1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › US-Softwareunternehmen verklagt…

Dann müssen sie aber chinesischen Support leisten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dann müssen sie aber chinesischen Support leisten

    Autor: anonymabc 06.01.10 - 17:57

    Wer das Geld in voller Höhe nimmt, muss dann ja auch Support und Update-Pflichten in voller Höhe leisten. Wenn das Chinesen in China machen, könnte die Regierung interessante Mindestlöhne oder Konditionen wie 24x7-Verfügbarkeit oder Mindestanforderungen an die Qualität der Hotline u.ä. interessante Dinge dafür festlegen.

    PS und OT: Wikileaks ist angeblich geschlossen wegen Geldmangel bzw. als Spendenaufruf. Kam vorhin im Meedia-Feed .

  2. Re: Dann müssen sie aber chinesischen Support leisten

    Autor: Hagen Schramm 07.01.10 - 09:16

    anonymabc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Spendenaufruf. Kam vorhin im Meedia-Feed .

    Welcome to the Spam-Scene ;-)

  3. Re: Dann müssen sie aber chinesischen Support leisten

    Autor: Ainer v. Fielen 07.01.10 - 16:25

    Wieso müssen die für etwas Support leisten, das ein Anderer von denen geklaut hat? Die Idee ist ja völlig absurd...

    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Lörrach, Lörrach
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  3. VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Berlin
  4. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

Arbeitsschutzverordnung: Corona macht Homeoffice für Bildschirmarbeiter zur Regel
Arbeitsschutzverordnung
Corona macht Homeoffice für Bildschirmarbeiter zur Regel

Das Bundesarbeitsministerium hat eine Verordnung erlassen, die pandemiebedingt Homeoffice für viele Arbeitnehmer zur Folge haben soll.

  1. Homeoffice in der Coronapandemie Ministerien setzen auf Wechselmodelle
  2. Homeoffice FDP fordert klare Regeln für mobiles Arbeiten
  3. Crowdfunding Elektronisch verstellbarer Schreibtisch lädt Notebook auf

Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner