Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Umstrittene Leiharbeiter: Wie…

für mich verliert es nicht an glanz

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. für mich verliert es nicht an glanz

    Autor: Seasdfgas 18.02.13 - 18:22

    ich könnt es mir gar nicht leisten, auf amazon noch zu verzichten. zumindest nicht solange ich im winter noch heizen oder von zeit zu zeit mal was mit strom kochen will.

    tut mir ja auch leid für die zeitarbeiter, aber die sollen froh sein, das sie noch nicht die zeitarbeiter von 2018 sind. die werdens sehr viel schlimmer haben

  2. Re: für mich verliert es nicht an glanz

    Autor: throgh 18.02.13 - 18:29

    Seasdfgas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich könnt es mir gar nicht leisten, auf amazon noch zu verzichten.
    > zumindest nicht solange ich im winter noch heizen oder von zeit zu zeit mal
    > was mit strom kochen will.

    Wäre es vermessen zu fragen, ob du so gar keine Alternativen hast? Was macht dich denn hier so abhängig? Wirklich nur aus Interesse gefragt.

    Freiheit geht vor: Linux-Anwender!
    Immer daran denken: Stereotypen sind keine so gute Idee!

  3. Re: für mich verliert es nicht an glanz

    Autor: blaub4r 18.02.13 - 20:41

    ich bestelle auch weiterhin bei amazon. nirgends kann ich so einfach einkaufen. alles auswählen und kriege es gesendet. wüste auch nicht warum ich nicht mehr bei amazon bestellen soll.

    wäre froh wenn ich das verdienen würde was die leiharbeiter da kriegen ...

    und nur mal so nebenbei amazon ist noch laut meiner meinung der harmloseste unter den Arbeitgebern ...

  4. Re: für mich verliert es nicht an glanz

    Autor: throgh 19.02.13 - 13:18

    Wunderbar: Augen zu und durch? Amazon ist also das Geringste der Übel? Und deswegen wähle ich das. Aber das sei Jedem selbst überlassen! :-)
    Man braucht kein Amazon um zu bestellen. Ich frage mich was konkret dann eine Diskussion bringen soll, wenn man nach Alternativen fragt und nur die Antwort erhält man würde weiterhin Amazon die Treue halten.

    Aber okay:

    Bücher? Terrashop oder der lokale Handel.
    CDs, DVD, Filme? ebay und lokale Händler.
    PC-Spiele und Unterhaltung? GOG.com, GamersGate, DotEmu wie auch DRM-freie Produkte sonstig erhältlich.

    Elektronik und Co.? ebay, ah und Conrad.

    Beschneidet man sich? Nein, nicht im Geringsten. :-)

    Freiheit geht vor: Linux-Anwender!
    Immer daran denken: Stereotypen sind keine so gute Idee!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.02.13 13:23 durch throgh.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. CAL Consult GmbH, Nürnberg
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. T-Systems International GmbH, verschiedene Einsatzorte
  4. GALERIA Kaufhof GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. und bis zu 60€ Steam-Guthaben erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  1. Bungie: Destiny 2 mischt Peer-to-Peer und dedizierte Server
    Bungie
    Destiny 2 mischt Peer-to-Peer und dedizierte Server

    Das Entwicklerstudio Bungie hat weitere Informationen über das Servermodell von Destiny 2 bekanntgegeben. Offenbar verwendet das Actionspiel eine Mischung verschiedener Systeme - und "supergeheime" Strategien, um Cheatern das Leben schwer zu machen.

  2. Rocketlabs: Neuseeländische Rakete erreicht den Weltraum
    Rocketlabs
    Neuseeländische Rakete erreicht den Weltraum

    Der erste Testflug der neuen Electron-Rakete war noch kein voller Erfolg. Aber die neue Technologie funktioniert und ist wegweisend.

  3. Prozessor: Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
    Prozessor
    Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren

    Kein zusätzlicher Controller mehr nötig: Intel hat angekündigt, Thunderbolt 3 künftig direkt in den Prozessor zu integrieren. Obendrein sollen die Protokollspezifikationen kostenlos verfügbar werden. Thunderbolt 3 unterstützt USB 3.1 Gen2, das Laden von Notebooks, externe Displays und Grafikboxen.


  1. 11:10

  2. 10:50

  3. 10:22

  4. 09:02

  5. 08:28

  6. 07:16

  7. 07:08

  8. 18:10