Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Uploadfilter: Voss stellt Existenz…

Warum kann man Leute nur wählen, aber nicht abwählen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum kann man Leute nur wählen, aber nicht abwählen?

    Autor: tovi 13.03.19 - 21:09

    Das wäre doch mal was neues. Eine Wahl wo man noch bestimmen kann wen man auf gar keinen Fall wählen will.
    So ne Art Volks-Veto.

  2. Re: Warum kann man Leute nur wählen, aber nicht abwählen?

    Autor: Kay_Ahnung 13.03.19 - 21:31

    tovi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das wäre doch mal was neues. Eine Wahl wo man noch bestimmen kann wen man
    > auf gar keinen Fall wählen will.
    > So ne Art Volks-Veto.

    Kannst du doch, bei der nächsten Wahl.

    Das Problem ist wenn es bei jeder Entscheidung die die Regierung treffen will ein Veto gäbe könnte man keine Politik mehr machen. So toll so ein Veto auch klingt aber es ist nicht praktikabel IMHO

  3. Re: Warum kann man Leute nur wählen, aber nicht abwählen?

    Autor: eidolon 13.03.19 - 21:57

    Es soll ja auch nur ein gezieltes Veto gegen einen geben, nicht gegen alle. So nach der Logik, dass man z.b. die Grünen wählt und der CDU eine Stimme wegnimmt, die anderen bleiben neutral. Solange man nicht nur zwei Parteien insgesamt hat wäre das ne tolle Sache. In den USA würde das natürlich gar nicht funktionieren.

  4. Re: Warum kann man Leute nur wählen, aber nicht abwählen?

    Autor: migrosch 14.03.19 - 07:32

    Das würde auch hier nicht funktionieren, das hat Kay_Ahnung auch schon gesagt.

    Man nimmt Partei X die Stimme weg und gibt Sie Partei Y.
    Das machen jetzt sehr viele Leute.
    Das führt dazu, daß X keine Mehrheit mehr hat, diverse Posten unbesetzt werden müssten, ggf. eine Koalition mit anderen Parteien hinfällig wird, etc.
    Nehmen wir an, daß klappt recht problemlos, weil sich alle einigen - und zwar in kürzester Zeit.
    Dann wird was beschlossen oder diskutiert, was wieder der Masse der Bevölkerung nicht gefällt - > gleiches Spiel von vorne.
    Und das Tag für Tag. Was das kostet... Und in der Zwischenzeit steht die Politik still.... Man müsste eine Art Karenzzeit einführen, in der eine gewählte Partei regieren kann, bis das Volk die Möglichkeit hat, eine andere zu präverieren.
    Ich denke vielleicht so 4 Ja......oh Wait

  5. Re: Warum kann man Leute nur wählen, aber nicht abwählen?

    Autor: mark.wolf 14.03.19 - 08:08

    Dann würden Entscheidungen nicht mehr von einer Minderheit getroffen.

    Das Prinzip ist hinlänglich bekannt: http://www.sk-prinzip.eu/ und nennt sich systemisches Konsensieren

  6. Re: Warum kann man Leute nur wählen, aber nicht abwählen?

    Autor: quineloe 14.03.19 - 08:51

    Nein das ist nicht das gleiche

    Was ich machen möchte ist bei der Union auf den Wahlzettel ein Minus machen, und dann wird der Union bei der Auswertung der Wahlzettel eine Stimme abgezogen.

    Sprich, wenn 10 Millionen CDU wählen, und 11 Millionen verzichten auf ihre Stimme und geben der CDU ein Minus, hat die CDU dann im Wahlergebnis Minus 1 Million Stimmen und geht nicht in den Bundestag.

  7. Re: Warum kann man Leute nur wählen, aber nicht abwählen?

    Autor: sp1derclaw 14.03.19 - 09:14

    mark.wolf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann würden Entscheidungen nicht mehr von einer Minderheit getroffen.
    >
    > Das Prinzip ist hinlänglich bekannt: www.sk-prinzip.eu und nennt sich
    > systemisches Konsensieren

    Danke für die Erwähnung. Ein sehr interessanter Ansatz.

  8. Re: Warum kann man Leute nur wählen, aber nicht abwählen?

    Autor: TrollNo1 14.03.19 - 09:35

    Vor allem würden die großen Parteien mal mitbekommen, wieviele aus der Bevölkerung sie aktiv nicht wählen.

    Denn die 40% für ne CDU sähen dann ganz anders aus. Denn das waren auch nur 24% bei ner Wahlebeteiligung von 60%. Wenn von den 60% allerdings 20 Millionen Negativ-Stimmen kommen, dann knabbern die schon an der 5% Hürde

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hans Soldan GmbH, Essen
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. Hays AG, Bonn
  4. Panasonic Industrial Devices Europe GmbH, Lüneburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  2. 80,90€ + Versand
  3. 157,90€ + Versand
  4. 72,99€ (Release am 19. September)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


      Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
      Dark Mode
      Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

      Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
      Von Mike Wobker

      1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
      2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
      3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

      1. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
        Refarming
        Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

        5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.

      2. ZTE: Weltweit erstes G.fast bei 212 MHz arbeitet in Köln
        ZTE
        Weltweit erstes G.fast bei 212 MHz arbeitet in Köln

        Eigentlich sollte G.fast von ZTE bei 212 MHz eine Datenrate von 2 GBit/s bieten. Nun sind es für den Nutzer doch nur halb so viel geworden. Dennoch "ein gigantischer technischer Meilenstein", sagte der chinesische Ausrüster.

      3. Verdi: Paypal Europe plant massiven Stellenabbau in Berlin
        Verdi
        Paypal Europe plant massiven Stellenabbau in Berlin

        Trotz hoher Gewinne will Paypal eine ganze Abteilung in Berlin schließen. Es sollen fast alle Beschäftigten im Stadtteil Wilmersdorf entlassen werden.


      1. 18:53

      2. 18:15

      3. 17:35

      4. 17:18

      5. 17:03

      6. 16:28

      7. 16:13

      8. 15:47