Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urheberrecht: Schadensersatz wegen…

Ich dachte bei erstverstößen gibts nicht mehr als 100¤ zu holen..

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich dachte bei erstverstößen gibts nicht mehr als 100¤ zu holen..

    Autor: niemandhier 04.01.13 - 10:23

    ..seit diese Internetkochbuch Sache. Doch nicht so?

  2. Re: Ich dachte bei erstverstößen gibts nicht mehr als 100¤ zu holen..

    Autor: nicoledos 04.01.13 - 10:27

    Die Deckelung von 100 Euro beziehen sich auf private, sobald etwas den Anschein hat, du bist da geschäftlich fällt dies weg. Und Anwälte finden genau die Argumente, dass es nicht mehr im privaten Rahmen ist.

  3. Re: Ich dachte bei erstverstößen gibts nicht mehr als 100¤ zu holen..

    Autor: niemandhier 04.01.13 - 10:29

    Ah ok danke...gut zu wissen wenn es mal um die eigenen Bilder geht. Geschäftliches zu unterstellen ist ja nun wirklich nicht so schwer. Mh.

  4. Re: Ich dachte bei erstverstößen gibts nicht mehr als 100¤ zu holen..

    Autor: zZz 05.01.13 - 20:51

    sicher, dass das ein pauschalbetrag ist. als ich noch in einer bildagentur gearbeitet habe, haben andere faktoren einen einfluss auf den zu mahnenden betrag gehabt, z.b. nicht nennung des urhebers (100% aufschlag) oder manipulation des bildes.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart, Stuttgart
  2. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Bonn
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Bertrandt Services GmbH, Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 7,49€
  3. 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Autonomes Fahren Continental will beim Kartendienst Here einsteigen
  2. Verbrenner Porsche denkt über Dieselausstieg nach
  3. Autonomes Fahren Audi lässt Kunden selbstfahrenden A7 testen

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  2. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

Matebook X im Test: Huaweis erstes Ultrabook glänzt
Matebook X im Test
Huaweis erstes Ultrabook glänzt
  1. Huawei Neue Rack- und Bladeserver für Azure Stack vorgestellt
  2. Matebook X Huaweis erstes Notebook im Handel erhältlich
  3. Y6 (2017) und Y7 Huawei bringt zwei neue Einsteiger-Smartphones ab 180 Euro

  1. Bundesverkehrsministerium: Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren
    Bundesverkehrsministerium
    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

    Deutschland soll Vorreiter beim autonomen Fahren werden. Das ist das Ziel von Alexander Dobrindt. Um es zu erreichen, hat der Verkehrsminister weitere Fördermittel in Millionenhöhe für Forschungsprojekte in dem Bereich bereitgestellt.

  2. Mobile: Razer soll Smartphone für Gamer planen
    Mobile
    Razer soll Smartphone für Gamer planen

    Ein Börsengang soll das nötige Geld bringen: Wie Insider berichten, soll der Gaming-Hersteller Razer ein eigenes Smartphone planen. Dieses soll sich explizit an mobile Spieler wenden.

  3. Snail Games: Dark and Light stürmt Steam
    Snail Games
    Dark and Light stürmt Steam

    Nur an Playerunknown's Battlegrounds hat es Dark and Light noch nicht vorbei geschafft: Das Fantasy-Actionspiel von Snail Games ist derzeit im Early Access auf Steam mit ähnlichen Rezepten wie zuvor Day Z und vor allem Ark Survival Evolved erfolgreich.


  1. 16:55

  2. 16:33

  3. 16:10

  4. 15:56

  5. 15:21

  6. 14:10

  7. 14:00

  8. 12:38