1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urheberrechtsabgaben: PCs mit…

Wieso macht eigentlich niemand was gegen sowas?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso macht eigentlich niemand was gegen sowas?

    Autor: Bobisttoll 06.05.10 - 14:51

    Wieso lassen wir uns das gefallen?
    So ein Quark! Bedeutet das, dass ich jetzt anfangen darf irgendwelche Sachen zu kopieren? Is ja schließlich schon bezahlt!

  2. Re: Wieso macht eigentlich niemand was gegen sowas?

    Autor: Ich bins nur 06.05.10 - 15:00

    du sollst dich tot schuften und all dein Geld der reichen "elite" geben, damit diese noch reichere und mächtiger wird. Hast du das noch nicht mitbekommen?

    Selbstverständlich darfst du nicht kopieren, du sollst nur zahlen, das ist alles.

  3. Re: Wieso macht eigentlich niemand was gegen sowas?

    Autor: Neko-chan 06.05.10 - 15:03

    Und zugleich kürzen sie dir dein Gehalt auf unters Existenzminimum!

  4. Re: Wieso macht eigentlich niemand was gegen sowas?

    Autor: DrAgOnTuX 06.05.10 - 15:04

    Oder sie verklagen dich, damit du bis an dein Lebensende niemals mehr kriegst als das Existenzminimum zulässt :P

  5. Re: Wieso macht eigentlich niemand was gegen sowas?

    Autor: Neko-chan 06.05.10 - 15:05

    Sollen sie mal versuchen :P
    Als nicht real existierende Person bin ich nicht verklagbar XD

  6. Re: Wieso macht eigentlich niemand was gegen sowas?

    Autor: Schwachin_hoch_neun 06.05.10 - 15:06

    ... und lassen Rechtsanwälte wieder frei Abmahnungen zu kassieren ...

    Vlt. haste ja glück und kannst deine 10,xx € von der Abmahnung abziehen ^^

  7. Re: Wieso macht eigentlich niemand was gegen sowas?

    Autor: Neko-chan 06.05.10 - 15:08

    Warum? Hab für die Kopie im vorhinein (mehrmals!!) bezahlt :P

  8. Re: Wieso macht eigentlich niemand was gegen sowas?

    Autor: Revolution 06.05.10 - 15:09

    Der Geldadel will seinen Reichtum schließlich mehren. Arbeiten waren die noch nie und das wollen die auch nicht. Die Politiker sorgen dafür, dass wir ausgenommen werden um den Geldadel zu dienen.

  9. Re: Wieso macht eigentlich niemand was gegen sowas?

    Autor: Tingelchen 06.05.10 - 15:40

    Es reicht wenn es eine rechtliche Person ist ;)

  10. Re: Wieso macht eigentlich niemand was gegen sowas?

    Autor: Neko-chan 06.05.10 - 15:41

    Ich existiere auch rechtlich nicht.

  11. Re: Wieso macht eigentlich niemand was gegen sowas?

    Autor: Wir 06.05.10 - 15:42

    Bobisttoll schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso lassen wir uns das gefallen?

    Weil wir hier nicht in Griechenland sind!

  12. Re: Wieso macht eigentlich niemand was gegen sowas?

    Autor: gkjka 06.05.10 - 16:20

    Also echt, tut nich immer so scheinheilig.
    Den möchte ich sehn der nicht mehr Geld an Pauschalabgaben gezahlt hat gegenüber den Ladenpreis an Software/Musik/Filmen gespart hat durch kopieren.

  13. Re: Wieso macht eigentlich niemand was gegen sowas?

    Autor: www 06.05.10 - 16:25

    gkjka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also echt, tut nich immer so scheinheilig.
    > Den möchte ich sehn der nicht mehr Geld an Pauschalabgaben gezahlt hat
    > gegenüber den Ladenpreis an Software/Musik/Filmen gespart hat durch
    > kopieren.

    Frag mal beliebige, pc-besitzende Großeltern. Nur so ein Beispielt.

  14. Re: Wieso macht eigentlich niemand was gegen sowas?

    Autor: Tingelchen 06.05.10 - 16:28

    Unwahrscheinlich ;) Es sei denn du willst hier erklären das du die erste KI (die man als solche bezeichnen kann) auf diesem Planeten bist.

  15. Re: Wieso macht eigentlich niemand was gegen sowas?

    Autor: Der Franz 06.05.10 - 16:30

    gkjka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also echt, tut nich immer so scheinheilig.
    > Den möchte ich sehn der nicht mehr Geld an Pauschalabgaben gezahlt hat
    > gegenüber den Ladenpreis an Software/Musik/Filmen gespart hat durch
    > kopieren.


    Wenn kopieren dann legal wäre wäre es in Ordnung (Kulturflat) ist es aber nicht. Da sogar privat Personen abgemahnt werden die nur Privatkopien haben ist die Abgabe eigentlich nicht legal. Die Abgabe für "Schule und Wissenschaft" wäre Steuerlich einfacher und gerechter zu lösen.
    Ist reine Abzocke...
    Ich habe bei weitem mehr Pauschalabgaben bezahlt als durch Privatkopien gespart. Überlegt worauf die Abgabe alles genommen wird, praktisch auf alles Büromaterial!

  16. Re: Wieso macht eigentlich niemand was gegen sowas?

    Autor: x2k 06.05.10 - 16:37

    Bobisttoll schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso lassen wir uns das gefallen?
    > So ein Quark! Bedeutet das, dass ich jetzt anfangen darf irgendwelche
    > Sachen zu kopieren? Is ja schließlich schon bezahlt!


    Setz eine E Petition dagegen auf und informiere alle darüber
    dann unterschreiben wir die und beeinflussen die politik.

  17. Re: Wieso macht eigentlich niemand was gegen sowas?

    Autor: Trompetenkämpfer 06.05.10 - 16:53

    x2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bobisttoll schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wieso lassen wir uns das gefallen?
    > > So ein Quark! Bedeutet das, dass ich jetzt anfangen darf irgendwelche
    > > Sachen zu kopieren? Is ja schließlich schon bezahlt!
    >
    > Setz eine E Petition dagegen auf und informiere alle darüber
    > dann unterschreiben wir die und beeinflussen die politik.


    Nur lässt sich das Gesocks davon nicht beeindrucken. Die machen die Gesetze schließlich nicht für das Volk, sondern für die die das Meiste bezahlen.

  18. Re: Wieso macht eigentlich niemand was gegen sowas?

    Autor: qwerqwer 06.05.10 - 16:57

    Der Franz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gkjka schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also echt, tut nich immer so scheinheilig.
    > > Den möchte ich sehn der nicht mehr Geld an Pauschalabgaben gezahlt hat
    > > gegenüber den Ladenpreis an Software/Musik/Filmen gespart hat durch
    > > kopieren.
    >
    > Wenn kopieren dann legal wäre wäre es in Ordnung (Kulturflat) ist es aber
    > nicht. Da sogar privat Personen abgemahnt werden die nur Privatkopien haben
    > ist die Abgabe eigentlich nicht legal. Die Abgabe für "Schule und
    > Wissenschaft" wäre Steuerlich einfacher und gerechter zu lösen.
    > Ist reine Abzocke...
    Das wird immer wieder erzählt aber wird dardurch nicht richtiger.

    > Ich habe bei weitem mehr Pauschalabgaben bezahlt als durch Privatkopien
    > gespart. Überlegt worauf die Abgabe alles genommen wird, praktisch auf
    > alles Büromaterial!

    Dass soll ich glauben?? Entweder du hast nie irgendwas kopiert oder hast dich verrechnet.
    Und schau dich mal um bei den leuten die haben wie viele massen an kopierten dvds, software und mp3s usw. da rumliegen...

  19. Re: Wieso macht eigentlich niemand was gegen sowas?

    Autor: x2k 06.05.10 - 18:57

    Trompetenkämpfer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > x2k schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bobisttoll schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Wieso lassen wir uns das gefallen?
    > > > So ein Quark! Bedeutet das, dass ich jetzt anfangen darf irgendwelche
    > > > Sachen zu kopieren? Is ja schließlich schon bezahlt!
    > >
    > >
    > > Setz eine E Petition dagegen auf und informiere alle darüber
    > > dann unterschreiben wir die und beeinflussen die politik.
    >
    > Nur lässt sich das Gesocks davon nicht beeindrucken. Die machen die Gesetze
    > schließlich nicht für das Volk, sondern für die die das Meiste bezahlen.

    so kannst du agumentieren aber ich solls ja bezahlen wenn ich was kaufe und ich binn das volk (naja zumindest ein teil davon)
    was ich nur traurig finde ist das solche nachrichten wie diese hier nicht in dn normalen medien auftauchen
    villeicht explodiert zu wenig für die trl2 news aber ich finde die meisten wissen davon nichts und so wird sich nichts ändern
    ich jedenfalls werde mir ausweichmöglichkeiten überlegen
    denn ich binn nicht bereit gebühren zu zahlen nur weil ich meine urlaubs videos auf eine dvd brennen will

  20. Re: Wieso macht eigentlich niemand was gegen sowas?

    Autor: Mac Jack 06.05.10 - 19:03

    Bei immateriellen Gütern die schwarzkopiert werden kannst du nicht so einfach mit "jede Schwarzkopie ist finanzieller Verlust" rechnen.
    Du müsstest vergleichen, wie viele Leute haben schwarzkopiert und wie viele von den Schwarzkopierern hätten sich das Ding tatsächlich legal gekauft wenn das Kopieren nicht möglich gewesen wäre. Dann hättest du den effektiven finanziellen Verlust.

    * The president is a duck? *

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lutz & Grub AG, Wörth
  2. Stadtwerke München GmbH, München (Home-Office möglich)
  3. Acsys Lasertechnik GmbH, Mittweida
  4. Salzgitter Flachstahl GmbH, Salzgitter

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Intenso externe Festplatte 1TB für 39€, Xiaomi Mi 10 Lite für 269€)
  2. 209€ (Bestpreis!)
  3. Am Black Tuesday bis zu 20 Prozent Rabatt auf Werkzeug von Bosch, Kärcher etc., TV & Audio uvm.
  4. 49,71€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektrisches Carsharing: We Share bringt den ID.3 nach Berlin
Elektrisches Carsharing
We Share bringt den ID.3 nach Berlin

Während Share Now seine Elektroautos aus Berlin abgezogen hat, bringt We Share demnächst den ID.3 auf die Straße. Die Ladesituation bleibt angespannt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Verbraucherschützer Einige Elektroautos sind nicht zuverlässig genug
  2. Innovationsprämie Staatliche Förderung drückt Preise gebrauchter E-Autos
  3. Papamobil Vatikan will auf Elektroautos umstellen

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  2. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe
  3. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht

AVM Fritzdect Smarthome im Test: Nicht smart kann auch smarter sein
AVM Fritzdect Smarthome im Test
Nicht smart kann auch smarter sein

AVMs Fritz Smarthome nutzt den Dect-Standard, um Lampen und Schalter miteinander zu verbinden. Das geht auch offline im eigenen LAN.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Konkurrenz zu Philips Hue Signify bringt WLAN-Lampen von Wiz auf den Markt
  2. Smarte Kühlschränke Hersteller verschweigen Kundschaft Support-Dauer
  3. Magenta Smart Home Telekom bietet mehr für das kostenlose Angebot