Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Uploadfilter: Voss stellt Existenz…
  6. Thema

Die AfD...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Die AfD...

    Autor: Frittenjay 14.03.19 - 15:59

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Merkel und Erdogan sind beides Staatschefs, somit werden die wohl hin und
    > wieder miteinander reden.

    Und der Politiker Voss darf nicht mit der Politikerin Boutonnet sprechen? Eventuell ging es auch nur um die Zubereitung von Schweinshaxe (kenne das Foto/den Hintergrund des Gespräches nicht).

    > AfD und die Französin sind beide rechts, somit ist da ein inhaltlicher
    > Zusammenhang erkennbar. Nur dass die eben unterschiedlich abgestimmt haben.

    Ah, jetzt versteh ich die "Logik". Ein französischer Autofan (Boutonnet) ist auf einem Foto mit einem Mercedes (Voss) zu sehen, also muß ich als deutscher Autofan (AFD) Mercedes toll finden. Immerhin besteht ein inhaltlicher Zusammenhang zwischen unserer beider Interesse an Autos.
    Stellt sich nur die Frage, ob der französische Autofan Mercedes überhaupt gut findet, oder ob der Wagen nur zufällig als Beiwerk mit auf dem Bild war.

    P.S. Sorry, aber der Autovergleich mußte sein ;-)

  2. Re: Die AfD...

    Autor: Anonymer Nutzer 14.03.19 - 18:54

    throgh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JensBröcher schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Spricht sich klar gegen diese Upload-Filter aus.
    >
    > Welch Neuigkeit: Eine Partei mit faschistoiden Neigungen und deutlicher
    > Tendenz hin zu rechtsextremen Strukturen ist GEGEN "etwas". Die AfD ist
    > auch gegen die EU in genereller Form. Was kann die EU denn dafür, dass
    > Politiker wie Herr Voss nun ihr Lied dort trällern? Genau: Nichts! Es ist
    > insofern nur tragisch, weil Herr Voss insofern mit daran beteiligt ist die
    > EU durch den Dreck zu ziehen.

    Die Politiker die in der EU Entscheidungen treffen, müssen aber auch dafür sein, und das ist nicht nur Herr Voss, und auch nicht nur die CDU+SPD. Da sind einige Länder anwesend, die ebenfalls dafür waren. Also doch, die EU kann etwas dafür, denn die EU verabschiedet den scheiß ggf.

  3. Re: Die AfD...

    Autor: throgh 14.03.19 - 19:16

    Snowi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Politiker die in der EU Entscheidungen treffen, müssen aber auch dafür
    > sein, und das ist nicht nur Herr Voss, und auch nicht nur die CDU+SPD. Da
    > sind einige Länder anwesend, die ebenfalls dafür waren. Also doch, die EU
    > kann etwas dafür, denn die EU verabschiedet den scheiß ggf.

    So funktioniert das nicht: Ja, die Politiker entscheiden. Und wer wählt die Politiker? Wer gibt ihnen Bescheid darüber, dass das hier geistiger Unsinn ist? Bitte jetzt nicht wieder die Proteste anführen. Fragen wir uns doch lieber: Was machen WIR hier dagegen? Aus Protest Faschisten wählen? Hurra, tolle Idee - nicht. Die EU als Gemeinschaft ist das Eine, richtig und wichtig. Was die Politiker, die Gesellschaft, daraus macht ... etwas Anderes und ich habe ganz offenkundig Angst vor der Zeit, in der Nationalismus vor allem Anderen kommen soll. Denn das hatten wir schon und es war und ist falsch.

    Und sich hier im Forum darüber aufzuregen bringt nun herzlichst wenig.
    Gegenmaßnahmen beschließen? Ziviler Ungehorsam? Alles richtig. Aber dazu muss man das auch wirklich machen, alternative Plattformen fördern und selbst wie auch gemeinsam erstellen. Nicht hier auf Golem.de den kleinen Forenaufstand proben! ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.03.19 19:20 durch throgh.

  4. Re: Die AfD...

    Autor: wundertsich 14.03.19 - 20:59

    Pixxel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tomate11 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > JensBröcher schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Spricht sich klar gegen diese Upload-Filter aus.
    > >
    > > die FDP auch, und nun?
    >
    > Wieso hat dann Wolf Klinz dafür gestimmt?
    > Und Gesine Meissner sich enthalten?
    >
    > Dagegen sieht anders aus. Auch wenn ich die Schwachköpfe tatsächlich
    > gewählt habe...


    Du bist nicht auf nem aktuellen Stand.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Neumünster, Neumünster
  2. Modis GmbH, Berlin
  3. Berufsförderungswerk München gemeinnützige Gesellschaft mbH, München, Kirchseeon
  4. Sport-Thieme GmbH, Grasleben

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-12%) 52,99€
  2. 0,49€
  3. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  4. 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24