1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urheberrechtsabgaben: PCs mit…
  6. T…

Kopieren dann endlich Legal?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Kopieren ist legal

    Autor: Neko-chan 06.05.10 - 15:15

    Na.. was denkst du wohin die ganzen DSDS QuotedeppenSieger nachher gehen? Zu Gemma. Und GNTM ist noch ne Spur schlimmer...

  2. Re: Kopieren ist nie Legal

    Autor: Einnahmen 06.05.10 - 15:17

    Lass dich doch nicht durch eine Bezeichnung blenden. Es geht um Steuererhöhungen. Ein Produkt, das künstlich verteuert wird, erhöht automatisch die Einnahmen von Mehrwertsteuern.

  3. Re: Kopieren ist nie Legal

    Autor: Neko-chan 06.05.10 - 15:19

    Ohja... stimmt ... wir müssen ja Griechenland retten...

    Gut... ich hab immer schon gesagt die EU und besonders der Euro sind ne seltendämliche Idee...

  4. Re: Kopieren dann endlich Legal?

    Autor: Tingelchen 06.05.10 - 15:31

    Wenn man genauer hinschaut, dann erkennt man den Betrug an Wirtschaft und Bürger durch die ZPÜ. Denn

    Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Urheberrechtsabgabe
    # CD-Brenner: 8,70 €
    # DVD-Brenner: 10,68 €

    Jetzt kommt dann noch einmal
    # PC: 13,65 € (inkl. Brenner)
    # PC: 12,15 € (exkl. Brenner)

    Dabei ist noch folgendes zu beachten
    # Tonträger (pro Stunde Nutzungsdauer): 0,0614 €; z. B. bei 50 CD-Rohlingen zu 80 Minuten 4,09 €
    # Digitale Speichermedien (Festplatten, USB-Sticks u.ä.): 0,10 € pro Medium


    D.h. der Bürger zahlt schlussendlich (da die Wirtschaft die Abgaben einfach auf den Kunden umlegt.) für einen normalen PC mit einer 50er Spindel 28,52€ zusätzlich. Wohin das Geld am Ende hinkommt weis mittlerweile nicht einmal mehr der liebe Gott.

    Von daher gesehen ist es schon bald Pflicht das kopieren von Musik, Film, Büch und Videospiel zu legalisieren. Da das ganze schon in einer Kontentsteuer ausartet. Von den dann nun 3fachen abgaben auf einen PC ganz zu schweigen.

  5. Re: Kopieren ist nie Legal

    Autor: früher 06.05.10 - 15:33

    Ja, jede Stadt sollte wie früher Gerichtsbarkeit, Münz- und Steuerrecht bekommen.

  6. Re: Kopieren dann endlich Legal?

    Autor: Prypjat 06.05.10 - 15:34

    Tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man genauer hinschaut, dann erkennt man den Betrug an Wirtschaft und
    > Bürger durch die ZPÜ. Denn
    >
    > Quelle: de.wikipedia.org
    > # CD-Brenner: 8,70 €
    > # DVD-Brenner: 10,68 €
    >
    > Jetzt kommt dann noch einmal
    > # PC: 13,65 € (inkl. Brenner)
    > # PC: 12,15 € (exkl. Brenner)
    >
    > Dabei ist noch folgendes zu beachten
    > # Tonträger (pro Stunde Nutzungsdauer): 0,0614 €; z. B. bei 50 CD-Rohlingen
    > zu 80 Minuten 4,09 €
    > # Digitale Speichermedien (Festplatten, USB-Sticks u.ä.): 0,10 € pro
    > Medium
    >
    > D.h. der Bürger zahlt schlussendlich (da die Wirtschaft die Abgaben einfach
    > auf den Kunden umlegt.) für einen normalen PC mit einer 50er Spindel 28,52€
    > zusätzlich. Wohin das Geld am Ende hinkommt weis mittlerweile nicht einmal
    > mehr der liebe Gott.
    >
    > Von daher gesehen ist es schon bald Pflicht das kopieren von Musik, Film,
    > Büch und Videospiel zu legalisieren. Da das ganze schon in einer
    > Kontentsteuer ausartet. Von den dann nun 3fachen abgaben auf einen PC ganz
    > zu schweigen.

    Stimmt! Da können die sich die Kulturflatrate sonstwo hin stecken, denn wir haben ja schon eine versteckte Kulturflat am Hacken.

  7. Re: Kopieren ist nie Legal

    Autor: Neko-chan 06.05.10 - 15:34

    Die EU zerbröselt, wenn so weitergeht, sowieso in ein paar Jahren...

  8. Re: Kopieren dann endlich Legal?

    Autor: Neko-chan 06.05.10 - 15:35

    Und werden aber zusätzlich noch mit Kaufschutzsystemen und Anklangedrohungen voll gebombt. Und natürlich den lästigen Raubmordkopiere sind schlimmer als Mörder Werbungen -.-

  9. Re: Kopieren dann endlich Legal?

    Autor: Prypjat 06.05.10 - 15:38

    Neko-chan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und werden aber zusätzlich noch mit Kaufschutzsystemen und
    > Anklangedrohungen voll gebombt. Und natürlich den lästigen Raubmordkopiere
    > sind schlimmer als Mörder Werbungen -.-

    Das sagt doch schon der Name Raubmordkopierer. An zweiter Stelle kommt ja der Killerspielespieler.

  10. Re: Kopieren dann endlich Legal?

    Autor: Neko-chan 06.05.10 - 15:40

    Ich bin für Steuern auf Dummheit.
    Hey.. der Staat wäre alleine durch die Politiker saniert :P und Griechenland gleich mit XD

  11. Re: Kopieren ist nie Legal

    Autor: Fisch 06.05.10 - 15:42

    Genau darauf wollte ich hinaus. Was wir jetzt erleben ist der Einstieg in den Zerfall. Es fehlt der Kopf.

    Europapräsident wird Heinzi Müller, Außenministerin wird Lieschen Müller. (Ob es Bruder und Schwester sind, verschweigt die Presse). Das stärkt die Kampfkraft der kleinen War-Lords und ist nicht unabsichtlich so gewollt.

    Der Fisch stinkt am Kopf zuerst, nur so kann der Schwanz mit dem Kopf wackeln.

  12. Re: Kopieren dann endlich Legal?

    Autor: Tingelchen 06.05.10 - 15:43

    Für die Griechen ist Hopfen und Mals verloren ^^ Die 22 Mrd € bekommen wir nie wieder. Aber hey... wer will schon auf sowas schickes wie Vererbbare Rente verzichten?

  13. Re: Kopieren ist nie Legal

    Autor: Neko-chan 06.05.10 - 15:44

    Tja... mal sehen wies weitergeht.. aber Hauptsache die "Elite" hat die große Knete gemacht.

  14. Re: Kopieren dann endlich Legal?

    Autor: Prypjat 06.05.10 - 15:47

    Tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für die Griechen ist Hopfen und Mals verloren ^^ Die 22 Mrd € bekommen wir
    > nie wieder. Aber hey... wer will schon auf sowas schickes wie Vererbbare
    > Rente verzichten?

    Die Rente ist sicher! Zitat von Norbert Blüm.

    Die 22 Mrd. sind geschenkt. Das ist ein guter Preis für den Stunk, den die da drüben machen. Schade das wir Deutsche nicht auch so agil sind.

    Jamas

  15. Re: Kopieren ist nie Legal

    Autor: Methode 06.05.10 - 16:01

    ...sie hat sie Landesweit "abgesaugt", nicht "gemacht".

    Beispiel:

    Eine Bank lässt über einen Strohmann preiswertes Land in Griechenland kaufen. In Deutschland wird von der Investment-Bank ein Papier aufgelegt, das riesige Gewinne verspricht. Die Leute hier kaufen wie wild. Den Griechen gegenüber wird von riesigen Industriegebieten gefaselt, die man neu schaffen will. Der griechische Staat könne sich durch Ankauf des Landes beteiligen. Der Preis für das Land ist jetzt aber 10x so hoch.

    Nach der Aktion wird das Anlage-Papier wertlos. Das Geschäft ist gemacht, das Geld steckt in "einer" Tasche.

    Der vorgetäuschte Sinn der Methode ist austauschbar und funktioniert allgemein. Eine "Führungskraft" würde das durchschauen, aber wir haben Panik und da ist nix mit Führungskraft. Außer denen, die die Panik ausgelöst haben, die "führen" (das Geld in ihre Tasche).

  16. Re: Kopieren dann endlich Legal?

    Autor: Tingelchen 06.05.10 - 16:35

    Blüm zahlt die dann aus eigener Tasche, damit er auch recht behält? ^^ Oder aber meine und alle nachvolgenden Generationen bekommen 100€ / Monat in die Hand gedrückt, als Rente ;)


    Tja...im Falle der Griechen geht das leider nur am Verstand vorbei. Wenn der Staat pleite ist, ist er pleite, egal wie aggressiv man protestiert. Ändert sich nichts, enden die wie die UDSSR ^^

  17. Re: Kopieren dann endlich Legal?

    Autor: Prypjat 06.05.10 - 16:42

    Tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Blüm zahlt die dann aus eigener Tasche, damit er auch recht behält? ^^ Oder
    > aber meine und alle nachvolgenden Generationen bekommen 100€ / Monat in die
    > Hand gedrückt, als Rente ;)

    Du kannst ein Dankeschön für das Kaputtschuften bekommen.

    > Tja...im Falle der Griechen geht das leider nur am Verstand vorbei. Wenn
    > der Staat pleite ist, ist er pleite, egal wie aggressiv man protestiert.
    > Ändert sich nichts, enden die wie die UDSSR ^^

    Also sollen die Griechen Ihren Staatsoberhäuptern dankbar sein, dass sie das Land an die Wand gefahren haben?

  18. Erklärts mir...

    Autor: Mac Jack 06.05.10 - 17:07

    Möchte mal wissen mit welchem Grund man sowas legalisieren kann.
    "Durch die Abgaben wird das legale private Kopieren von urheberrechtlich geschützten Inhalten wie Musik und Texten abgegolten."
    Also zahle ich jetzt die Abgaben für etwas das gar nicht illegal ist sondern einfach nur dafür dass ich mir ne Sicherungskopie mache statt mir das Spiel/Programm/Album nochmal zu kaufen? (denn genau diesen Fall behandeln die Abgaben, keine illegalen Schwarzkopien!)

    * The president is a duck? *

  19. Re: Kopieren ist legal

    Autor: Blafasel2 06.05.10 - 17:38

    Burny schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Privatkopie für eigene Zwecke ist ja nicht illegal, sofern kein
    > funktionierender Kopierschutz umgangen wird. Deshalb gibt es ja auch
    > überhaupt die Abgabe.


    Das heißt, es ist egal. Solange ich kopieren kann, hat ja der Kopierschutz nicht funktioniert...

  20. Re: Kopieren ist legal

    Autor: Foxfire 06.05.10 - 18:14

    Neko-chan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da happerts: die Definition von funktionierendem Kopierschutz.
    > Sobald er umgangen werden kann, funktioniert er doch nicht mehr oder?

    Nein da hapert gar nichts. Es heisst NICHT, dass der Kopierschutz IMMER funktionieren muss, sondern nur dass er GRUNDSÄTZLICH funktionieren könnte.

    Das einzige was das soll ist verhindern, dass die bloße Aufschrift: Kopiergeschützt schon ausreicht. Es muss also auch wirklich irgendein konkreter Kopierschutz vorhanden sein.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. UnternehmerTUM GmbH, Garching/München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. Max-Planck-Institut für Plasmaphysik, Garching bei München
  4. Matthews Kodiersysteme GmbH, Estenfeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue für 58,19€)
  2. ab 2.174€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie- und Verkehrswende: Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne
Energie- und Verkehrswende
Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne

Wasserstoff-Flugzeuge und E-Fuels könnten den Flugverkehr klimafreundlicher machen, sie werden aber gigantische Mengen Strom benötigen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Luftfahrt Neuer Flughafen in Berlin ist eröffnet
  2. Luftfahrt Booms Überschallprototyp wird im Oktober enthüllt
  3. Flugzeuge CO2-neutral zu fliegen, reicht nicht

Weiterbildung: Was IT-Führungskräfte können sollten
Weiterbildung
Was IT-Führungskräfte können sollten

Wenn IT-Spezialisten zu Führungskräften aufsteigen, müssen sie Fachwissen in fremden Gebieten aufbauen - um Probleme im neuen Job zu vermeiden.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern
  2. IT-Jobs Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
  3. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden

Pixel 4a 5G im Test: Das alternative Pixel 5 XL
Pixel 4a 5G im Test
Das alternative Pixel 5 XL

2020 gibt es kein Pixel 5 XL - oder etwa doch? Das Pixel 4a 5G ist größer als das Pixel 5, die grundlegende Hardware ist ähnlich bis gleich. Das Smartphone bietet trotz Abstrichen eine Menge.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Schnelle Webseiten Google will AMP-Seiten nicht mehr bevorzugen
  2. Digitale-Dienste-Gesetz Will die EU-Kommission doch keine Konzerne zerschlagen?
  3. Google Fotos Kein unbegrenzter Fotospeicher für neue Pixel