1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urban Concept: Audi präsentiert…

Bessere Idee: das ein Liter Auto

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bessere Idee: das ein Liter Auto

    Autor: JeanClaudeBaktiste 30.08.11 - 13:54

    Meinetwegen mit 20 PS 100 kmh max speed und Autobahnverbot. Aber Konsequent 1 Liter in der Größe des Smart.

    Für 5000 ¤.

    Ich wette die Stadt wäre voll davon.

    ---
    leer, weil keine Werbung bei Golem :(

  2. Re: Bessere Idee: das ein Liter Auto

    Autor: DerKleineHorst 30.08.11 - 14:14

    Autobahnverbot für Fahrzeuge die schneller sind als jeder LKW fahren darf?
    Weil? Auch genial, weil man dann nichtmal die Stadtautobahn benutzen darf.

  3. Re: Bessere Idee: das ein Liter Auto

    Autor: Bassa 30.08.11 - 15:01

    Bei einem reinen Stadt-Auto wäre eine Beschränkung auf 55 bis 60km/h weitaus sinnvoller.

    Nicht auf die Autobahn zu können ist aber durchaus eine schwerwiegende Einschränkung, weil man da teilweise einfach wesentlich schneller ist. Ich nehme auf dem Weg zur Arbeit gerne die Autobahn, weil ich sonst eine längere Strecke fahren muss, die im Winter dann auch noch dank Serpentinen und schlechtem Winterdienst nicht mehr befahrbar ist. Oder ich müsste eine längere Strecke durch die Innenstadt fahren, die dann verstopft ist wie sonstwas, so dass man selbst ein 25km/h-Fahrzeug nicht ausfahren kann.

  4. Re: Bessere Idee: das ein Liter Auto

    Autor: Vollstrecker 30.08.11 - 15:21

    DerKleineHorst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Autobahnverbot für Fahrzeuge die schneller sind als jeder LKW fahren darf?
    > Weil? Auch genial, weil man dann nichtmal die Stadtautobahn benutzen darf.


    Wegen den 20 Liter Autos! Da nerven diese "stehnden" Hindernisse immer beim rasen

  5. Re: Bessere Idee: das ein Liter Auto

    Autor: Bassa 30.08.11 - 15:35

    Ja, manche empfinden es ja auch als Nötigung, wenn sich irgendwelche obrigkeitshörigen Vollhonks an die Geschwindigkeitsbegrenzung halt. Auf der deutschen Autobahn gilt immer noch "Freie Fahrt für freie Bürger"!

  6. Re: Bessere Idee: das ein Liter Auto

    Autor: Zeitvertreib 30.08.11 - 15:41

    DerKleineHorst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Autobahnverbot für Fahrzeuge die schneller sind als jeder LKW fahren darf?

    Naja ich würde das schon besser finden. LKW fahren ja im Normalfall rechts und sind nach meinen Beobachtungen auch deutlich geschickter beim Überholen als die Stadtautos mit ihren kleinen Motoren und meist nicht wirklich professionellen Fahrern. Wie oft mir da schon eins vors Auto gesprungen ist weil der Fahrer dachte eben jetzt diesen LKW vor ihm überholen zu müssen ohne mal wirklich abzuschätzen wie schnell denn das Auto hinter ihm ist. Wobei ich dafür sogar ein gewisses Verständnis habe. Mein letztes Auto war auch eine 45PS Rakete und irgenwann hat man es einfach satt zu warten bis die Lücke groß genug ist und nutzt eben eine sich (scheinbar) bietende Gelegenheit. An dieser Stelle gleich mal ein großes Sorry an alle die ich mit meinen Überholversuchen damals immer genervt habe ;)

    Außerdem gibs noch zu bedenken dass das theoretische 1l Auto ja 100 fahren kann und LKW im Alltag ja eher um die 90 fahren womit die Folge wohl ständige nervige Elefantenrennen zwischen einem Elefant und einem Elefantenrollschuh wäre ;)

  7. Re: Bessere Idee: das ein Liter Auto

    Autor: Tantalus 30.08.11 - 15:43

    Zeitvertreib schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Außerdem gibs noch zu bedenken dass das theoretische 1l Auto ja 100 fahren
    > kann und LKW im Alltag ja eher um die 90 fahren womit die Folge wohl
    > ständige nervige Elefantenrennen zwischen einem Elefant und einem
    > Elefantenrollschuh wäre ;)

    Dann mach ein 2l-Auto draus, das 120 fährt, und alles ist in Butter.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  8. Re: Bessere Idee: das ein Liter Auto

    Autor: Zeitvertreib 30.08.11 - 15:46

    Bassa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, manche empfinden es ja auch als Nötigung, wenn sich irgendwelche
    > obrigkeitshörigen Vollhonks an die Geschwindigkeitsbegrenzung halt. Auf der
    > deutschen Autobahn gilt immer noch "Freie Fahrt für freie Bürger"!

    Naja ich empfinde das als Nötigung wenn manche Verkehrsteilnehmer meinen, nur weil sie die erlaubten 130 km/h fahren, es völlig unnötig wäre auch mal die rechte Spur wieder aufzusuchen. Darf ja eh keiner schneller fahren.... und solche selbsternannten Polizisten gibs leider viel zu viele. Mal davon abgesehen das es ja eigentlich ein Rechtsfahrgebot gibt.

  9. Re: Bessere Idee: das ein Liter Auto

    Autor: Zeitvertreib 30.08.11 - 15:48

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zeitvertreib schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Außerdem gibs noch zu bedenken dass das theoretische 1l Auto ja 100
    > fahren
    > > kann und LKW im Alltag ja eher um die 90 fahren womit die Folge wohl
    > > ständige nervige Elefantenrennen zwischen einem Elefant und einem
    > > Elefantenrollschuh wäre ;)
    >
    > Dann mach ein 2l-Auto draus, das 120 fährt, und alles ist in Butter.
    >
    > Gruß
    > Tantalus

    Ist doch nicht mein theoretisches Auto. Da kann ich doch nicht einfach dran rumschrauben. Aber recht haste natürlich.

  10. Re: Bessere Idee: das ein Liter Auto

    Autor: yaxl3y 30.08.11 - 16:27

    @Zeitvertreib

    130km/h ist nur die Richtgeschwindigkeit. Wenn es nicht anders angegeben ist, dann darf man auf solchen Strecken so schnell fahren wie man möchte!

  11. Re: Bessere Idee: das ein Liter Auto

    Autor: Sebbi 30.08.11 - 16:42

    yaxl3y schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @Zeitvertreib
    >
    > 130km/h ist nur die Richtgeschwindigkeit. Wenn es nicht anders angegeben
    > ist, dann darf man auf solchen Strecken so schnell fahren wie man möchte!

    Du warst offensichtlich noch nie auf einer Autobahn mit Tempo 130 Schild. Das ist keine Richtgeschwindigkeit, wenn die Zahl in einem roten Kreis steht ;-)

  12. Re: Bessere Idee: das ein Liter Auto

    Autor: Replay 30.08.11 - 16:53

    Deutsche Autobahnen sind sowieso ein Graus. Entspanntes Fahren? Kaum möglich.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  13. Re: Bessere Idee: das ein Liter Auto

    Autor: Tantalus 30.08.11 - 16:56

    Replay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Deutsche Autobahnen sind sowieso ein Graus. Entspanntes Fahren? Kaum
    > möglich.

    Komisch, ich komme meistens recht entspannt durch.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  14. Re: Bessere Idee: das ein Liter Auto

    Autor: Replay 30.08.11 - 17:06

    Na ja, es kommt auf die Strecke an. Die A8 von München Richtung Süd, wo ich öfter fahre, ist - mit Verlaub - zum Kotzen. Soweit es geht fahre ich Landstraße und nur ein Stück auf dieser Strecke.

    Ganz anders ist es im Ausland. In den USA fährt man sowieso ganz relaxt, in Süditalien (!) auch, ebenso in Skandinavien und Spanien. Die Strafen sind heftig, also hält man sich an die Geschwindigkeitsbegrenzung, schaltet den Tempomat ein und genießt die entspannte Fahrt bei angenehmer Musik. Tempomat in Deutschland? Kaum brauchbar.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  15. Re: Bessere Idee: das ein Liter Auto

    Autor: Jenz 30.08.11 - 17:11

    Replay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na ja, es kommt auf die Strecke an. Die A8 von München Richtung Süd, wo ich
    > öfter fahre, ist - mit Verlaub - zum Kotzen. Soweit es geht fahre ich
    > Landstraße und nur ein Stück auf dieser Strecke.

    In Deutschland fährt es sich nur so unentspannt weil die linke Fahrbahn mit 180 unterwegs ist und die rechte mit 80 ... das ist für einen 120 Fahrenden der pure Stress hier zu überholen und für den 180er dieses ständige Abbremsen wegen dem "Penner" und der LKW Fahrer (80 Fahrer) ist gestresst weil er immer nur hofft "lass es gut gehen, lass es gut gehen ..." (Überholvorgang ist gemeint). ;)

    In Holland sind wir auch seeeeeeehr stressfrei unterwegs gewesen und ich weiß nicht ob es an der Geschwindigkeitsbegrenzung liegt, aber da hatten wir auch keinen Stau in unserem Urlaub ...

  16. Re: Bessere Idee: das ein Liter Auto

    Autor: Zeitvertreib 30.08.11 - 18:28

    yaxl3y schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @Zeitvertreib
    >
    > 130km/h ist nur die Richtgeschwindigkeit. Wenn es nicht anders angegeben
    > ist, dann darf man auf solchen Strecken so schnell fahren wie man möchte!

    Bitte nochmal lesen und verstehen. Vielen Dank.

  17. Re: Bessere Idee: das ein Liter Auto

    Autor: Zeitvertreib 30.08.11 - 18:37

    > Ganz anders ist es im Ausland. In den USA fährt man sowieso ganz relaxt, in
    > Süditalien (!) auch, ebenso in Skandinavien und Spanien. Die Strafen sind
    > heftig, also hält man sich an die Geschwindigkeitsbegrenzung, schaltet den
    > Tempomat ein und genießt die entspannte Fahrt bei angenehmer Musik.
    > Tempomat in Deutschland? Kaum brauchbar.


    Das man die von dir angeführten Länder wirklich mit Deutschland vergleichen kann halte ich für etwas fragwürdig. Alleine die Bevölkerungsdichte ist in Deutschland grob 8 mal so hoch wie in den USA oder bspw. Schweden und immernoch über doppelt so hoch wie in Spanien. Das wirkt sich natürlich stark auf den Verkehr aus.

    Außerdem empfinde ich es als großen Vorteil, dass wenn die Straßen mal frei sind (wie z.B nachts) bin ich eben nicht an eine, dann meiner Meinung nach unsinnige, Begrenzung wie 120 km/h gebunden.

  18. Re: Bessere Idee: das ein Liter Auto

    Autor: gouranga 30.08.11 - 19:18

    Sowas habe ich allerdings auch nur in Italien und in Österreich gesehen.

  19. Re: Bessere Idee: das ein Liter Auto

    Autor: Bassa 30.08.11 - 21:54

    Du magst es als Nötigung empfinden, aber das ist es nicht.
    Korrekt ist, dass es das Rechtsfahrgebot gibt, somit begeht der Fahrer, der sich links aufhält eine Ordnungswidrigkeit. Nötigung ist eine Straftat, die mit Gefängnis bestraft werden kann. Aber Du hast kein Recht auf Deine Raserei.
    Und wenn man einen LKW überholt, der mit 80 in der rechten Spur fährt, dann ist man auch nicht verpflichtet,sich wieder nach rechts zu begeben. Genauso wenig ist man dazu verpflichtet, sich zwischen zwei Fahrzeuge zu quetschen, damit der Herr im Porsche nicht vom Gas muss. Rechtsfahrgebot bedeutet nicht, dass man auf Hängen und Würgen in die rechte Spur muss.
    Aber dieses Berufen auf das Rechtsfahrgebot ist immer wieder witzig. Wieso sollte das nur für die anderen gelten und nicht für Dich?

    Nötigung wäre es eventuell, wenn Du mit weit höherem Tempo in der linken Spur unterwegs bist und dann ein Vollhonk meint, dass er Dich auf das erlaubte Tempo bremsen muss, indem er in Deine Spur wechselt. Zumindest wäre es ein gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr. Aber von solchen Fällen rede ich ja nicht.

  20. Re: Bessere Idee: das ein Liter Auto

    Autor: Bassa 30.08.11 - 22:00

    Ganz ernsthaft, eine solche Regelung für Stadtautos würde mich gar nicht wundern.
    Die 45km/h-Regelung für Zweiräder ist ja auch so eine Idiotie. Perfekt, um jeden Autofahrer in der Stadt auf die Palme zu bringen, oder viel zu nahes Überholen zu fördern - oder beides

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  2. TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern
  3. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  4. WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Core i9-10980XE im Test: Intel rettet sich über den Preis
    Core i9-10980XE im Test
    Intel rettet sich über den Preis

    Nur wenige Stunden vor AMDs Threadripper v3 veröffentlicht Intel den i9-10980XE: Der hat 18 Kerne und beschleunigt INT8-Code für maschinelles Lernen. Vor allem aber kostet er die Hälfte seines Vorgängers, weil der günstigere Ryzen 3950X trotz weniger Cores praktisch genauso schnell ist.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Prozessoren Intel meldet 14-nm-Lieferprobleme
    2. NNP-T und NNP-I Intel hat den T-1000 der künstlichen Intelligenz
    3. Kaby Lake G Intels AMD-Chip wird eingestellt

    1. Breitbandausbau: Bernie Sanders will Internet- und Kabelkonzerne zerschlagen
      Breitbandausbau
      Bernie Sanders will Internet- und Kabelkonzerne zerschlagen

      US-Senator Bernie Sanders hat seinen Plan für den Breitbandausbau besonders in ländlichen und armen Regionen der USA vorgelegt. Er will Konzerne zerschlagen und kommunale Strukturen stark fördern.

    2. Korruption: Ericsson zahlt über 1 Milliarde US-Dollar Strafe in den USA
      Korruption
      Ericsson zahlt über 1 Milliarde US-Dollar Strafe in den USA

      Der europäische 5G-Hoffnungsträger war in mehreren Staaten in Korruptionsfälle verwickelt. Die Ericsson-Konzernführung hat dies eingestanden. In den USA zahlt das Unternehmen eine hohe Strafe.

    3. Campusnetze: Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz
      Campusnetze
      Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

      Trotz sehr günstiger Preise und großen Drucks durch die Industrie auf schnelle Zuteilung ist das Interesse an Campusnetzen gering. Bisher haben BASF und Mugler eine Lizenz im Bereich 3,7 bis 3,8 GHz für Campus-5G.


    1. 15:17

    2. 14:06

    3. 13:33

    4. 12:13

    5. 17:28

    6. 15:19

    7. 15:03

    8. 14:26