Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › US-Sicherheitsbehörden: Telekom…

Und natürlich bücken die sich gerne für die USA.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und natürlich bücken die sich gerne für die USA.

    Autor: Sinnfrei 15.12.18 - 12:21

    Mal ganz davon abgesehen, dass es überhaupt eine Frechheit ist, dass ein ehemaliger Staatskonzern dessen Wohlstand alleine auf Steuergeldern basiert, und der immer noch teilweise in staatlicher Hand ist, das Geld im Ausland versenkt, anstatt es hier zu investieren.

    __________________
    ...

  2. Re: Und natürlich bücken die sich gerne für die USA.

    Autor: Niaxa 15.12.18 - 19:37

    Keiner bückt sich. Die machen Umsatz und dafür brauchen sie Partner und manchmal Firmenkäufe. Und wie in Russland, der Türkei oder im Wunderland, hat man dafür gewisse Auflagen in und auslands zu erfüllen.

  3. Re: Und natürlich bücken die sich gerne für die USA.

    Autor: Opferwurst 15.12.18 - 20:15

    Sinnfrei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal ganz davon abgesehen, dass es überhaupt eine Frechheit ist, dass ein
    > ehemaliger Staatskonzern dessen Wohlstand alleine auf Steuergeldern
    > basiert...

    Das Märchen wird man hier in 20 Jahren noch lesen können. Macht es aber nicht richtiger.

  4. Re: Und natürlich bücken die sich gerne für die USA.

    Autor: chefin 17.12.18 - 09:57

    Was würdest du machen?

    Naja...letztendlich ist das ganze nur ein Pressegig. Sieht gut aus, aber da kein globaler Unternehmer sich von einem Lieferanten abhängig macht, liefert Huawei eh nur maximal 1/3 der Ausrüstung bei der Telekom. Man stöpselt dann eben in der USA die Ciscoware an und mischt nicht mehr. Und sollte ein Bug dann Cisco treffen, wird dank homogener Struktur gleich mal ganz USA in Wartungsmode gehen.

    Und der rest der Welt denkt sich: was für Vollpfosten über dem Atlantik.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Oldenburg
  2. Technische Universität München, München
  3. Unternehmercoach GmbH, Eschbach
  4. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MacBook 12 m3-7Y32/8 GB/256 GB/Silber für 999€ + Versand oder kostenlose Marktabholung...
  2. (u. a. MacBook 12 m3-7Y32/8 GB/256 GB/Silber für 999€ + Versand oder kostenlose Marktabholung...
  3. 116,05€ (Bestpreis!)
  4. 849€ (Vergleichspreis über 1.000€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Carver Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik
  2. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
  3. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

  1. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
    Disney
    4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

    Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

  2. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
    Kickstarter
    Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

    Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

  3. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
    Taleworlds
    Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

    Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.


  1. 13:13

  2. 12:34

  3. 11:35

  4. 10:51

  5. 10:27

  6. 18:00

  7. 18:00

  8. 17:41