Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › US-Gericht entscheidet: Kein…

Meine schwarze Liste: Nokia, Apple und Motrola

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Meine schwarze Liste: Nokia, Apple und Motrola

    Autor: ioxio 12.04.12 - 15:04

    Nokia = Betrugsskandal in Ostdeutschland

    Apple = Sklaventreiberei in Ostasien **************

    Motrola = Macht Jobs in Deutschland kaputt wegen Patentklagen



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.04.12 18:54 durch ap (Golem.de).

  2. Re: Meine schwarze Liste: Nokia, Apple und Motrola

    Autor: Threat-Anzeiger 12.04.12 - 15:24

    schon mal überlegt warum microsoft abgezogen ist? Ach ja, im artikel stehts. Diese abwanderung ist nichts weiter als ein schuldeingeständnis. Dafür können weder motorola noch die microsoft mitarbeiter was.

  3. Re: Meine schwarze Liste: Nokia, Apple und Motrola

    Autor: El-BartSimpson 12.04.12 - 17:06

    Auf der Liste fehlt Microsoft welche die Industrie seit vielen Jahren mit Trivialpatenten geiselt und mit gewollten Inkompatibilitäten Konkurrenzprodukte ausbremst.

    Apple ist unfair gegenüber den Lieferanten, Nokia gegenüber Regierungen aber Microsoft langt bei allen zu.

  4. Meine schwarze Liste: Nokia, Apple und Microsoft

    Autor: Zwangsangemeldet 12.04.12 - 18:13

    Nokia = hat das einzige gute Smartphone-OS auf dem Markt zu Gunsten von Microsoft aufgegeben.

    Microsoft = Proprietäre Schrottsoftware, Gutsherrenmainier, nur zu sich selbst kompatibel.

    Apple = Proprietäre Schrottsoftware, Gutsherrenmanier und *********.

    Sklaventreiberei in Ostasien tun ja alle Hersteller solcher Elektronik.
    *******



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.04.12 18:58 durch ap (Golem.de).

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TeamBank AG, Nürnberg
  2. tisoware Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbH, Reutlingen
  3. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg vor der Höhe
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. DOOM + Dishonored 2 PS4 für 18€)
  2. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)
  3. 315€/339€ (Mini/AMP)
  4. 49,98€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

  1. 2nd Life: Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
    2nd Life
    Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie

    Was wird mit den Unmengen von entsorgten Akkus aus Elektroautos und Bussen passieren? Volvo macht in Schweden bei einem Forschungsprojekt mit, bei dem gebrauchte Bus-Akkus in ihrer zweiten Lebenshälfte als Stromspeicher von Photovoltaikanlagen dienen.

  2. Paketlieferungen per Drohne: Amazon hat sein Versprechen nicht gehalten
    Paketlieferungen per Drohne
    Amazon hat sein Versprechen nicht gehalten

    Da hat sich Amazon-Chef Jeff Bezos verkalkuliert. Vor fünf Jahren hatte er angekündigt, dass allerspätestens ab diesem Jahr Drohnen Amazon-Pakete zu den Kunden fliegen. Der Plan wird weiter verfolgt - die Deutsche Post ist aber skeptisch.

  3. Fehler, Absturz oder Problem: Verbotene Wörter im Apple Store
    Fehler, Absturz oder Problem
    Verbotene Wörter im Apple Store

    Absturz, Fehler oder Problem: Diese Wörter sind für Mitarbeiter im Apple Store tabu, wenn es um technische Fehler von Apple-Produkten geht. Stattdessen sollen die Mitarbeiter zwar verständnisvoll sein, aber keinesfalls die Produkte als Grund für die Probleme benennen.


  1. 13:30

  2. 12:24

  3. 11:45

  4. 11:15

  5. 09:00

  6. 13:57

  7. 13:20

  8. 12:45