Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › US-Boykott: Huawei bekommt Probleme…

Technische Standards vs. US-Embargo

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Technische Standards vs. US-Embargo

    Autor: ldlx 25.05.19 - 18:01

    Warum zum Teufel soll ein technischer Standard fuer einzelne Unternehmen (egal welcher Nation) nun verboten werden, weil eine einzelne Nation meint, wilde Sau spielen zu muessen?

    Das ist es, was die Welt braucht.

  2. Re: Technische Standards vs. US-Embargo

    Autor: ibsi 25.05.19 - 18:19

    Sie können das schon richtig bauen, doch wird es keine Zertifizierung geben, da die in den USA ist ;)

  3. Re: Technische Standards vs. US-Embargo

    Autor: Frostwind 25.05.19 - 18:51

    Weil eine Zertifizierung die nationale Sicherheit der USA beeinträchtigt? Das ist eine Farce!

  4. Re: Technische Standards vs. US-Embargo

    Autor: luzipha 25.05.19 - 20:14

    Frostwind schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...
    > Das ist eine Farce!


    Ach ne, echt?

  5. Re: Technische Standards vs. US-Embargo

    Autor: Blindie 25.05.19 - 22:02

    Weil diese Zertifizierung auf einem Patent einer Amerikanischen Firma Basiert und die darf nunmal nicht mit Huawei zusammen arbeiten.

  6. Re: Technische Standards vs. US-Embargo

    Autor: ldlx 26.05.19 - 11:26

    Da lässt sich doch bestimmt irgendein Patent finden, was Huawei für WLAN, Bluetooth, GSM, UMTS oder LTE hat. Und dann andersrum den amerikanischen Firmen verbieten, diese in ihren Produkten zu nutzen.

  7. Re: Technische Standards vs. US-Embargo

    Autor: thinksimple 26.05.19 - 15:11

    ldlx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da lässt sich doch bestimmt irgendein Patent finden, was Huawei für WLAN,
    > Bluetooth, GSM, UMTS oder LTE hat. Und dann andersrum den amerikanischen
    > Firmen verbieten, diese in ihren Produkten zu nutzen.


    Schon, aber dann würden die USA sich such noch bestätigt fühlen.
    Die pöhsen Purschen. Erfinden den Klimawandel, spionieren alle aus, bedrohen die USA. Nicht das die noch mit Wattebällchen werfen. Und damit dieses überragende Genie damit treffen.

    Rettet die Insekten. Selbst auf einem Balkon wär etwas Platz. Eine kleine Ecke vom Golfrasen an die Natur abtreten. Es wär so einfach

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. afb Application Services AG, München
  2. Universität Passau, Passau
  3. Haufe Group, Bielefeld
  4. Schütz GmbH & Co. KGaA, Selters (Westerwald)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  3. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
Indiegames-Rundschau
Killer trifft Gans

John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  2. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
  3. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten

16K-Videos: 400 MByte für einen Screenshot
16K-Videos
400 MByte für einen Screenshot

Die meisten Spiele können nur 4K, mit Downsampling sind bis zu 16K möglich. Wie das geht, haben wir bereits in einem früheren Artikel erklärt. Jetzt folgt die nächste Stufe: Wie erstellt man Videos in solchen Auflösungen? Hier wird gleich ein ganzer Schwung weiterer Tools und Tricks nötig.
Eine Anleitung von Joachim Otahal

  1. UL 3DMark Feature Test prüft variable Shading-Rate
  2. Nvidia Turing Neuer 3DMark-Benchmark testet DLSS-Kantenglättung

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

  1. Kinder und Informatik: Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
    Kinder und Informatik
    Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren

    Samaira Mehta hat mit sechs Jahren Programmieren gelernt. Andere Kinder und vor allem Mädchen sollen das auch können, meint sie im Interview mit Cnet. Mit elf Jahren ist sie bereits Chefin eines Unternehmens, das Brettspiele vermarktet.

  2. Bundesnetzagentur: Kabelnetzbetreiber ließen erst zweimal Endgeräte abschalten
    Bundesnetzagentur
    Kabelnetzbetreiber ließen erst zweimal Endgeräte abschalten

    Die Netzbetreiber erklären auf europäischer Ebene weiter, dass Routerfreiheit die Sicherheit bedroht. Doch es gibt dazu kaum Fallzahlen bei der zuständigen Bundesnetzagentur.

  3. Arbeitsspeicher: SK Hynix entwickelt 1Z-nm-16-GBit-DRAM
    Arbeitsspeicher
    SK Hynix entwickelt 1Z-nm-16-GBit-DRAM

    Nachdem Samsung bereits DDR4-Speichermodule mit 32 GByte Kapazität basierend auf 1Z-nm-16-GBit-Chips verkauft, legt SK Hynix nach: Die Serienfertigung des DRAMs soll allerdings erst 2020 starten.


  1. 17:20

  2. 16:55

  3. 16:10

  4. 15:15

  5. 15:00

  6. 14:43

  7. 14:28

  8. 14:14