Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Uploadfilter: Voss stellt Existenz…

YouTube ist schon heute fast Kulturgut.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. YouTube ist schon heute fast Kulturgut.

    Autor: lieblingsbesuch 14.03.19 - 10:04

    Wahrscheinlich war Voss noch nie in seinem Leben im Internet.

    YT hat schon jetzt die Gesellschaft verändert. Es hat Menschen, die kein Kapital, aber eine außergewöhnliche Begabung haben, verholfen, sich zu präsentieren. Es hat die Art verändert, wie wir Medien konsumieren. Es hat sogar die Art verändert, wie wir lernen.

    Auf YT gibt es inzwischen Inhalte, die so gut, so spezifisch und so unglaublich sind, dass sie es wert sind, für immer konserviert zu werden, ähnlich wie das Wikipedia-Projekt.

    Im Gegenteil würde ich dafür plädieren, YT massiv zu fördern und es Allgemeinnützig zu machen, damit dieser Kulturschatz nicht in den Händen einer einzigen privatwirtschaftlich agierenden Firma sitzt.

    Und Voss will YT _ernsthaft_ abschalten?

  2. Re: YouTube ist schon heute fast Kulturgut.

    Autor: svnshadow 14.03.19 - 10:11

    nein, niemand spricht von abschalten....es nur "regulieren" und "kontrollieren"

    davon ab das der kerl vermutlich nur mal über dieses "jutube" gehört hat oder maximal in die Trends geguckt hat...vor 20 jahren

  3. Re: YouTube ist schon heute fast Kulturgut.

    Autor: 0110101111010001 14.03.19 - 10:15

    > Auf YT gibt es inzwischen Inhalte, die so gut, so spezifisch und so unglaublich sind, dass sie es wert sind, für immer konserviert zu werden,

    Was sollen das denn für Inhalte sein?
    Katzenvideos? Unglaublich primitive triffts eher

  4. Re: YouTube ist schon heute fast Kulturgut.

    Autor: lieblingsbesuch 14.03.19 - 10:23

    0110101111010001 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Auf YT gibt es inzwischen Inhalte, die so gut, so spezifisch und so
    > unglaublich sind, dass sie es wert sind, für immer konserviert zu werden,
    >
    > Was sollen das denn für Inhalte sein?
    > Katzenvideos? Unglaublich primitive triffts eher


    Herr Voss, sind Sie es?

  5. Re: YouTube ist schon heute fast Kulturgut.

    Autor: gandhi187 14.03.19 - 10:25

    0110101111010001 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Auf YT gibt es inzwischen Inhalte, die so gut, so spezifisch und so
    > unglaublich sind, dass sie es wert sind, für immer konserviert zu werden,
    >
    > Was sollen das denn für Inhalte sein?
    > Katzenvideos? Unglaublich primitive triffts eher


    Genau. Auf YT gibts nur Katzenvideos und sonst ist da auch alles andere komplett primitiv.
    Nur so als Tipp:
    https://www.youtube.com/results?search_query=funktionsweise

  6. Re: YouTube ist schon heute fast Kulturgut.

    Autor: svnshadow 14.03.19 - 10:26

    0110101111010001 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Auf YT gibt es inzwischen Inhalte, die so gut, so spezifisch und so
    > unglaublich sind, dass sie es wert sind, für immer konserviert zu werden,
    >
    > Was sollen das denn für Inhalte sein?
    > Katzenvideos? Unglaublich primitive triffts eher

    Heimwerker-Sachen, Weiterbildungskram, Musik direkt vom Musiker, Video-Tutorials ....aber ich glaube yt is für sie zu fortschrittliche.... husch husch zurück auf den baum

  7. Re: YouTube ist schon heute fast Kulturgut.

    Autor: Anonymer Nutzer 14.03.19 - 10:35

    0110101111010001 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Auf YT gibt es inzwischen Inhalte, die so gut, so spezifisch und so
    > unglaublich sind, dass sie es wert sind, für immer konserviert zu werden,
    >
    > Was sollen das denn für Inhalte sein?
    > Katzenvideos? Unglaublich primitive triffts eher
    Wenn du sonst nichts auf yt kennst und auch sonst nichts anderes von yt vorgeschlagen bekommst dann frag dich mal woran das wohl liegen könnte.

    Auf yt gibt es mittlerweile zu praktisch jedem thema wirklich sehr gute videos, von A wie Apfelbäume richrig pflegen bis Z wie Ziegen melken leicht gemacht.

  8. Re: YouTube ist schon heute fast Kulturgut.

    Autor: 0110101111010001 14.03.19 - 10:43

    Keine Argumente?

  9. Re: YouTube ist schon heute fast Kulturgut.

    Autor: 0110101111010001 14.03.19 - 10:44

    Und die gehören zu Der folgenden Kategorie:
    > so spezifisch und so unglaublich sind, dass sie es wert sind, für immer konserviert zu werden,

  10. Re: YouTube ist schon heute fast Kulturgut.

    Autor: 0110101111010001 14.03.19 - 10:45

    Jup total unverzichtbar :D

  11. Re: YouTube ist schon heute fast Kulturgut.

    Autor: gandhi187 14.03.19 - 10:50

    0110101111010001 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keine Argumente?


    Es haben jetzt unabhängig genügend Personen deinen Post beanwtortet, aber eingehen tust du nicht darauf. Somit der Umkehrschluss, du hast keine Argumente

  12. Re: YouTube ist schon heute fast Kulturgut.

    Autor: gandhi187 14.03.19 - 10:51

    0110101111010001 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jup total unverzichtbar :D


    Worauf beziehst du dich?
    Evtl auf hilfreiche Erste-Hilfe-Videos? Stimmt, erste Hilfe ist unnötig, Videos dazu zumindest.

  13. Re: YouTube ist schon heute fast Kulturgut.

    Autor: most 14.03.19 - 10:56

    lieblingsbesuch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > YT hat schon jetzt die Gesellschaft verändert. Es hat Menschen, die kein
    > Kapital, aber eine außergewöhnliche Begabung haben, verholfen, sich zu
    > präsentieren. Es hat die Art verändert, wie wir Medien konsumieren.

    Ich denke, dass ist einer der Gründe, warum so manch einer das reglementiert oder gar abgeschaltet sehen will.

    Statt lange Wertschöpfungsketten mit vielen Beschäftigten im Bereich TV, Medien und Werbung senden Kids im Wohnzimmer mit mehr Reichweite als so mancher (Nischen) TV-Sender.
    Arbeitsplätze, Steuereinnahmen, ganze Industriezweige sind dadurch bedroht und die Werbeumsätze gehen zu internationalen Konzernen, meist vorbei an der deutschen Wirtschaft.

    Ohne jetzt zu sehr in Verschwörungstheorien abzugleiten, aber auch die Reichweite der ÖR Sender wird zukünftig stark zurückgehen, die Erreichbarkeit der Bürger nimmt ab. Ich will nicht sagen, dass die Leute gesteuert werden sollen, aber informieren und (demokratisch) bilden sollen die ÖR Sender schon.
    Das wird zukünftig immer weniger funktionieren, zumindest wenn sich der ÖR Rundfunk nicht komplett reformiert.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. UDG United Digital Group, Herrenberg
  2. NETZSCH-Gerätebau GmbH, Selb (Raum Hof)
  3. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  4. Institut Franco-Allemand de Recherches Saint-Louis, Weil am Rhein

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,90€ + Versand (Vergleichspreis 85,04€ + Versand)
  2. (u. a. Philips 55PUS8303 Ambilight-TV für 699€ statt 860€ im Vergleich und weitere TV-Angebote)
  3. (aktuell u. a. Intel Core i5-9600K boxed für 229€ + Versand statt 247,90€ + Versand im...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

  1. Core i9-9900KS: Intel legt mit vollen 5 GHz für acht CPU-Kerne vor
    Core i9-9900KS
    Intel legt mit vollen 5 GHz für acht CPU-Kerne vor

    Computex 2019 Nur wenige Stunden vor AMDs Präsentation hat Intel den Core i9-9900KS angekündigt: Der Octacore läuft mit 5 GHz, die dafür nötige Leistungsaufnahme aber verschweigt der Hersteller.

  2. Europawahlen: Schwere Verluste für Union und SPD, hohe Gewinne für Grüne
    Europawahlen
    Schwere Verluste für Union und SPD, hohe Gewinne für Grüne

    Bei der Europawahl 2019 haben die Regierungsparteien Union und SPD historisch schlecht abgeschnitten. Besonders profitieren konnten die Grünen. Während die Piraten viele Stimmen verloren, legte eine andere Kleinstpartei besonders stark zu.

  3. Briefe und Pakete: Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken
    Briefe und Pakete
    Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken

    Aufgrund gestiegener Beschwerden über Mängel bei der Post- und Paketzustellung will das Bundeswirtschaftsministerium die Rechte von Postkunden stärken. Dabei geht es auch um die Frage von Sanktionsmöglichkeiten.


  1. 03:45

  2. 20:12

  3. 11:31

  4. 11:17

  5. 10:57

  6. 13:20

  7. 12:11

  8. 11:40