Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urheberrechtsabgaben: PCs mit…

Kopieren dann endlich Legal?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kopieren dann endlich Legal?

    Autor: Neko-chan 06.05.10 - 14:45

    Wenn die jetzt schon wieder ne neue Urheberrechtsabgabe einführen, dann soll aber auch endlich das Kopieren völlig legal sein und perverse Kaufschutzsoftware illegal sein.

    Kopierschutzsystem die den Käufer nötigen, Permanent im Internet zu sein
    Zusätzliche Software zu installieren oder
    Ihm im Recht des Wiederverkaufs einschränken
    gehören grundgesetzlich verboten.

  2. Re: Kopieren dann endlich Legal?

    Autor: Fozzybär 06.05.10 - 14:48

    Full ACK

  3. Kopieren ist nie Legal

    Autor: Gamer666 06.05.10 - 14:48

    Neko-chan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn die jetzt schon wieder ne neue Urheberrechtsabgabe einführen, ... verboten.

    Eigentlich teile ich Deine Meinung, aber Recht haben und Kopieren dürfen sind zwei völlig verschiedene paar Schuhe...

    Also ich glaube ich daran. Interessant finde ich allerdings, dass hier von einer Abgabe Rückwirkend gesprochen wird.

    (imho = wir warten mal, wie es läuft und wenn es gut ausschaut, dann ja dann wirds teuer!!!)

    (/ironie on) Computer sind doch Teufelszeug! (/ironie off)

  4. Kopieren ist legal

    Autor: Burny 06.05.10 - 14:49

    Die Privatkopie für eigene Zwecke ist ja nicht illegal, sofern kein funktionierender Kopierschutz umgangen wird. Deshalb gibt es ja auch überhaupt die Abgabe.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.05.10 14:50 durch Burny.

  5. Re: Kopieren ist nie Legal

    Autor: Neko-chan 06.05.10 - 14:51

    Entschuldige mal... aber inzwischen Zahle ich für jedes Speichermedium Urheberrechtsabgaben auf den Verdacht hin, ich könnte Geschützte Inhalte rauf kopieren. Und? Wenn ich meine privaten Nacktfotos drauf schmeißen, dann zahle ich das trotzdem obwohl ich keine geschützen Werke darauf kopiert habe.
    Ich hab also bereits für jede Kopie bezahlt. Defacto dürfen die sich gar nicht mehr wegen Schwarzkopierer aufregen.

  6. Re: Kopieren ist legal

    Autor: Neko-chan 06.05.10 - 14:52

    Da happerts: die Definition von funktionierendem Kopierschutz.
    Sobald er umgangen werden kann, funktioniert er doch nicht mehr oder?

  7. Re: Kopieren ist legal

    Autor: DerWars 06.05.10 - 14:52

    Trotzdem muss irgendwo für etwas gezahlt werden was man nachher vllt garnicht macht!

  8. Re: Kopieren ist legal

    Autor: Neko-chan 06.05.10 - 14:53

    Genau... ich will jetzt auf Geld von jedem, weil es könnte ja theoretisch sein, dass er sich von mir geschützt Inhalte im Internet ansieht.

  9. Re: Kopieren ist legal

    Autor: Burny 06.05.10 - 14:54

    DerWars schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Trotzdem muss irgendwo für etwas gezahlt werden was man nachher vllt
    > garnicht macht!

    Das ist es ja. Hier wird allein durch die Möglichkeit des kopierens angenommen, dass es auch jeder tut, da die Kontrolle fehlt. Ähnlich argumentiert auch die GEZ.

  10. Re: Kopieren ist legal

    Autor: Neko-chan 06.05.10 - 14:56

    Es dauert sich nur noch ein paar Minuten bis die Urheberrechtsverteidiger auftauchen.

    So ein Aufschlag auf Geräte ist doch einfach irrsinn... aber hat ja bei CDs, DvDs, HDDs und Flashspeicher auch geklappt -.-

  11. Re: Kopieren ist legal

    Autor: ryazor 06.05.10 - 14:57

    Richtig, die Divise lautet, weder Zahlen, noch nen Furz auf einen sog. "Kopierschutz" geben.

    An die da oben mit der Zigarre und dem Koks: Ihr könnt mich mal am A* lecken!

  12. Re: Kopieren ist legal

    Autor: DerWars 06.05.10 - 15:00

    Kann man denn nix gegen sowas machen?
    Ich bin mir sicher das die Mehrheit der Leute die das dann indirekt zahlen müssen das nicht so will! :)

  13. Re: Kopieren ist legal

    Autor: Neko-chan 06.05.10 - 15:02

    Eigentlich ganz einfach: Boykott von so Sachen wie DSDS, GNTP und generell keine Produkte dieser Rechteverwerter mehr kaufen.

  14. Re: Kopieren ist legal

    Autor: Burny 06.05.10 - 15:02

    Neko-chan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da happerts: die Definition von funktionierendem Kopierschutz.
    > Sobald er umgangen werden kann, funktioniert er doch nicht mehr oder?

    Das ist ja das Problem. Es ist eine absolute Grauzone.

  15. Re: Kopieren ist legal

    Autor: Neko-chan 06.05.10 - 15:03

    Mach wir doch einfach den Kopierschutz illegal. Problem gelöst :P

  16. Re: Kopieren ist legal

    Autor: Burny 06.05.10 - 15:04

    Neko-chan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mach wir doch einfach den Kopierschutz illegal. Problem gelöst :P

    Wenn Du diesbezüglich eine Petition ins Leben rufst, kannst Du mit meiner Unterschrift rechnen. ;-)

  17. Re: Kopieren ist legal

    Autor: Neko-chan 06.05.10 - 15:05

    Wär mal ne Idee... allerdings glaube ich sollte das wer mit Deutscher Staatsbürgerschaft machen.

  18. Re: Kopieren ist legal

    Autor: Burny 06.05.10 - 15:09

    Neko-chan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wär mal ne Idee... allerdings glaube ich sollte das wer mit Deutscher
    > Staatsbürgerschaft machen.

    Wenn ich mich recht entsinne, gibt es diese parasitären Rechteverwerter EU-weit. Sollte sich also lohnen.

    Um die Unterschriftenzahl zusätzlich zu erhöhen, kannst Du ja die von dir im anderen Themenzweig genannten privaten Nacktbilder deinerseits, an jeden Schreiberling verteilen. :D

  19. Re: Kopieren ist legal

    Autor: Neko-chan 06.05.10 - 15:10

    *grübel* Pro Unterschrift ein Nacktbild... bei Zwei Unterschriften zugriff auf einen Livestream!
    XD das könnte klappen

  20. Re: Kopieren ist legal

    Autor: ryazor 06.05.10 - 15:13

    Ich weiß jetzt zwar nicht, was diese volksverblödende Mainstream-Kacke damit zu tun hat, aber prinzipiell hast du absolut Recht ;-)

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hexagon Geosystems Services AT GmbH, Dornbirn (Österreich)
  2. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Köln
  3. LEMKEN GmbH & Co. KG, Alpen
  4. Allianz Deutschland AG, Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 237,90€ + 5,99€ Versand
  2. 1.499,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

  1. Fertigungstechnik: Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips
    Fertigungstechnik
    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

    Für 10 nm und 7 nm setzt Intel auf Kobalt statt Wolfram oder Kupfer für die Interconnects in Prozessoren, was die Elektronenmigration verringern soll. In Israel wird zudem die Fab 28 bei Kiryat Gat für 4,5 Milliarden US-Dollar aufgerüstet.

  2. Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
    Homepod im Test
    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan

    Lange nach der Konkurrenz hat Apple einen smarten Lautsprecher auf den Markt gebracht und wirbt mit einem sensationellen Klang. Wir haben den Homepod getestet und festgestellt, dass das Gerät nicht für jeden etwas ist.

  3. Microsoft: Xbox One bekommt native Unterstützung für 1440p-Auflösung
    Microsoft
    Xbox One bekommt native Unterstützung für 1440p-Auflösung

    Entweder 4K mit der Xbox One X oder Full-HD mit der Xbox One - dazwischen gibt es derzeit keine nativ unterstützte Auflösung, etwa für angeschlossene PC-Monitore. Mit einem Update soll sich das demnächst auf beiden Konsolenversionen ändern.


  1. 12:20

  2. 12:01

  3. 11:52

  4. 11:49

  5. 11:39

  6. 10:58

  7. 10:28

  8. 10:13