Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › US-Boykott: Huawei bekommt Probleme…

Kann man als Chance nutzen..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kann man als Chance nutzen..

    Autor: MarkusSx 25.05.19 - 14:21

    Protokolle die eine Evolution durchgemacht haben sind längst nicht so effizient wie neu entwickelte.
    Allein die fehlende Notwendigkeit für Abwärtskompa.

    Kann mir schon vorstellen wie die Asiatischen Hersteller zusammentun um was neues zu schaffen und dann ist es auch noch so gut, dass die amerikanischen Standards abgehangen und überholt werden.

    Ein Chip mehr oder weniger im Handy 🤷‍♂️

  2. Re: Kann man als Chance nutzen..

    Autor: LinuxMcBook 25.05.19 - 14:29

    MarkusSx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Allein die fehlende Notwendigkeit für Abwärtskompa.

    Abwärtskompatibilität ist ja jetzt auch nicht so ein großer Faktor. Die WiFi Infrastruktur in großen Gebäuden oder Firmen tauscht man einfach mal so wegen ein paar Chinesen.

    Wann wurde denn in den letzten 20 Jahren in der IT Welt mal ein Standard mit einer Verbreitung von 100% einfach so abgelöst, ohne abwärtskompatibilität? Gar nicht...

  3. Re: Kann man als Chance nutzen..

    Autor: havok2 25.05.19 - 15:10

    Sehe ich auch so. Die Not lacht erfinderisch. Im Krieg wurden immer modernste Technologien entwickelt. In diesem Handelskrieg wird dies ebenfalls der Fall sein und wenn die Chinesische Regierung Huawei bis zum letzten Arbeiter subventionieren muss - die Retoure wird kommen.

  4. Re: Kann man als Chance nutzen..

    Autor: MarioWario 26.05.19 - 12:17

    Centronics-Parallelport oder RS232c-Serialschnittstelle sind mittlerweile selten, genauso wie Geräte mit 802.11a,b oder g Protokoll.

  5. Re: Kann man als Chance nutzen..

    Autor: MarioWario 26.05.19 - 12:22

    Ich hoffe das aus RiscV jetzt zu einer richtigen CPU wird (und Intel, AMD, Qualcomm, NVIDIA ersetzt.). Effektiv braucht Intel mindestens noch 5 Jahre bis die i-x86-Architekt saniert und in neues Silizium gegossen ist (nur Sinnbildlich).

  6. Re: Kann man als Chance nutzen..

    Autor: LinuxMcBook 26.05.19 - 14:55

    MarioWario schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Centronics-Parallelport oder RS232c-Serialschnittstelle sind mittlerweile
    > selten,
    Zumindest die serielle Schnittstelle ist aber selbst heutzutage noch bei Desktop-PCs auf dem Mainboard vorhanden oder oft sogar noch nach außen geführt.
    USB wurde viele Jahre lang parallel zu RS232 verbaut und hat es eben nicht von jetzt auf gleich abgelöst.

    > genauso wie Geräte mit 802.11a,b oder g Protokoll.
    Ganz schlechtes Beispiel, eben weil alle 2,4 Ghz WLAN-APs und Router noch abwärtskompatibel zu b+g sind, obwohl die Standards nun auch schon fast 20 Jahre alt sind...

  7. Re: Kann man als Chance nutzen..

    Autor: Sarkastius 27.05.19 - 09:10

    Die serielle Schnittstelle funktioniert nur oft nicht, will sie nicht mehr nativ ist sondern via USB durchgeschleift wird. WLAN a und b nutzt sich keiner mehr und g vielleicht noch 1% will man nur den Router hat. Für Neukauf braucht man das nicht mehr. Ansonsten Ebay

  8. Re: Kann man als Chance nutzen..

    Autor: LinuxMcBook 27.05.19 - 12:31

    Du kapierst es nicht oder?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DAKOSY Datenkommunikationssystem AG, Hamburg
  2. Vitrocell Systems GmbH, Waldkirch bei Freiburg
  3. Software AG, verschiedene Standorte
  4. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 107€ (Bestpreis!)
  3. ab 369€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Razer Blade 15 Advanced im Test: Treffen der Generationen
    Razer Blade 15 Advanced im Test
    Treffen der Generationen

    Auf den ersten Blick ähneln sich das neue und das ein Jahr alte Razer Blade 15: Beide setzen auf ein identisches erstklassiges Chassis. Der größte Vorteil des neuen Modells sind aber nicht offensichtliche Argumente - sondern das, was drinnen steckt.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Blade 15 Advanced Razer packt RTX 2080 und OLED-Panel in 15-Zöller
    2. Blade Stealth (2019) Razer packt Geforce MX150 in 13-Zoll-Ultrabook

    Linux-Gaming: Steam Play or GTFO!
    Linux-Gaming
    Steam Play or GTFO!

    Meine ersten Gaming-Eindrücke nach dem Umstieg von Windows auf Linux sind dank Steam recht positiv gewesen: Doch was passiert, wenn ich die heile Steam-(Play-)Welt verlasse und trotzdem Windows-Spiele unter Linux starten möchte? Meine anfängliche Euphorie weicht Ernüchterung.
    Ein Praxistest von Eric Ferrari-Herrmann

    1. Project Mainline und Apex Google bringt überall Android-Updates, außer am Kernel
    2. Ubuntu Lenovo bietet Laptops mit vorinstalliertem Linux an
    3. Steam Play Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

    1. Apple: Neues iOS-Update beseitigt viele Webkit-Schwächen
      Apple
      Neues iOS-Update beseitigt viele Webkit-Schwächen

      Apples iOS 12.4 beseitigt zahlreiche Sicherheitslücken in dem Mobilsystem. Besonders betroffen ist dieses Mal die Webkit-Engine des Browsers. Zudem ließ sich Verkehr des Samba-Servers abhören.

    2. Geforce RTX 2080 Super im Test: Bei Nvidia wird fast alles Super
      Geforce RTX 2080 Super im Test
      Bei Nvidia wird fast alles Super

      Nach der Geforce RTX 2060 und der Geforce RTX 2070 legt Nvidia auch die Geforce RTX 2080 als Super-Edition auf: Mehr Shader-Kerne und ein höherer Takt steigern die Leistung leicht, die Effizienz sinkt allerdings. Dennoch ist die Super-Karte attraktiv, da Nvidia indirekt die Preise verringert.

    3. Supercharger: Tesla schafft kostenloses Laden für Gebrauchtwagen ab
      Supercharger
      Tesla schafft kostenloses Laden für Gebrauchtwagen ab

      Kostenloses Laden von Elektroautos ist auf Dauer nicht wirtschaftlich: Tesla hat die pauschale Nutzung der eigenen Supercharger schon früher eingeschränkt. Jetzt folgt der nächste Schritt: Tesla schafft die Sonderleistung für einen Teil der Gebrauchtwagen ab.


    1. 15:00

    2. 15:00

    3. 14:30

    4. 14:15

    5. 14:02

    6. 13:18

    7. 13:05

    8. 12:50