Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Uploadfilter: Voss stellt Existenz…

Wird er bezahlt um die EU kaputt zu machen¿

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wird er bezahlt um die EU kaputt zu machen¿

    Autor: leed 14.03.19 - 13:47

    Die Sache stinkt doch zum Himmel, Voss beleidigt das Volk als Bots, provoziert mit der Abschaltung beliebter Plattformen und versucht die Umsetzung eines nicht gewünschten EU Gesetzes vorzuziehen.

    Vor ein paar Jahren hätte man das noch als "Politischen Selbstmord" bezeichnet.

    Da er dies heute, kurz vor dem Brexit gross aufzieht, scheint mir verdächtig. Sind hier Kräfte am Werk, welche den Zerfall der EU fördern wollen?

  2. Re: Wird er bezahlt um die EU kaputt zu machen¿

    Autor: divStar 14.03.19 - 14:43

    Er macht nicht die EU kaputt, sondern Plattformen, die er nicht versteht- im Auftrag der zurückgebliebenen Medienindustrie. Statt das Urheberrecht der Zeit anzupassen, versucht dieses Relikt eines Politikers die Zeit an das Urheberrecht anzupassen.

    Dann rutschen Millionen Nutzer in die Kriminalstatistilen rein, denn was es gegeben hat, wird kein Gericht verbieten können.

    Ich hoffe, dass diese Politiker irgendwann für das, was sie Verbrechen, büßen werden. Wenn halt die jetzigen Alten, die aus Gewohnheit Idioten an die Macht wählen, endlich ausgestorben sind... vielleicht dann.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.03.19 14:45 durch sfe (Golem.de).

  3. Re: Wird er bezahlt um die EU kaputt zu machen¿

    Autor: Computer_Science 14.03.19 - 15:18

    er wird von Medienkonzernen wie Springer & Co bezahlt ... jedoch nicht jetzt sondern später ... als Berater nach seiner politischen Karriere.

    Das ist dann nämlich keine Bestechung sondern ein Karrierewechsel.

    Es ist absolut klar, dass er ein bezahlter Lobbyist ist ... den interessiert es nicht, was er anrichtet, sondern nur sein Bankkonto.

  4. Re: Wird er bezahlt um die EU kaputt zu machen¿

    Autor: as112 14.03.19 - 16:45

    Was schon kaputt war, kann man nicht kaputt machen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Einsatzorte
  2. Bad Homburger Inkasso GmbH, Bad Vilbel
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. Dataport, Rostock (Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,99€
  2. 4,99€
  3. (-85%) 2,30€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. P30 Pro Teardown gewährt Blick auf Huaweis Periskop-Teleobjektiv
  2. CIA-Vorwürfe Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
  3. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"

Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
Online-Banking
In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
Von Andreas Sebayang

  1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

  1. Javascript: NPM-Registry soll Konkurrenz bekommen
    Javascript
    NPM-Registry soll Konkurrenz bekommen

    Nach einem Managementwechsel beim Unternehmen NPM und einigen Kündigungen sollen sich mehrere Konkurrenz-Produkte zur NPM-Registry in Entwicklung befinden. Das könnte der Open-Source-Community eine freie alternative Quelle für Javascript-Pakete ermöglichen.

  2. Deutschland: Telefónica Deutschland konzentriert sich auf LTE-Ausbau
    Deutschland
    Telefónica Deutschland konzentriert sich auf LTE-Ausbau

    Das Netz der Telefónica Deutschland soll in zahlreichen Regionen mit zusätzlichen LTE-Frequenzen aufgerüstet werden, "um höhere Kapazitäten und Geschwindigkeiten bereitzustellen."

  3. Windows 10 1809: Fall Creators Update bringt Windows Hello zum Absturz
    Windows 10 1809
    Fall Creators Update bringt Windows Hello zum Absturz

    Noch immer hat Microsoft mit der aktuellen Version 1809 für Windows 10 zu kämpfen. Momentan können einige Nutzer anscheinend keine Windows-Hello-Gesichtsauthentifizierung einrichten. Microsoft empfiehlt: Alt+F4.


  1. 16:34

  2. 16:19

  3. 13:50

  4. 13:30

  5. 13:10

  6. 12:38

  7. 12:20

  8. 12:07