Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Uploadfilter: Voss stellt Existenz…
  6. Thema

Die AfD...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Die AfD...

    Autor: Frittenjay 14.03.19 - 15:59

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Merkel und Erdogan sind beides Staatschefs, somit werden die wohl hin und
    > wieder miteinander reden.

    Und der Politiker Voss darf nicht mit der Politikerin Boutonnet sprechen? Eventuell ging es auch nur um die Zubereitung von Schweinshaxe (kenne das Foto/den Hintergrund des Gespräches nicht).

    > AfD und die Französin sind beide rechts, somit ist da ein inhaltlicher
    > Zusammenhang erkennbar. Nur dass die eben unterschiedlich abgestimmt haben.

    Ah, jetzt versteh ich die "Logik". Ein französischer Autofan (Boutonnet) ist auf einem Foto mit einem Mercedes (Voss) zu sehen, also muß ich als deutscher Autofan (AFD) Mercedes toll finden. Immerhin besteht ein inhaltlicher Zusammenhang zwischen unserer beider Interesse an Autos.
    Stellt sich nur die Frage, ob der französische Autofan Mercedes überhaupt gut findet, oder ob der Wagen nur zufällig als Beiwerk mit auf dem Bild war.

    P.S. Sorry, aber der Autovergleich mußte sein ;-)

  2. Re: Die AfD...

    Autor: Snowi 14.03.19 - 18:54

    throgh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JensBröcher schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Spricht sich klar gegen diese Upload-Filter aus.
    >
    > Welch Neuigkeit: Eine Partei mit faschistoiden Neigungen und deutlicher
    > Tendenz hin zu rechtsextremen Strukturen ist GEGEN "etwas". Die AfD ist
    > auch gegen die EU in genereller Form. Was kann die EU denn dafür, dass
    > Politiker wie Herr Voss nun ihr Lied dort trällern? Genau: Nichts! Es ist
    > insofern nur tragisch, weil Herr Voss insofern mit daran beteiligt ist die
    > EU durch den Dreck zu ziehen.

    Die Politiker die in der EU Entscheidungen treffen, müssen aber auch dafür sein, und das ist nicht nur Herr Voss, und auch nicht nur die CDU+SPD. Da sind einige Länder anwesend, die ebenfalls dafür waren. Also doch, die EU kann etwas dafür, denn die EU verabschiedet den scheiß ggf.

  3. Re: Die AfD...

    Autor: throgh 14.03.19 - 19:16

    Snowi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Politiker die in der EU Entscheidungen treffen, müssen aber auch dafür
    > sein, und das ist nicht nur Herr Voss, und auch nicht nur die CDU+SPD. Da
    > sind einige Länder anwesend, die ebenfalls dafür waren. Also doch, die EU
    > kann etwas dafür, denn die EU verabschiedet den scheiß ggf.

    So funktioniert das nicht: Ja, die Politiker entscheiden. Und wer wählt die Politiker? Wer gibt ihnen Bescheid darüber, dass das hier geistiger Unsinn ist? Bitte jetzt nicht wieder die Proteste anführen. Fragen wir uns doch lieber: Was machen WIR hier dagegen? Aus Protest Faschisten wählen? Hurra, tolle Idee - nicht. Die EU als Gemeinschaft ist das Eine, richtig und wichtig. Was die Politiker, die Gesellschaft, daraus macht ... etwas Anderes und ich habe ganz offenkundig Angst vor der Zeit, in der Nationalismus vor allem Anderen kommen soll. Denn das hatten wir schon und es war und ist falsch.

    Und sich hier im Forum darüber aufzuregen bringt nun herzlichst wenig.
    Gegenmaßnahmen beschließen? Ziviler Ungehorsam? Alles richtig. Aber dazu muss man das auch wirklich machen, alternative Plattformen fördern und selbst wie auch gemeinsam erstellen. Nicht hier auf Golem.de den kleinen Forenaufstand proben! ;-)

    GNU/Linux: Eine Wahlfreiheit zu haben ist besser als sich der reinen Bequemlichkeit hinzugeben, auch wenn das nicht immer einfach ist!

    Kein Freund von Schubladen, nimmt aber gern Hafermilch und Kekse, sofern er in eine Solche gestopft werden soll. Danke vorab dann!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.03.19 19:20 durch throgh.

  4. Re: Die AfD...

    Autor: wundertsich 14.03.19 - 20:59

    Pixxel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tomate11 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > JensBröcher schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Spricht sich klar gegen diese Upload-Filter aus.
    > >
    > > die FDP auch, und nun?
    >
    > Wieso hat dann Wolf Klinz dafür gestimmt?
    > Und Gesine Meissner sich enthalten?
    >
    > Dagegen sieht anders aus. Auch wenn ich die Schwachköpfe tatsächlich
    > gewählt habe...


    Du bist nicht auf nem aktuellen Stand.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rabobank International Frankfurt Branch, Frankfurt am Main
  2. Haufe Group, Freiburg
  3. Horváth & Partners Management Consultants, Stuttgart
  4. Die Etagen GmbH, Osnabrück

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 83,90€
  3. 469,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

  1. Customer First: SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen
    Customer First
    SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen

    SAP-Kunden sind treu, weil sie die eingeführte SAP-Landschaft nicht so einfach ablösen können. Doch sie bleiben auch deswegen, weil die Geschäftsprozesse gut unterstützt werden.

  2. Konsolenleak: Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor
    Konsolenleak
    Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor

    Die Veröffentlichungstermine von Spielen wie Cyberpunk 2077 und Gears 5, dazu die wichtigsten Spezifikationen der nächsten Xbox möchte Microsoft laut einem Leak während der Pressekonferenz auf der E3 vorstellen. Gerüchte gibt es auch über die Streamingpläne von Nintendo.

  3. FCC: Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US
    FCC
    Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US

    Nach offenbar weitgehenden Zugeständnissen beim Netzausbau auf dem Land und bei 5G hat der Regulierer in den USA dem Kauf von Sprint zugestimmt. Für die Telekom steigen damit die Kosten.


  1. 18:21

  2. 18:06

  3. 16:27

  4. 16:14

  5. 15:59

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:38