Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Uploadfilter: SPD setzt auf…

Klar kann man die Reform auch ohne Artikel 13 durchbringen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Klar kann man die Reform auch ohne Artikel 13 durchbringen...

    Autor: DanielKarr87 21.03.19 - 18:32

    ... wenn der eigentliche Artikel 13 auf den sich jeder bezieht kurz vor Toreschluss zu Artikel 17 wird.

    Die Politiker, insbesondere die die digital noch mit der Holzkeule zu Fuß durchs Dorf rennen, Emails ausdrucken und sagen das Internet wäre #Neuland wird gegen Artikel 13 stimmen... ob die die da abstimmen bereits mitbekommen haben das es jetzt Artikel 17 und nicht mehr 13 ist? ich geh stark von einem klaren "nein" aus denn sonst wäre seitens der SPD in den Zitaten die hier in dem Beitrag verwendet werden von Artikel 17 und nicht 13 die Rede.

    Der gute Herr Voss kriegt den Mist durch, sackt seine Kohle ein, quittiert den Dienst und verschwindet still und heimlich. Sollte ich damit Recht behalten ist jeglicher Glaube an Vernunft verstorben.

    Denn die die den Mist ausbaden dürfen sind "wir" und nicht die Politiker. welcher Politiker betreibt nen YouTube Kanal um das mal nur auf das dauernd angesprochene YouTube fest zu machen? gemeint sind übrigens nicht die Fraktionen sondern die Personen selbst.

    Hat überhaupt mal jemand drüber nachgedacht was solch ein allgemein gehaltener Dünnp**** für Konsequenzen haben könnte weil da jeder reininterpretieren kann was er will?

    Viele der Leute die da abstimmen werden, lassen sich von ihren Kindern das "Smartphone" erklären, das Internet einrichten, erklären wie man im Internet nach etwas sucht und findet (wobei letzteres dann ja schwerer wird)

    Hier haben nur eigene Interessen, der eigene Geldbeutel und der warmgesessene Stuhl auf dem man sitzen bleiben möchte bestand, wie: das ist egal.

    Selbst schreiben viele von denen die da über tausende entscheiden werden doch noch gefühlt Briefe mit ner Schreibmaschine oder gar mit der hand und verschicken diese mit Brieftauben, haben aber selbst nicht mal verstanden was da formuliert wurde wie man das die letzten Tage lesen durfte.

    nicht einmal herr voss versteht was er da eigentlich durchwinkt und kann genau sagen was das bedeutet wie mir scheint


    edit: Satzbau und - Zeichen



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.03.19 18:41 durch DanielKarr87.

  2. Re: Klar kann man die Reform auch ohne Artikel 13 durchbringen...

    Autor: Michael Graetz2 22.03.19 - 10:53

    +1

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LIDL Stiftung & Co. KG, Neckarsulm
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. Klosterfrau Berlin GmbH, Berlin
  4. afb Application Services AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung
  2. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  3. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?

  1. RadID: Facebook hilft Openstreetmap mit KI-Editor
    RadID
    Facebook hilft Openstreetmap mit KI-Editor

    Die Community von Openstreetmap bekommt Unterstützung durch ein KI-basiertes Werkzeug von Facebook. Dieses schlägt den Verlauf von Straßen und Wegen vor, die die Community dann verifizieren kann.

  2. US-Justizministerium: Telekom dürfte Zustimmung für Sprint-Kauf bekommen
    US-Justizministerium
    Telekom dürfte Zustimmung für Sprint-Kauf bekommen

    Bei der Telekom steht ein Treffen des Spitzenmanagements an. Es geht um die Genehmigung der Übernahme von Sprint durch das US-Justizministerium. Doch es gibt ein weiteres Problem.

  3. Upbus: Ein E-Bus, der fährt und schwebt
    Upbus
    Ein E-Bus, der fährt und schwebt

    Neue Lösung für den städtischen Verkehr: Ein autonomer Bus rollt abwechselnd über die Straße oder ist als Seilbahn unterwegs. Eine Kupplung, entwickelt für Satelliten, macht den schnellen Wechsel möglich.


  1. 10:32

  2. 10:01

  3. 09:59

  4. 08:44

  5. 08:22

  6. 07:30

  7. 07:18

  8. 19:25