1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Uploadfilter: SPD setzt auf…

Klar kann man die Reform auch ohne Artikel 13 durchbringen...

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Klar kann man die Reform auch ohne Artikel 13 durchbringen...

    Autor: DanielKarr87 21.03.19 - 18:32

    ... wenn der eigentliche Artikel 13 auf den sich jeder bezieht kurz vor Toreschluss zu Artikel 17 wird.

    Die Politiker, insbesondere die die digital noch mit der Holzkeule zu Fuß durchs Dorf rennen, Emails ausdrucken und sagen das Internet wäre #Neuland wird gegen Artikel 13 stimmen... ob die die da abstimmen bereits mitbekommen haben das es jetzt Artikel 17 und nicht mehr 13 ist? ich geh stark von einem klaren "nein" aus denn sonst wäre seitens der SPD in den Zitaten die hier in dem Beitrag verwendet werden von Artikel 17 und nicht 13 die Rede.

    Der gute Herr Voss kriegt den Mist durch, sackt seine Kohle ein, quittiert den Dienst und verschwindet still und heimlich. Sollte ich damit Recht behalten ist jeglicher Glaube an Vernunft verstorben.

    Denn die die den Mist ausbaden dürfen sind "wir" und nicht die Politiker. welcher Politiker betreibt nen YouTube Kanal um das mal nur auf das dauernd angesprochene YouTube fest zu machen? gemeint sind übrigens nicht die Fraktionen sondern die Personen selbst.

    Hat überhaupt mal jemand drüber nachgedacht was solch ein allgemein gehaltener Dünnp**** für Konsequenzen haben könnte weil da jeder reininterpretieren kann was er will?

    Viele der Leute die da abstimmen werden, lassen sich von ihren Kindern das "Smartphone" erklären, das Internet einrichten, erklären wie man im Internet nach etwas sucht und findet (wobei letzteres dann ja schwerer wird)

    Hier haben nur eigene Interessen, der eigene Geldbeutel und der warmgesessene Stuhl auf dem man sitzen bleiben möchte bestand, wie: das ist egal.

    Selbst schreiben viele von denen die da über tausende entscheiden werden doch noch gefühlt Briefe mit ner Schreibmaschine oder gar mit der hand und verschicken diese mit Brieftauben, haben aber selbst nicht mal verstanden was da formuliert wurde wie man das die letzten Tage lesen durfte.

    nicht einmal herr voss versteht was er da eigentlich durchwinkt und kann genau sagen was das bedeutet wie mir scheint


    edit: Satzbau und - Zeichen



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.03.19 18:41 durch DanielKarr87.

  2. Re: Klar kann man die Reform auch ohne Artikel 13 durchbringen...

    Autor: Michael Graetz2 22.03.19 - 10:53

    +1

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. FLYERALARM Digital GmbH, Würzburg
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 46,74€
  2. (-91%) 1,20€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de