1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urheberrecht: Frag den Staat darf…

Urheberrecht: Frag den Staat darf Glyphosat-Gutachten nicht publizieren

Jeder kann das Glyphosat-Gutachten auf Anfrage erhalten, veröffentlichen darf es die Plattform Frag den Staat allerdings nicht - aus Urheberrechtsgründen. Die Plattform ruft dazu auf, das Dokument selbst zu beantragen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. und zack, anfrage ist raus. (Seiten: 1 2 ) 40

    Anonymer Nutzer | 02.04.19 19:48 07.05.19 11:13

  2. Das Urheberrecht ist hoffnungslos veraltet (Seiten: 1 2 ) 23

    TrollNo1 | 02.04.19 16:23 04.04.19 15:54

  3. Wurde denn die Echtheit des Dokuments von der Bundesregierung bestätigt oder...... 7

    Fotobar | 02.04.19 17:44 03.04.19 14:42

  4. Ungenaue Formulierung 1

    z3r0t3n | 03.04.19 10:05 03.04.19 10:05

  5. Uploadfilter 2

    Megusta | 03.04.19 09:25 03.04.19 09:54

  6. Re: Das Urheberrecht ist hoffnungslos veraltet

    Day | 03.04.19 09:58 Das Thema wurde verschoben.

  7. Lässt sich auch direkt beim Amt machen. 1

    schlupp | 03.04.19 09:39 03.04.19 09:39

  8. Urheberrecht auf Plagiat? 8

    J3H | 02.04.19 17:03 03.04.19 09:33

  9. Dreist 2

    sepp_augstein | 02.04.19 23:24 03.04.19 08:51

  10. Das staatlich verfasste und finanzierte Gutachten... 16

    zenker_bln | 02.04.19 17:41 03.04.19 08:50

  11. das ist ein fall für Malicious Compliance 1

    My1 | 03.04.19 00:34 03.04.19 00:34

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. STADT ERLANGEN, Erlangen
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Kassel, Gießen
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. Interhyp Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus Dual GeForce RTX 3060 Ti für 629€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de