1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urteil zu Sofortüberweisung…

Zugangsdaten weitergeben?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Zugangsdaten weitergeben?

    Autor: mackes 02.12.16 - 22:12

    Sorry aber ein Dienst, der meine Zugangsdaten für das Onlinebanking haben will und nicht offiziell von meiner Bank angeboten wird ist für mich genauso vertrauenswürdig wie irgendeine Phishingseite. Ich gehe stark davon aus, dass meine Bank die Weitergabe in den AGB verbietet. Was passiert, wenn der total unwahrscheinliche Fall eintritt und "Sofortüberweisung" (was ist das eigentlich für ein unseriös klingender Name?) gehackt wird? Dann haben irgendwelche Kriminellen schon vollen Zugriff auf Millionen Konten und benötigen für Transaktionen nur noch die TAN. Gibt es echt auch nur halbwegs intelligente Menschen, die so einen Schwachsinn nutzen?

  2. Re: Zugangsdaten weitergeben?

    Autor: crazypsycho 02.12.16 - 22:22

    Sofortüberweisung ist Phishing und nicht nur wie Phishing.
    Und es braucht nicht irgendwelche Hacker. Es reicht das Sofortüberweisung 30 Tage (oder sogar mehr, je nach Bank) der Kontoauszüge sieht und somit sehr viele Infos über den User hat.

  3. Re: Zugangsdaten weitergeben?

    Autor: mackes 02.12.16 - 23:14

    crazypsycho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sofortüberweisung ist Phishing und nicht nur wie Phishing.

    Da sagte ich ja bereits

    > Und es braucht nicht irgendwelche Hacker. Es reicht das Sofortüberweisung
    > 30 Tage (oder sogar mehr, je nach Bank) der Kontoauszüge sieht und somit
    > sehr viele Infos über den User hat.

    Und die Hackergefahr kommt noch dazu.

  4. Re: Zugangsdaten weitergeben?

    Autor: Bouncy 03.12.16 - 18:44

    mackes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann haben irgendwelche Kriminellen schon vollen Zugriff auf Millionen Konten
    > und benötigen für Transaktionen nur noch die TAN. Gibt es echt auch nur halbwegs intelligente Menschen, die so einen Schwachsinn nutzen?
    Was für ein Unsinn, denk doch mal nach bevor du postest! Deine Kontodaten sind weder geheim noch schützenswert noch irgendwie gefährlich, ich bin mir ziemlich sicher, dass die hier und heute bei zig, wenn nicht hunderten, Leuten und Firmen herumliegen. Jeder Zahlungsempfänger einer Überweisung hat die, Lastschrift, Arbeitgeber, etc. Niemand interessiert sich dafür, also wie genau kommst du darauf so einen aggressiven Blödsinn zu schreiben???

  5. Re: Zugangsdaten weitergeben?

    Autor: crazypsycho 03.12.16 - 19:07

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mackes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dann haben irgendwelche Kriminellen schon vollen Zugriff auf Millionen
    > Konten
    > > und benötigen für Transaktionen nur noch die TAN. Gibt es echt auch nur
    > halbwegs intelligente Menschen, die so einen Schwachsinn nutzen?
    > Was für ein Unsinn, denk doch mal nach bevor du postest! Deine Kontodaten
    > sind weder geheim noch schützenswert noch irgendwie gefährlich, ich bin mir
    > ziemlich sicher, dass die hier und heute bei zig, wenn nicht hunderten,
    > Leuten und Firmen herumliegen. Jeder Zahlungsempfänger einer Überweisung
    > hat die, Lastschrift, Arbeitgeber, etc. Niemand interessiert sich dafür,
    > also wie genau kommst du darauf so einen aggressiven Blödsinn zu
    > schreiben???

    Das ist kein Unsinn. Man gibt nicht seine Kontodaten, sondern seine Zugangsdaten weiter. Und damit hat SÜ Zugriff auf jegliche Kontoauszüge.

    Eigentlich gehört SÜ von allen Banken blockiert, zum Schutz der unbedarften User.

  6. Re: Zugangsdaten weitergeben?

    Autor: plutoniumsulfat 04.12.16 - 00:10

    Ich würde mir sorgen machen, wenn mein Arbeitgeber die Zugangsdaten zu meinem Konto hat.

  7. Re: Zugangsdaten weitergeben?

    Autor: whitbread 04.12.16 - 06:34

    Wirklich erstaunlich, wie viele Leute aus Bequemlichkeit Dinge tun, die früher absolut undenkbar waren! Wo ist bloss die ratio geblieben, die gerade hier in D mal eine Stärke war?!?

    Jenseits der Möglichkeit, dass eine Transaktion fehlgeleitet wird, was natürlich für SU der GAU wäre und diese daher möglist verhindern werden, muss doch völlig klar sein, dass die Daten die dort gesammelt werden irgendwann - sei es durch einen Angriff oder eine Übernahme - in Hände fallen, wo die Nutzer dann plötzlich aus allen Wolken fallen.
    Stellt Euch einfach nur vor, eine US-Unternehmen würde SU übernehmen - dann werdet Ihr ggf. bei der nächsten Einreise gleich wieder zurückgeschickt...

    Ich sehe hier allerdings tatsächlich Nachholbedarf seitens der Banken, eine kostengünstige und sichere Alternative anzubieten - und zwar für Händler und Kunden.
    Allerdings vermute ich - Schweden ist hier das beste Beispiel - dass es eher ein Monster geben wird, dass teuer und kompliziert wird, da man hier versuchen wird, die sinkenden Einnahmen zu kompensieren.
    Dann könnten wir doch gleich die KK nehmen...

  8. Re: Zugangsdaten weitergeben?

    Autor: narea 05.12.16 - 11:34

    whitbread schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stellt Euch einfach nur vor, eine US-Unternehmen würde SU übernehmen - dann
    > werdet Ihr ggf. bei der nächsten Einreise gleich wieder zurückgeschickt...

    Kleiner Tipp: Die USA haben Vollzugriff auf die europäischen Bankdaten.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DevOps Software Engineer im Bereich "Software Factory" (m/w / divers)
    Continental AG, Frankfurt
  2. Automation Engineer (m/w/d)
    Packsize GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  3. Projektleiterin / Projektleiter für die Bauwerkserneuerung der Ingenieurbauwerke U-Bahn (w/m/d)
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  4. IT-Systemkauffrau / -kaufmann m/w/d
    Stockmeier Holding GmbH, Bielefeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de