Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › US-only: Google versteckt…

Beschweren?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Beschweren?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 13.12.12 - 15:08

    Einige Nutzer in den USA beschweren sich, dass trotz der Einstellung "Safe Search Off" in der Bildersuche keine pornografischen Inhalte mehr angezeigt werden.

    Echt jetzt? Bwahahahaha! Wer schreibt denn da ernsthaft ne Mail an Google "Isch will weidorr meine Borrnos guggn!"? :-D

  2. Re: Beschweren?

    Autor: Spaghetticode 13.12.12 - 20:48

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ne Mail an Google
    Da muss man erst mal die E-Mail-Adresse von Google finden. Normalerweise findet man da nur Hilfetexte und Kontaktformulare. Selbstverständlich gibt es die Hilfetexte auch auf Sächsisch.

  3. Re: Beschweren?

    Autor: Anonymer Nutzer 14.12.12 - 08:07

    Unverklemmte Menschen?

  4. Re: Beschweren?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 14.12.12 - 08:26

    Is ja verrückt :-D

  5. Re: Beschweren?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 14.12.12 - 09:31

    Das hat doch mit verklemmt nix zu tun. Trotzdem wär's mir zu blöd, mich deswegen da zu melden, auch ohne dass ich mich als verklemmt bezeichnen würde.

  6. Re: Beschweren?

    Autor: Johnny Cache 14.12.12 - 10:40

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das hat doch mit verklemmt nix zu tun. Trotzdem wär's mir zu blöd, mich
    > deswegen da zu melden, auch ohne dass ich mich als verklemmt bezeichnen
    > würde.

    Auf der anderen Seite sollte man sich schon fragen was eine Suchmaschine für einen Sinn hat wenn sie nicht das anzeigt was man gerne sehen möchte.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  7. Re: Beschweren?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 14.12.12 - 10:59

    Tut sie doch immer noch, man muss halt nur genauer sagen, was man sehen will.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ViaMedia AG, Stuttgart
  2. Ratbacher GmbH, Montabaur
  3. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  4. über Gfeller Consulting & Partner AG, Region Schaffhausen (Schweiz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (50% Rabatt!)
  2. 219,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Gear VR 66,00€, Gear S3 277,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Matebook X und E im Hands on: Huawei kann auch Notebooks
Matebook X und E im Hands on
Huawei kann auch Notebooks
  1. Matebook X Huawei stellt erstes Notebook vor
  2. Trotz eigener Geräte Huawei-Chef sieht keinen Sinn in Smartwatches
  3. Huawei Matebook Erste Infos zu kommenden Huawei-Notebooks aufgetaucht

Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Android-Apps Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte
  2. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  3. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  1. Square Enix: Neustart für das Final Fantasy 7 Remake
    Square Enix
    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

    Rund zwei Jahre nach der Ankündigung sieht es für die Neuauflage von Final Fantasy 7 nicht gut aus. Laut Medienberichten hat Square Enix entscheidende Entwicklerpositionen frisch besetzt und übernimmt die Produktion nun selbst.

  2. Agesa 1006: Ryzen unterstützt DDR4-4000
    Agesa 1006
    Ryzen unterstützt DDR4-4000

    AMD hat den Mainboard-Herstellern neuen Code für Ryzen-Platinen zur Verfügung gestellt. Der optimiert den Arbeitsspeicher und ermöglicht neben DDR4-4000-Takt auch das Einstellen der Command Rate. Beta-Versionen von UEFIs sind verfügbar.

  3. Telekom Austria: Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz
    Telekom Austria
    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz

    Hohe Datenraten werden im LTE-Netz von A1 Slovenija übertragen. Als nächster Schritt in Richtung 5G folgen Massive MIMO, Beam Forming und Beam Steering.


  1. 16:55

  2. 16:46

  3. 16:06

  4. 16:00

  5. 14:21

  6. 13:56

  7. 12:54

  8. 12:41