Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Unity: Epic Games und Unity…

Irgendwie werden Epic und Sweeney mit jedem Tag unsympatischer

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Irgendwie werden Epic und Sweeney mit jedem Tag unsympatischer

    Autor: DeathMD 11.01.19 - 13:26

    kwt

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  2. Re: Irgendwie werden Epic und Sweeney mit jedem Tag unsympatischer

    Autor: Proctrap 11.01.19 - 13:33

    zu viel Geld

    ausgeloggt kein JS für golem = keine Seitenhüpfer

  3. Re: Irgendwie werden Epic und Sweeney mit jedem Tag unsympatischer

    Autor: Sicaine 11.01.19 - 14:02

    Weil sie erstmal die Unreal Engine open sourced hatten? Oder weil die nen sau geiles Vertriebsmodel haben?

    Oder weil Sie Konkurenz zu Steam und co aufbauen?

  4. Re: Irgendwie werden Epic und Sweeney mit jedem Tag unsympatischer

    Autor: DeathMD 11.01.19 - 14:08

    Nein, weil ich als Kunde davon absolut nichts habe, außer einem Shop mehr und Exklusivtitel am PC. Das ist keine Konkurrenz, das ist die Pest und Sweeney hat glaube ich gerade eine kleinen Höhenflug und zu viel Geld für Koks.

    Ohh und deren tolles Geschäftsmodell sorgt dafür, dass reihenweise Early Access Müll, wie derzeit Atlas oder auch PUBG, von absoluten Amateuren zusammen geschustert wird und nach einem Jahr als Final rauskommt.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.01.19 14:14 durch DeathMD.

  5. Re: Irgendwie werden Epic und Sweeney mit jedem Tag unsympatischer

    Autor: skynet_de 11.01.19 - 14:16

    Wieso haben eigentlich soviele Leute etwas gegen Konkurrenz? Immerhin belebt es das Geschäft. Wenn dies dazu führt dass die Entwickler mehr Geld bekommen oder die Preise sinken ist es doch nur zu begrüßen?

    Der Aufschrei wäre sicherlich groß wenn es bspw. nur noch Amazon und keine anderen Onlinehändler gäbe und Amazon die Preise und das Angebot diktieren könnte (was sie mehr oder weniger jetzt schon tun).

    Ein Monopol bringt eigentlich nur bequemen Menschen etwas.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.01.19 14:16 durch skynet_de.

  6. Re: Irgendwie werden Epic und Sweeney mit jedem Tag unsympatischer

    Autor: DeathMD 11.01.19 - 14:25

    Wo seht ihr da Konkurrenz?! Wir bekommen Exklusivtitel jetzt auch am PC. Soll ich da jetzt frohlockend durch die Gegend hüpfen und den neuen Messiahs dafür auch noch feiern?! Auf solche Konkurrenz kann ich als Kunde verzichten und wenn es am PC so weitergeht, werden Konsolen wirklich immer attraktiver.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  7. Re: Irgendwie werden Epic und Sweeney mit jedem Tag unsympatischer

    Autor: skynet_de 11.01.19 - 14:52

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo seht ihr da Konkurrenz?! Wir bekommen Exklusivtitel jetzt auch am PC.
    > Soll ich da jetzt frohlockend durch die Gegend hüpfen und den neuen
    > Messiahs dafür auch noch feiern?! Auf solche Konkurrenz kann ich als Kunde
    > verzichten und wenn es am PC so weitergeht, werden Konsolen wirklich immer
    > attraktiver.

    Und auf Konsolen ist die Situation besser? Exklusiv-Titel gibt es doch überall. Für Entwicklerstudios ist es sicher auch ein lohnendes Geschäft. Immerhin werden dadurch die Entwicklungskosten vom Betreiber (sei es Sony, Microsoft etc.) teilweise subventioniert. Die etwaigen Verdienstausfälle durch die Exklusivität werden durch die Partnerschaft gedämpft.

    Fakt ist aber dass die meisten Entwickler und Publisher es sich schlichtweg nicht leisten können auf mannigfaltige Vertriebskanäle zu verzichten.

    Dass so eine Exklusivität auch wahre Perlen der Spielegeschichte hervor bringen kann hat m.M.n. z.B. Ori and the Blind Forest oder die Spiele von Naughty Dog gezeigt.

  8. Re: Irgendwie werden Epic und Sweeney mit jedem Tag unsympatischer

    Autor: DeathMD 11.01.19 - 15:08

    Der PC wird so quasi zu einer Konsole und wenn man nicht 20 Launcher und Shops installieren will, kann man dann gleich zu Sony gehen und spart sich die Hardwarekosten. Es nervt einfach nur noch! Ich habe nichts gegen Konkurrenz zu Steam und ich wünsche es den Entwicklern, dass sie dadurch vom Kuchen mehr abbekommen. Nur ich als Kunde habe so in der Form nichts davon, außer eben einen Shop mehr, der mir jetzt auch noch Exklusives auf den PC bringt.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  9. Re: Irgendwie werden Epic und Sweeney mit jedem Tag unsympatischer

    Autor: plutoniumsulfat 11.01.19 - 15:17

    skynet_de schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dass so eine Exklusivität auch wahre Perlen der Spielegeschichte hervor
    > bringen kann hat m.M.n. z.B. Ori and the Blind Forest oder die Spiele von
    > Naughty Dog gezeigt.

    Das liegt aber nicht an der Exklusivität.

  10. Re: Irgendwie werden Epic und Sweeney mit jedem Tag unsympatischer

    Autor: skynet_de 11.01.19 - 15:29

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > skynet_de schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dass so eine Exklusivität auch wahre Perlen der Spielegeschichte hervor
    > > bringen kann hat m.M.n. z.B. Ori and the Blind Forest oder die Spiele
    > von
    > > Naughty Dog gezeigt.
    >
    > Das liegt aber nicht an der Exklusivität.

    Es liegt sicherlich nicht direkt daran, aber es ist schon auffällig dass Exklusivtitel in der Regel von sehr hoher Qualität sind. Jedenfalls fällt mir Ad-Hoc kein Gegenbeispiel ein, und ich bin mir ziemlich sicher dass Studios, die eben jene Exklusivtitel entwickeln, einen besonders starken Support durch den Plattformbetreiber erhalten, in Form von Know-How, Ressourcen oder was auch immer.

  11. Re: Irgendwie werden Epic und Sweeney mit jedem Tag unsympatischer

    Autor: Randalmaker 11.01.19 - 15:52

    Ich stimme dir grundsätzlich zu, aber eine Sache hast du immerhin doch: 26 kostenlose Spiele, die im Laufe des Jahres erscheinen. =>

    Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich inzwischen schon derartig viele externe Launcher installiert habe (Origin, UPlay, Steam, GoG, Epic Games früher schon), dass es eigentlich keinen großen Unterschied mehr macht, wenns einer mehr wird.

  12. Re: Irgendwie werden Epic und Sweeney mit jedem Tag unsympatischer

    Autor: Graveangel 11.01.19 - 16:05

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo seht ihr da Konkurrenz?! Wir bekommen Exklusivtitel jetzt auch am PC.
    > Soll ich da jetzt frohlockend durch die Gegend hüpfen und den neuen
    > Messiahs dafür auch noch feiern?! Auf solche Konkurrenz kann ich als Kunde
    > verzichten und wenn es am PC so weitergeht, werden Konsolen wirklich immer
    > attraktiver.


    Es gibt PC exklusive Titel länger als es Konsolen gibt.
    Einige Spiele sind für Konsole auch einfach nicht gemacht und exklusiv in einem Shop gibt es auch schon länger (GfWL, Uplay, Origin, ...).
    Der Unterschied hier ist, dass Epic einen offenen Store bringt.
    Es ist also tatsächlich Konkurrenz, die ggf. die Preise für Spiele reduziert.

    Ich begrüße das, wenn ich am Ende dann 2 Stores brauche.
    Es sollte halt keine überhand nehmen.

  13. Re: Irgendwie werden Epic und Sweeney mit jedem Tag unsympatischer

    Autor: yumiko 11.01.19 - 16:18

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > skynet_de schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dass so eine Exklusivität auch wahre Perlen der Spielegeschichte hervor
    > > bringen kann hat m.M.n. z.B. Ori and the Blind Forest oder die Spiele
    > von
    > > Naughty Dog gezeigt.
    >
    > Das liegt aber nicht an der Exklusivität.

    Teilweise schon, da bei Multiplatformtiteln vorwiegend Spiele mit Fokus auf Multiplayer-Konkurenz und viel Lootboxen produziert werden.

    Das die Firmen Gewinnmaximierung betreiben (und als Aktiengesellschaft auch müssen) will ich ihnen nicht vorwerfen, aber mögen muss ich das Ergebnis noch lange nicht.

  14. Re: Irgendwie werden Epic und Sweeney mit jedem Tag unsympatischer

    Autor: plutoniumsulfat 11.01.19 - 16:24

    skynet_de schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > plutoniumsulfat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > skynet_de schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Dass so eine Exklusivität auch wahre Perlen der Spielegeschichte
    > hervor
    > > > bringen kann hat m.M.n. z.B. Ori and the Blind Forest oder die Spiele
    > > von
    > > > Naughty Dog gezeigt.
    > >
    > > Das liegt aber nicht an der Exklusivität.
    >
    > Es liegt sicherlich nicht direkt daran, aber es ist schon auffällig dass
    > Exklusivtitel in der Regel von sehr hoher Qualität sind. Jedenfalls fällt
    > mir Ad-Hoc kein Gegenbeispiel ein, und ich bin mir ziemlich sicher dass
    > Studios, die eben jene Exklusivtitel entwickeln, einen besonders starken
    > Support durch den Plattformbetreiber erhalten, in Form von Know-How,
    > Ressourcen oder was auch immer.

    Logisch, weil schlechte Exklusivtitel einfach zu wenig Geld reinspielen. Ich kann andersherum aber auch ohne Exklusivität tolle Spiele machen.

  15. Re: Irgendwie werden Epic und Sweeney mit jedem Tag unsympatischer

    Autor: plutoniumsulfat 11.01.19 - 16:24

    Graveangel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DeathMD schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wo seht ihr da Konkurrenz?! Wir bekommen Exklusivtitel jetzt auch am PC.
    > > Soll ich da jetzt frohlockend durch die Gegend hüpfen und den neuen
    > > Messiahs dafür auch noch feiern?! Auf solche Konkurrenz kann ich als
    > Kunde
    > > verzichten und wenn es am PC so weitergeht, werden Konsolen wirklich
    > immer
    > > attraktiver.
    >
    > Es gibt PC exklusive Titel länger als es Konsolen gibt.

    Dann sind sie ja nicht exklusiv.

  16. Re: Irgendwie werden Epic und Sweeney mit jedem Tag unsympatischer

    Autor: DeathMD 11.01.19 - 17:14

    26 Spiele, die es schon mal wo gratis gab oder man schon besitzt und da die Sammlung jetzt schon kaum bewältigt werden kann, kann ich auf die Almosen verzichten, um nicht als weitere Datenhure zu fungieren.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  17. Re: Irgendwie werden Epic und Sweeney mit jedem Tag unsympatischer

    Autor: Keksmonster226 11.01.19 - 17:46

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 26 Spiele, die es schon mal wo gratis gab oder man schon besitzt und da die
    > Sammlung jetzt schon kaum bewältigt werden kann, kann ich auf die Almosen
    > verzichten, um nicht als weitere Datenhure zu fungieren.


    +1

    Hier wird sich durch das Geld eine Nutzerbasis gekauft damit Entwickler zum Epic Store wechseln.

    Wer denkt, dass die Preise niedriger werden, ist wohl extrem optimistisch.

  18. Re: Irgendwie werden Epic und Sweeney mit jedem Tag unsympatischer

    Autor: Clown 14.01.19 - 14:36

    Meiner Meinung nach zum Teil schon. Schließlich sind bei einem (Konsolen-)Exklusivtitel die möglichen Hardwarekonfigurationen stark begrenzt und man kann sich dann auf andere Dinge konzentrieren.

    Blizzard: "You guys don't have phones?" ~ Bethesda: "You guys don't have friends?" ~ EA "You guys don't have wallets?"

  19. Re: Irgendwie werden Epic und Sweeney mit jedem Tag unsympatischer

    Autor: Clown 14.01.19 - 14:41

    Ich begrüße Konkurrenz grundsätzlich auch. Aber als Kunde habe ich davon nichts. Die Preise gehen deshalb nicht runter, die unterschiedlichen Launcher bieten für mich unterm Strich keine nennenswerten Vor-/Nachteile. Es gibt aber einen massiven Nachteil: Ich muss mehrere Launcher parat haben, von denen ich im Zweifelsfall nicht weiß, wie sie sich verhalten (ich denke da z.B. an Origin und dessen Spionagefunktionen).

    Blizzard: "You guys don't have phones?" ~ Bethesda: "You guys don't have friends?" ~ EA "You guys don't have wallets?"

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  3. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Oldenburg
  4. Hanseatisches Personalkontor, Großraum Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  4. 5€ inkl. FSK-18-Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  2. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  3. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show

  1. Verkaufsstopp in Deutschland: Apple darf nicht behaupten, alle iPhones seien verfügbar
    Verkaufsstopp in Deutschland
    Apple darf nicht behaupten, alle iPhones seien verfügbar

    Nach dem Verkaufsverbot für das iPhone 7 und iPhone 8 in Deutschland hat Apple in einer Pressemitteilung erklärt, die Geräte seien weiterhin bei anderen Händlern erhältlich. Das Amtsgericht München findet das irreführend und untersagt daher die Verwendung der Textpassage.

  2. Wochenrückblick: Trek, Brexit, Exit
    Wochenrückblick
    Trek, Brexit, Exit

    Golem.de-Wochenrückblick Für Trekkies gibt es gute Neuigkeiten, um den Brexit herrscht dagegen weiter Chaos. Und ein problembehaftetes Roboterhotel in Japan schmeißt Roboter raus.

  3. Deutsche Glasfaser: Was passiert, wenn Glasfaser 1 GBit/s auch liefern muss
    Deutsche Glasfaser
    Was passiert, wenn Glasfaser 1 GBit/s auch liefern muss

    Wenn ein Dorf plötzlich ein Drittel der Bandbreite des DE-CIX ausnutzen würde, müsste sich auch der FTTH-Anbieter Deutsche Glasfaser etwas einfallen lassen. Etwa eine 2.000-Gigabit-Standleitung.


  1. 13:17

  2. 09:02

  3. 18:04

  4. 15:51

  5. 15:08

  6. 14:30

  7. 14:05

  8. 13:19