1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › US-Handelsboykott: Ausnahmeregelung…

usa sind paranoid?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. usa sind paranoid?

    Autor: qq1 14.02.20 - 11:48

    wenn der quelltext doch einsehbar ist, warum noch zögern. ich kann beim besten willen die meinung der usa nicht nachvollziehen. ich traue keinem von beidem aber wenn der quelltext offen ist, kann nichts schiefgehen.

    oder?

  2. Re: usa sind paranoid?

    Autor: Marco22 15.02.20 - 13:01

    qq1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn der quelltext doch einsehbar ist, warum noch zögern. ich kann beim
    > besten willen die meinung der usa nicht nachvollziehen. ich traue keinem
    > von beidem aber wenn der quelltext offen ist, kann nichts schiefgehen.
    >
    > oder?


    Natürlich geht es trotzdem. Der Quellcode besteht ja nicht nur aus 5000 Zeilen Code, sondern teilweise ja aus Millionen Zeilen. Da kann immer irgendwo ein Leck sein, teils ja über Ecken. Sonst dürfte es ja auch keine Sicherheitslücken bei irgendeinem Produkt geben, immerhin kann die Firma den Quellcode ja komplett einsehen. Aber alles zu überprüfen und sicher zu machen ist schlicht unmöglich.

    Aber mal ehrlich, selbst wenn China spioniert, die USA macht es nachweislich ebenfalls. Wahrscheinlich Russland genauso. Die USA möchte vielleicht einfach nur nicht dass die Chinesen mal tief eindringen und dann sehen was die USA wirklich alles abfängt und überwacht...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.02.20 13:02 durch Marco22.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  2. andagon GmbH, Köln
  3. Impetus Unternehmensberatung GmbH, Eschborn
  4. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, Wadern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

  1. Konsolen: Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X
    Konsolen
    Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X

    Nun ist es offiziell: Die GPU der Xbox Series X schafft eine Leistung von 12 Teraflops - ungefähr das Doppelte der Xbox One X. Damit treffen einige Leaks zu, außerdem stellte der zuständige Manager Phil Spencer eine Reihe weiterer Neuheiten vor.

  2. Telefónica: Open RAN wird in den nächsten vier Jahren nicht helfen
    Telefónica
    Open RAN wird in den nächsten vier Jahren nicht helfen

    Bei 5G dürfte Open RAN noch keinen Nutzen bringen. Telefónica-Deutschland-Chef Markus Haas erwartet erst ab dem Jahr 2025 damit mehr Optionen.

  3. Atom P5900: Intels 10-nm-5G-Basisstation-CPU ist da
    Atom P5900
    Intels 10-nm-5G-Basisstation-CPU ist da

    Mit dem Atom P5900 alias Snow Ridge hat Intel einen Prozessor für 5G-Basisstationen entwickelt. Das 10-nm-Design nutzt bis zu 24 Tremont-Kerne, also die nächste Generation der Low-Power-Atom-Architektur.


  1. 16:54

  2. 16:32

  3. 16:17

  4. 15:47

  5. 15:00

  6. 15:00

  7. 14:30

  8. 14:19