1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Umsatzrekord: Adobe wird zum…

Apple wirft wikileaks aus dem Appstore

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple wirft wikileaks aus dem Appstore

    Autor: Apple Kenner 21.12.10 - 10:08

    War klar. Einschränkungen sind Apples Tagesgeschäft. Logisch dass die so USA hörig sind.

    Ich dachte immer aus der Apple Fraktion kommen die Denker her, aber es sind wohl eher die Mitläufer und Duckmäuse …

    Schade Apple.

  2. Re: Apple wirft wikileaks aus dem Appstore

    Autor: cartman 21.12.10 - 10:09

    danke für die info. was hat das mit adobe zu tun?

    *** *** *** *** *** ***
    Signaturen sind unwichtig.

  3. Re: Apple wirft wikileaks aus dem Appstore

    Autor: Apple Kenner 21.12.10 - 10:12

    cartman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > danke für die info. was hat das mit adobe zu tun?


    gar nichts, aber Golem ist da nicht so fix … heute Nachmittag haben die die Meldung ggf. mit einem Ihmo auch drin ;)

  4. Re: Apple wirft wikileaks aus dem Appstore

    Autor: cartman 21.12.10 - 10:23

    Apple Kenner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > cartman schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > danke für die info. was hat das mit adobe zu tun?
    >
    > gar nichts, aber Golem ist da nicht so fix … heute Nachmittag haben die die
    > Meldung ggf. mit einem Ihmo auch drin ;)

    die sind schon fix... im löschen!

    *** *** *** *** *** ***
    Signaturen sind unwichtig.

  5. Re: Apple wirft wikileaks aus dem Appstore

    Autor: Wireless Jan 21.12.10 - 10:46

    Wo findet man denn etwas zu deiner Behauptung?

  6. Re: Apple wirft wikileaks aus dem Appstore

    Autor: Apple Kenner 21.12.10 - 10:51

    Wireless Jan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo findet man denn etwas zu deiner Behauptung?


    http://www.apfeltalk.de/forum/content/1558-wikiappweg.html

    z.B.

  7. Re: Apple wirft wikileaks aus dem Appstore

    Autor: Wireless Jan 21.12.10 - 10:55

    Dank Dir :)

  8. Re: Apple wirft wikileaks aus dem Appstore

    Autor: razer 21.12.10 - 11:32

    habe golem vor etwa einer stunde nen link geschickt, mal sehen wann der artikel da ist :D

  9. Re: Apple wirft wikileaks aus dem Appstore

    Autor: Wilbert.Z. 21.12.10 - 11:42

    Apple Kenner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich dachte immer aus der Apple Fraktion kommen die Denker her,

    He he, der war gut. :D

    ____________________________________
    Freiheit statt Apple!

  10. Re: Apple wirft wikileaks aus dem Appstore

    Autor: MZ 21.12.10 - 11:45

    Na klar, weil die Kunden ja zu unmündig zum Denken sind, also müssen die Denker ja bei Apple sitzen

  11. Re: Apple wirft wikileaks aus dem Appstore

    Autor: Wireless Jan 21.12.10 - 14:17

    Wer noch etwas mehr Infos dazu braucht:
    http://www.taz.de/1/netz/netzpolitik/artikel/1/apple-sperrt-wikileaks-app
    Dass mit den Denkern (bei Apple) sehe ich nicht seit jetzt etwas anders...
    :P

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NETZSCH Pumpen & Systeme GmbH, Waldkraiburg
  2. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  3. BARMER, Wuppertal
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. (u. a. Monster Hunter World: Iceborne Digital Deluxe für 29,99€, Phoenix Wright: Ace Attorney...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

  1. Digitale Abstimmung: Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
    Digitale Abstimmung
    Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender

    Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet ist neuer Vorsitzender der CDU. Er will nicht "der oberste Nerd der Republik" sein.

  2. GSC Game World: Entwickler zeigen Gameplay von Stalker 2
    GSC Game World
    Entwickler zeigen Gameplay von Stalker 2

    Eine verlassene Schule, eine Anomalie und eine neue Hauptfigur namens Skif: GSC Game World zeigt eine kurze Szene aus Stalker 2.

  3. Facebook: Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
    Facebook
    Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln

    Der Nachrichtendienst Whatsapp sieht sich als Opfer von Falschinformationen - nun sollen neue Datenschutzregeln im Mai 2021 in Kraft treten.


  1. 13:00

  2. 12:33

  3. 12:00

  4. 11:30

  5. 18:58

  6. 18:32

  7. 18:02

  8. 17:37