapkowice (Polen)
  2. Hays AG, Mannheim
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim
  4. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  2. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  3. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
    Made in USA
    Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

    Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.

  2. Huawei-Chef: Die USA "wollen uns umbringen"
    Huawei-Chef
    Die USA "wollen uns umbringen"

    Huawei-Chef Ren Zhengfei betont nach dem Verkauf von Honor die Unabhängigkeit der Smartphone-Marke unter den neuen Besitzern. Die USA wollten sein Unternehmen vernichten.

  3. Digital Imaging: Koelnmesse beendet Photokina
    Digital Imaging
    Koelnmesse beendet Photokina

    War es das mit der Photokina? Oder gibt es einen Neustart für die Fotoleitmesse?


  1. 19:14

  2. 18:07

  3. 17:35

  4. 16:50

  5. 16:26

  6. 15:29

  7. 15:02

  8. 13:42